Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren RZ09 Ramsau/D. - Sölkpaß/E.J. Hütte | Rad-Weg des Buches Zentral
Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

RZ09 Ramsau/D. - Sölkpaß/E.J. Hütte | Rad-Weg des Buches Zentral

Fernradweg · Sölktäler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weg des Buches Verifizierter Partner 
  • Erzherzog-Johann-Hütte am Sölkpaß
    Erzherzog-Johann-Hütte am Sölkpaß
    Foto: Gerhard Moser, Weg des Buches
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 50 40 30 20 10 km Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Ramsau Erzherzog-Johann-Hütte Tourismusmarketing GmbH … ng-Dachstein Knappenhaus Evangelische Pfarrgemeinde … Kirche

Sehr schnell sind wir in Schladming und wunderbar radelt es sich entlang der Enns bis Stein im Ennstal, damit wir uns in die Almwelt und zur Erzh.-J.-Hütte (Sölkpaß) hinaufquälen.

schwer
Strecke 58,7 km
4:35 h
1.150 hm
800 hm
1.489 hm
666 hm

Herzlich Willkommen auf der 9. Etappe der Radroute Zentral vom Weg des Buches, dem evangelischen Themenweg, der auf alten Handelswegen, auf denen im 17. und 18. Jhdt. deutschsprachige Bibeln geschmuggelt wurden, von Nord nach Süd durch die schönsten Urlaubsgegenden Österreichs führt. Er verbindet evangelische Pfarr- und Stadtgemeinden sowie Tourismusregionen in fünf österreichischen Bundesländern.

Begleitet von der schönen Aussicht ins Ennstal radeln wir hinunter nach Schladming, um uns den alten katholischen Flügelalter in der evangelischen Kirche Schladming (Rückseite) anzusehen. Das Museum Bruderladenhaus und das Stadttor sollen uns daran erinnern, warum Schladming einmal das Stadtrecht verloren hat.

Der Weg des Buches ist ein Projekt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Österreich und lässt ein unbekanntes Stück ihrer Geschichte sichtbar werden.

Profilbild von Redaktion Weg des Buches
Autor
Redaktion Weg des Buches
Aktualisierung: 29.12.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.489 m
Tiefster Punkt
666 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 16,14%Schotterweg 3,74%Naturweg 19,46%Pfad 0,03%Straße 60,55%Unbekannt 0,05%
Asphalt
9,5 km
Schotterweg
2,2 km
Naturweg
11,4 km
Pfad
0 km
Straße
35,5 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Erzherzog-Johann-Hütte

Sicherheitshinweise

Die Natur und die Bodenbeschaffenheit unterliegen einem ständigen Wandel, deshalb passen Sie bitte Ihr Fahrverhalten den Gegebenheiten an. Jede Pilgerin, jeder Pilger ist für sich selbst verantwortlich. Wege und Situationen können sich ändern. Die Autor*innen vom Weg des Buches können für Gefahrensituationen und Unfälle nicht haftbar gemacht werden. Der Abschluss einer privaten Versicherung wird angeraten. Eine Mitgliedschaft bei einem alpinen Verein ist etwa auch bei Nächtigungen ratsam. Bitte haben Sie immer ein aufgeladenes Handy für Notrufe bei sich, sollte doch einmal etwas passieren. 

Weitere Infos und Links

Weiter geht's auf dem Weg des Buches bei Etappe RZ10 Sölkpaß/E.J.Hütte - Dr.J.Mehrlh. | Rad-Weg des Buches Zentral

Zurück geht's auf dem Weg des Buches bei Etappe RZ08 Gosau - Ramsau/D. >Pass Gschütt | Rad-Weg des Buches Zentral

Start

Ramsau am Dachstein (1.135 m)
Koordinaten:
DD
47.422718, 13.654140
GMS
47°25'21.8"N 13°39'14.9"E
UTM
33T 398490 5253019
w3w 
///verblieben.aufheben.digitale
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sölk Erherzog-Johann-Hütte

Wegbeschreibung

Ramsau am Dachstein (1135 m) – Schladming (750 m) „Ennsradweg“ – Haus (774 m) – Stein im Ennstal (694 m) – St. Nikolai (1127 m) – Erzherzog-Johann-Hütte (1490 m).

Von der Ramsau biegen wir in Kulm vor der kath. Kirche links ab und genießen die Abfahrt nach Schladming.

Wir fahren in die Stadt hinein, vorbei an der kath. und evang. Kirche. Oberhalb dieser stechen wir links hinunter zum „Ennsradweg“ (R7), dem wir bis Stein im Ennstal folgen (Abzweigung vom R7 nach Stein an der Enns beim Sportplatz in die Sölkpaßlandesstraße).

Nun heißt es 800 Höhenmeter über Großsölk, St. Nikolai bis zum Übernachtungsplatz in der Erzherzog-Johann-Hütte zu überwinden.

Einmalige Ein- und Ausblicke in die beschauliche Alm- und Bergwelt belohnen uns für die eben gemeisterten Mühen.

 

Unter Details und Links wird das Vor- und Zurückschauen von Tagesetappen ermöglicht.

Bibelvers als Wegbegleiter: „Gott ist unsere Zuversicht und Stärke.“ Psalm 46, 2

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bitte planen Sie Ihre Anreise individuell vom Bahnhof Schladming mit dem Bus 960 nach Ramsau/Dachstein, z.B. mit den .

Anfahrt

Im Sinne eines umweltbewussten und klimafreundlichen Radfahrens, empfehlen wir Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Koordinaten

DD
47.422718, 13.654140
GMS
47°25'21.8"N 13°39'14.9"E
UTM
33T 398490 5253019
w3w 
///verblieben.aufheben.digitale
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Unterlagen und Dokumente: Pass, Bankkarte, E-Card, Bargeld, Notrufnummern, Landkarte und Wegbeschreibung, Schreibzeug, Taschenlampe, Kugelschreiber, Fahrkarte, Handy mit Powerbank, GPS-Gerät, Kamera.
  • Ein Trekkingbike würde genügen: abnehmbare Packtaschen, Gepäck ca. 10-12 kg, Schuhe fürs Radfahren, Radfahrhelm, Regenbekleidung, Sonnenschutz, Sonnenbrille, Gelbe Warnweste.
  • Erste Hilfe Set: persönliche Medikamente, Klebeband, Alu Decke, Tabletten, Fuß Creme, Überschuhe für die Füße, damit die Schuhe nicht nass werden.
  • Verpflegung: mind. 2 Liter Wasser pro Tag, Taschenmesser mit mehr Funktionen, kleine Jause, Müsliriegel, Traubenzucker, Obst.

 Bei Mehrtagestouren

  • Bekleidung: 1 Rad Hose kurz und 1 lang, 1 Abendhose, 2 Westen, 3 Paar Socken, 3 Unterhosen, 3 Hemden/blusen oder Leiberl, Nachtwäsche, Badekleidung, Badeschlapfen für abends, Handschuhe, Haube über die Ohren, Schal, Hüttenschlafsack für die Berghütten.
  • Toiletteartikel: in Handgepäcksgröße; Sonnencreme, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürste, kleines Handtuch, Nagelzwicker, Pinzette, Sicherheitsnadeln, Kamm, Taschentücher, WC Papier.

Tipp: Radbekleidung gedanklich für den Winter passend auswählen, auch im Sommer.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
58,7 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
800 hm
Höchster Punkt
1.489 hm
Tiefster Punkt
666 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.