Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundweg zu den Radwegkirchen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Rundweg zu den Radwegkirchen

Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Südschwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle in Ettikon
    / Kapelle in Ettikon
    Foto: Rolf Bendel
  • / Bergkirche Kadelburg
    Foto: Rolf Bendel
  • / St.-Michael-Kirche Rheinheim
    Foto: Rolf Bendel
  • / Schloss Rötteln Grenzügergang Kaiserstuhl-Hohentengen
    Foto: Birgit Zimmermann, Ferienwelt Südschwarzwald
  • / St. Antoniuskapelle in Hohentengen
    Foto: Birgit Zimmermann, Ferienwelt Südschwarzwald
m 360 340 320 300 30 25 20 15 10 5 km
Von Hohentengen aus den Rhein entlang zu zwei Radwegkirchen: Evangelische Bergkirche in Kadelburg und die katholische St.Michael-Kirche in Rheinheim. Radwegkirche bedeutet: Radfahrer sind herzlich Willkommen!
mittel
Strecke 32,7 km
2:27 h
166 hm
166 hm

Von Hohentengen starten wir am Rathausplatz (Parkmöglichkeit) und fahren dem Hochrhein Radweg entlang der deutschen Seite bis Lienheim, Reckingen und Rheinheim.

Mitten im Ort befindet sich - dirket am Zollübergang zur Schweiz - die katholische Kirche St-Michael-Kirche. Weiter in Richtung Waldshut radeln wir bis Kadelburg und müssen im Ortszentrum (vor der Rechtskurve) rechts abbiegen in die Bergstrasse. Es ist ein etwas steiler Anstieg - doch angekommen an der evangelischen Bergkirche in Kadelburg - lohnt sich der Blick ins Rheintal.

Treten Sie ein, erleben Sie wohltuende Stille und tanken Sie auf für die nächste Wegstrecke - und für Ihren Alltag. Sie finden in den Radwegkirchen Texte zum Nachdenken, Gebets- und Gästebücher und eine Bibel. Für Fahrradfahrer stehen immer Müsliriegel und Getränke parat.

Profilbild von Birgit Zimmermann
Autor
Birgit Zimmermann
Aktualisierung: 18.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
377 m
Tiefster Punkt
319 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rathausplatz Hohentengen (371 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'674'878E 1'269'341N
DD
47.570501, 8.433734
GMS
47°34'13.8"N 8°26'01.4"E
UTM
32T 457409 5268720
w3w 
///frosch.hinauf.rennen

Ziel

Rathausplatz Hohentengen

Wegbeschreibung

Von Hohentengen starten wir am Rathausplatz (Parkmöglichkeit) und fahren linkerhand dem Hochrhein Radweg (D8 Route) entlang der deutschen Seite bis Lienheim, Reckingen und Rheinheim.

Mitten im Ort befindet sich - dirket am Zollübergang zur Schweiz - die katholische Kirche St-Michael. Weiter in Richtung Waldshut radeln wir bis Kadelburg und müssen im Ortszentrum (vor der Rechtskurve) rechts abbiegen in die Bergstrasse. Es ist ein etwas steiler Anstieg - doch angekommen an der evangelischen Bergkirche in Kadelburg - lohnt sich der Blick ins Rheintal.

Treten Sie ein, erleben Sie wohltuende Stille und tanken Sie auf für die nächste Wegstrecke - und für Ihren Alltag. Sie finden in den Radwegkirchen Texte zum Nachdenken, Gebets- und Gästebücher und eine Bibel. Für Fahrradfahrer stehen immer Müsliriegel und Getränke parat.

Die Tour führt bis Rheinheim wieder den gleichen Weg zurück. Dort überqueren wir den Rhein über die Rheinbrücke fahren rechts durch die Unterführung und nach 200 Meter biegen wir scharf links Richtung Kaiserstuhl ab. Nun führt der Radweg über alle sxhweizer Dörfer bis nach Kaiserstuhl. Dort queren wir erneut den Rhein, fahren vorbei am Schloss Rötteln und machen einen kurzen Anstieg zum Radweg auf der deutschen Seite. Dann fahren wir rechterhand wieder in das Zentrum von Hohentengen zum Ausgangaspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'674'878E 1'269'341N
DD
47.570501, 8.433734
GMS
47°34'13.8"N 8°26'01.4"E
UTM
32T 457409 5268720
w3w 
///frosch.hinauf.rennen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,7 km
Dauer
2:27 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.