Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sachrang-Wandberghs.-Prienerhütte-Sachrang
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Sachrang-Wandberghs.-Prienerhütte-Sachrang

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Kathi Gerhart
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kathi Gerhart
  • Unterwegs
    / Unterwegs
    Foto: GK, Community
  • / Da is Wasser drin:-)
    Foto: GK, Community
  • / Huch, wer isn des?--nur ein zerzaustes Pony :-)
    Foto: GK, Community
  • / Diese Richtung gehts, Geigelstein
    Foto: GK, Community
  • / Da komm ich her- Wandberg
    Foto: GK, Community
  • / Kein Wasser im Trog :-(
    Foto: GK, Community
  • / Mareis Alm-Sackgasse
    Foto: GK, Community
  • / Wildbichlalm
    Foto: GK, Community
  • / Unterwegs
    Foto: GK, Community
  • / Ohne Worte
    Foto: GK, Community
m 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wunderschöne, sonnige Tour, mit etlichen Einkehrmöglichkeiten und vielen  Rundblicken
mittel
Strecke 21,6 km
3:00 h
906 hm
906 hm
Gute Forststrassen begleiten den Tourenfahrer auf gut 90% der Strecke. 2 Mal unterbrochen wird die Tour durch Kuhweiden. 3 Schöne Hütten liegen direkt auf der Strecke. Und ein ganz nettes Caffe  (Susals Caffe) wartet im Feriendorf Sachrang.

Autorentipp

Wildbichlalm Mo geschlossen, Priener Hütte ganzjährig geöffnet, Susals Caffe in Sachrang (ist man direkt vorbeigefahren) Mi geschlossen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mareis Alm, 1.496 m
Tiefster Punkt
Sachrang, 718 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.691676, 12.265858
GMS
47°41'30.0"N 12°15'57.1"E
UTM
33T 294840 5285653
w3w 
///abfrage.nachgeholt.weinrot

Wegbeschreibung

Von Sachrang gehts erst auf der Hauptstrasse Richtung Österreich, bis der Abzweig ins Feriendorf Sachrang kommt. Dort biegen wir links ein und fahren in ein paar Kehren durch das Dorf. Der Weg mündet nun in einen schmalen Wanderweg, den man immer weiter folgt, bis er wieder auf eine Teerstrasse und an Häusern vorbeiführt, bis zu einer Kreuzung, diese den Berg rauf nach links folgen. In der nächsten Rechtskurve geradeaus weiterfahren Richtung Wandberg. Vorbei führt die Forststrasse, die im Winter ein Rodelweg ist, an der Wildbichlalm. nach ca. 1 Stunde zweigt ein Fußweg nach links ab Richtung Wandberg. Diesen über die Wiese folgen, bis zur nächsten Forststrasse, diese wiederum nach links folgen, wieder Richtung Wandberg, Wandberghütte. Die Forststrasse führt direkt bis zur Wandberghütte. Unterhalb dieser links in den Wald bergab fahren Richtung Priener Hütte. Bald beginnt der Weg zum biken unmöglich zu werden. Das Rad muss für ca. 10 min getragen und geschoben werden. Ab der Karalm kann wieder gefahren werden. An der nächsten Weggabelung kann der ungeübte Biker gleich links bergab bis Sachrang fahren, diejenigen, die noch etwas Power haben folgen der steilen Strasse bergauf weiter. nächste Kreuzung links Richtung Geigelstein, bis zu einer sehr hübschen Alm. Von dort muss wieder etwas zurückgefahren werden und über die Bergwachthütte gelangt man, auch wieder etwas zu fuß gehend, zur Priener Hütte. Von nun an gings bergab bis Sachrang zum Auto.

Hinweis

Wildschutzgebiet Grünbodenalm: 01.12 - 31.05
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A8 München-Salzburg, Ausfahrt Frasdorf-Aschau-Sachrang

Parken

vor Sachrang links großer Wanderparkplatz, gebührenpflichtig

Koordinaten

DD
47.691676, 12.265858
GMS
47°41'30.0"N 12°15'57.1"E
UTM
33T 294840 5285653
w3w 
///abfrage.nachgeholt.weinrot
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(2)
Austro Bayer
23.10.2020 · Community
Der Weg von der Wildbichlalm zur Prienerhütte ist teilweise nicht befahrbar, grobes Wurzelwerk, für E-Bike fast nicht machbar! Sonst einfach nur Steil auf und Steil ab !
mehr zeigen
Gemacht am 22.10.2020
Kai Hess
23.04.2018 · Community
Auch im Frühjahr schön! :-)
mehr zeigen
Gemacht am 22.04.2018
Noch viel Schnee im April 2018
Foto: Kai Hess, Community
Blick vom Karkopf
Foto: Kai Hess, Community
Blick von Priener Hütte
Foto: Kai Hess, Community
Kai Hess
02.11.2017 · Community
Sehr schöne Tour auch für den Spätherbst. Landschaftlich sehr schön, Steigungen herausfordernd, aber nie zu steil oder zu lang. Die 2 Schiebe-/Tragestrecken sind ebenfalls kurz - zum Teil wären sie fahrbar. Leider ist das verboten - man sollte sich daher auch daran halten.
mehr zeigen
Gemacht am 01.11.2017
Blick von der Priener Hütte
Foto: Kai Hess, Community
Foto: Kai Hess, Community
Foto: Kai Hess, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Noch viel Schnee im April 2018
Blick vom Karkopf
Blick von Priener Hütte
Blick von der Priener Hütte
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
906 hm
Abstieg
906 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.