Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ruthenartal, Hochheide, Langenberg und Hoppecketal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ruthenartal, Hochheide, Langenberg und Hoppecketal

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
Profilbild von G. Müller
Verantwortlich für diesen Inhalt
G. Müller
  • Start im Hoppecketal
    / Start im Hoppecketal
    Foto: G. Müller, Community
  • / Bergwiesen im Ruthenartal
    Foto: G. Müller, Community
  • / Wegekreuzung "Große Grube"
    Foto: G. Müller, Community
  • / Blick vom Hegekopf zur Hochheide
    Foto: G. Müller, Community
  • / im oberen Hoppecketal
    Foto: G. Müller, Community
  • / In der Hochheide
    Foto: G. Müller, Community
  • / In der Hochheide
    Foto: G. Müller, Community
  • / kurz vor der Hochheidehütte
    Foto: G. Müller, Community
  • / Blick von der Hochheidehütte
    Foto: G. Müller, Community
  • / Steiler Abstieg vom Langenberg
    Foto: G. Müller, Community
  • / Bachüberquerung am Grenzweg
    Foto: G. Müller, Community
  • / Grenzstein
    Foto: G. Müller, Community
  • / Abstieg ins Hoppecketal
    Foto: G. Müller, Community
  • / Im Hoppecketal
    Foto: G. Müller, Community
  • / Am Parkplatz
    Foto: G. Müller, Community
m 800 700 600 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Wanderung durch die Willinger Bergwelt mit vielen sehenswerten Orten. Faszinierende Täler, hohe Berge und die einmalige Hochheide machen diesen Rundweg zu einem Erlebnis.
mittel
Strecke 15,7 km
3:34 h
435 hm
432 hm
836 hm
588 hm

Ausgangspunkte der Wanderung ist der Wanderparkplatz "Gebrannte Wamecke" am Ortsausgang von Willingen. Man folgt kurz dem Hoppecketal abwärts, um dann in das Ruthenartal einzusteigen. Diesem folgt man teilweise recht steil bis zur großen Wegkrezung "Große Grube". Hier zwischen Ettelsberg und Hochheide herrscht recht hoher Betrieb. Wir wählen aber den etwas einsameren Weg über den Hegekopf mit herrlichen Wäldern. Die Westseite des Bergs ermöglicht eine tollen Panoramablick auf die Hochheide. Durchs obere Hoppecketal geht es weiter zur Hochheide.

Diese einmalige Heidelandschaft durchqueren wir über einen Pfad der besonders in der Blütezeit der Heide ein Naturerlebnis ist. Am westlichen Ende dieses Pfads befindet sich die Hochheidehütte, welche zur Einkehr einlädt. Weiter geht es nordwärts über den Rothaarsteig und den Burbecker Platz bis auf den Langenberg. Der mit Kreuz gekennzeichnete Gipfel ist mangels Aussicht nicht sehr attraktiv, aber immerhin der höchste Punkt NRWs  - der anschließende steile Abstieg über Stock und Stein immer dem Grenzweg folgend macht dem geübten Wanderer aber um so mehr Freude. Über eine kleine Furt geht es weiter hinab ins malerische Hoppecketal und zurück zum Parkplatz.

Autorentipp

Heideblüte im August und September

Einkehrmöglichkeit im Hochheidehaus

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
836 m
Tiefster Punkt
588 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Drei Täler Weg Qualitätstour - eine kürzere schöne Alternative vom gleichen Parkplatz aus

Start

Wanderparkplatz Gebrannte Wamecke (625 m)
Koordinaten:
DD
51.283662, 8.573261
GMS
51°17'01.2"N 8°34'23.7"E
UTM
32U 470238 5681456
w3w 
///sowie.luxus.begrenzt

Ziel

Wanderparkplatz Gebrannte Wamecke

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Straße bergab folgen. Hinter dem Fischteich rechts über eine Trampelpfad ins Ruthnartal. Rechts abbiegen und dem steil ansteigenden Weg bis hoch in die große Grube folgen. von der Großen Grube dem Weg hinauf zum Hegekopf folgen und diesen nördlich umrunden. Im Zickzack bergab ins Hoppecketal. Diesem bergauf folgen und zweimal rechts abbiegen um auf dieHochheide zu gelangen. Dies nördlich über den Trampelpfad durcqueren. Am Ende der heidefläche durch wald bis zur Hochheidehütte. Über Schottern dem Rothaarsteig bis auf den Langenbergfolgen. Rechts über den Grenzweg steil hinab ins Hoppecketal. Links dem Tal weiter folgen und zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Wanderparkplatz Gebrannte Wamecke  - hier haben nur wenige Autos Platz, aber auf dem Hinweg bieten sich entlang der Straße weitere Parkmöglichkeiten

Koordinaten

DD
51.283662, 8.573261
GMS
51°17'01.2"N 8°34'23.7"E
UTM
32U 470238 5681456
w3w 
///sowie.luxus.begrenzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Ramona Mahr
05.06.2017 · Community
Schöne, abwechslungsreiche Tour! Wir sind jedoch anders herum gelaufen und im Endeffekt war dies für uns schöner, denn so spart man sich den langgezogenen Anstieg zur Großen Grube.
mehr zeigen
Montag, 5. Juni 2017 8:14:27 vorm.
Foto: Ramona Mahr, Community

Fotos von anderen

Montag, 5. Juni 2017 8:14:27 vorm.

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
3:34 h
Aufstieg
435 hm
Abstieg
432 hm
Höchster Punkt
836 hm
Tiefster Punkt
588 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.