Start Touren Rundweg um den Puig des Tossal Verds
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundweg um den Puig des Tossal Verds

4 Wanderung • Balearen
  • Stausee Cúber
    / Stausee Cúber
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Rastplatz am Font des Noguer
    / Rastplatz am Font des Noguer
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Parkplatz am Font des Noguer
    / Parkplatz am Font des Noguer
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Abzweigung am Betonkanal
    / Abzweigung am Betonkanal
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Wegweiser
    / Wegweiser
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Brücke über den Torrent des Prats
    / Brücke über den Torrent des Prats
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Rast an der Brücke
    / Rast an der Brücke
    Foto: Norbert Kraft, DAV Sektion Kassel
  • Aufstieg zum Coll des Coloms
    / Aufstieg zum Coll des Coloms
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Refugi beim Abstieg
    / Refugi beim Abstieg
    Foto: Norbert Kraft, DAV Sektion Kassel
  • Aufbruch am Refugi des Tossals Verds
    / Aufbruch am Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Kettensicherung
    / Kettensicherung
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Im Klettersteig
    / Im Klettersteig
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Kettensicherung an der Kletterstelle
    / Kettensicherung an der Kletterstelle
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Durchgang am Coll
    / Durchgang am Coll
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Blick vom Coll auf Puig Major
    / Blick vom Coll auf Puig Major
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Blick vom Coll auf Cúber-Stausee
    / Blick vom Coll auf Cúber-Stausee
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Stausee Cúber
    / Stausee Cúber
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Weinpergola vor dem Refugi Tossals Verds
    / Weinpergola vor dem Refugi Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Marta schmeißt den Laden ganz alleine
    / Marta schmeißt den Laden ganz alleine
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Durstig am Ziel
    / Durstig am Ziel
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Pokemonsuche am Refugi des Tossals Verds
    / Pokemonsuche am Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Vor dem Refugi des Tossals Verds
    / Vor dem Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • Parkplatz am Cúber-Stausee
    / Parkplatz am Cúber-Stausee
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • Dienstag, 8. Mai 2018, 08:10 Uhr
    / Dienstag, 8. Mai 2018, 08:10 Uhr
    Foto: Matthias Grote, Community
Karte / Rundweg um den Puig des Tossal Verds
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 Font des Noguer Coll des Coloms Refugi Tossals Verds
Wetter

Eine viel begangene Rundtour, die durch die Passage  mit Kettensicherung ihren besonderen Reiz erhält.

mittel
11,5 km
4:30 Std
516 hm
516 hm

Insgesamt eine schöne Tour, die allerdings am Kanal etwas eintönig beginnt. Quellen, Waldstücke, ein ausgeprägter Pass und immer wieder hervorragende Fernsicht ergeben eine eindrucksvolle Wanderung.

Autorentipp

Eine Rast am Font des Noguer gegen Ende der Tour ist sehr zu empfehlen, besonders in der heißen Jahreszeit.

outdooractive.com User
Autor
Andreas Skorka
Aktualisierung: 08.05.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
900 m
530 m
Höchster Punkt
Coll de sa Coma des Ases (900 m)
Tiefster Punkt
Abstieg kurz nach der Hütte (530 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Refugi Tossals Verds

Sicherheitshinweise

In der kleinen versicherten Passage sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit nötig. Kinder und unsichere Wanderer sichern.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, evtl. Klettersteigset oder kleines Seil zur Sicherung von Kindern.

Start

Parkplatz am Stausee Cúber (759 hm)
Koordinaten:
Geographisch
39.787070 N 2.799275 E
UTM
31S 482813 4404143

Ziel

Parkplatz am Stausee Cúber

Wegbeschreibung

Über den Parkplatz am Cúber-Stausee kann ein kleiner Abstecher zur Quelle Font des Noguer (Rastplatz!) gemacht werden. Wieder über den Parkplatz zurück gehen wir ca. eine halbe Stunde am betonierten Kanal entlang, steigen leicht zum Coll des Colombs auf, überqueren den Torrent des Prat auf einer kleinen Brücke und gehen weiter auf gut bezeichnetem Weg bis zum Refugi de Tossals Verds. Von der Hütte auf dem GR 221-F leicht bergauf, dann etwas ins Tal hinein und nach Westen weiter wandern. Im Abstieg durch die kleine kettenversicherte Passage. Danach längerer Aufstieg zum Coll de sa Coma des Ases. Auf der anderen Seite des Passes steil hinunter zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 354 bis Haltestelle Cúber-Stausee.

https://www.tib.org/portal/de/web/ctm/autobus/linia/354

 

Anfahrt

Ma10 Sóller - Pollença.

Parken

Parkplätze am Cúber-Stausee.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rolf Goetz: Mallorca, Rother Wanderführer, München;

Kartenempfehlungen des Autors

Mapa-Guía Excursionista: Mallorca-Tramuntana Central, Editorial Alpina 1:25.000. www.editorialalpina.com (alle Informationen auch in Deutsch)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Matthias Grote
08.05.2018
Wunderschöne Tour. Wir sind Sie entgegen der beschriebenen Richtung gegangen - war für uns genau die richtige Entscheidung. Wir würden die Tour zwischen „Mittel“ uns „schwer“ eingruppieren. Grund: Untergrund, Stelle mit Sicherungsseil und Gelände. Tour ist es allemal wert.
Bewertung
Dienstag, 8. Mai 2018, 08:10 Uhr
Dienstag, 8. Mai 2018, 08:10 Uhr
Foto: Matthias Grote, Community

Laura H.
19.03.2018
Ich bin die Tour heute gegangen und fand sie super. Sie ist landschaftlich immer schön und auch sehr vielfältig: Waldwege, Weideland, Olivenbaumtäler, schroffe Felslandschaften... Dazu kommen wirklich tolle, lohnende Ausblicke über die Seen und in die Täler hinab, da zeigt sich Mallorca wirklich besonders schön. Abwechslungsreich ist auch die Wegbeschaffenheit: mal flach und einfach, mal an einem steilen steinigen Hang entlang (und hinauf!) und auch mal eine Kletterpassage. Das alles, plus die Einkehrmöglichkeit am netten Refugio und die ständige Begleitung von Ziegen und Schafen machen die Tour zu einem runden und sehr eindrucksvollen Erlebnis. Ich möchte noch mitteilen dass diese „mittelschwere“ Runde meines Erachtens gerade für unerfahrenere Wanderer oder bei Konditionsproblemen aber nicht zu unterschätzen ist. Der Anstieg ist nämlich lang und steil, und auch die Kletterpassage, die für die meisten sicher unproblematisch ist und auch nicht zwingend Hilfsmittel erfordert, ist für manche bestimmt mehr als mittelschwer. Man sollte sich also bewusst sein dass die Route kein Spaziergang ist. Beachtet man das, ist diese Wanderung aber wirklich empfehlenswert!
Bewertung
Blick auf den kleineren See
Blick auf den kleineren See
Foto: Laura H., Community
Blick ins Tal
Blick ins Tal
Foto: Laura H., Community
Der Stausee Cuber
Der Stausee Cuber
Foto: Laura H., Community

Walter Weg
26.12.2017
Schöne Rundtour , wir haben zu erst den schweren Teil der Tour gemacht steiler Aufstieg und Abstieg der Weg bei den Ketten ist breit und leicht so das die Ketten nur eine Hilfestellung sind. Das refugio ist sehr schön hatte aber einen Tag vor Heiligabend geschlossen. Nur das letzte Viertel der Wanderung am Kanal ist nicht so spektakulär. Im Winter fährt allerdings kein Bus 354 so das man einen Mietwagen braucht.
Bewertung

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
516 hm
Abstieg
516 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.