Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundweg um den Puig des Tossal Verds
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg um den Puig des Tossal Verds

· 10 Bewertungen · Wanderung · Mallorca
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Stausee Cúber
    / Stausee Cúber
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Rastplatz am Font des Noguer
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Parkplatz am Font des Noguer
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Abzweigung am Betonkanal
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Brücke über den Torrent des Prats
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Rast an der Brücke
    Foto: Norbert Kraft, DAV Sektion Kassel
  • / Aufstieg zum Coll des Coloms
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Refugi beim Abstieg
    Foto: Norbert Kraft, DAV Sektion Kassel
  • / Aufbruch am Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Kettensicherung
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Im Klettersteig
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Kettensicherung an der Kletterstelle
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Durchgang am Coll
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Blick vom Coll auf Puig Major
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Blick vom Coll auf Cúber-Stausee
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Stausee Cúber
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Weinpergola vor dem Refugi Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Marta schmeißt den Laden ganz alleine
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Durstig am Ziel
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Pokémonsuche am Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Vor dem Refugi des Tossals Verds
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Parkplatz am Cúber-Stausee
    Foto: Andreas Skorka , DAV Sektion Kassel
  • / Dienstag, 8. Mai 2018, 08:10 Uhr
    Foto: Matthias Grote, Community
m 1000 900 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Parkplatz am Cúber-Stausee Coll de sa Coma des Ases Coll des Coloms Font des Noguer Refugi Tossals Verds
Eine viel begangene Rundtour, die durch die Passage  mit Kettensicherung ihren besonderen Reiz erhält.
mittel
Strecke 11,4 km
4:30 h
503 hm
503 hm
Insgesamt eine schöne Tour, die allerdings am Kanal etwas eintönig beginnt. Quellen, Waldstücke, ein ausgeprägter Pass und immer wieder hervorragende Fernsicht ergeben eine eindrucksvolle Wanderung.

Autorentipp

Eine Rast am Font des Noguer gegen Ende der Tour ist sehr zu empfehlen, besonders in der heißen Jahreszeit.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 24.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Coll de sa Coma des Ases, 900 m
Tiefster Punkt
Abstieg kurz nach der Hütte, 530 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Refugi Tossals Verds

Sicherheitshinweise

In der kleinen versicherten Passage sind Schwindelfreiheit und Trittsicherheit nötig. Kinder und unsichere Wanderer sichern.

Weitere Infos und Links

Refugi Tossals Verds: http://www.conselldemallorca.net/?&id_parent=271&id_section=3198&id_son=6250&id_grandson=19033&id_greatgrandson=4024#4146

Start

Parkplatz am Stausee Cúber (759 m)
Koordinaten:
DD
39.787058, 2.799235
GMS
39°47'13.4"N 2°47'57.2"E
UTM
31S 482809 4404142
w3w 
///ablehnt.zuviel.weil

Ziel

Parkplatz am Stausee Cúber

Wegbeschreibung

Über den Parkplatz am Cúber-Stausee kann ein kleiner Abstecher zur Quelle Font des Noguer (Rastplatz!) gemacht werden. Wieder über den Parkplatz zurück gehen wir ca. eine halbe Stunde am betonierten Kanal entlang, steigen leicht zum Coll des Colombs auf, überqueren den Torrent des Prat auf einer kleinen Brücke und gehen weiter auf gut bezeichnetem Weg bis zum Refugi Tossals Verds. Von der Hütte auf dem GR 221-F leicht bergauf, dann etwas ins Tal hinein und nach Westen weiter wandern. Im Abstieg durch die kleine kettenversicherte Passage. Danach längerer Aufstieg zum Coll de sa Coma des Ases. Auf der anderen Seite des Passes steil hinunter zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 354 bis Haltestelle Cúber-Stausee.

https://www.tib.org/portal/de/web/ctm/autobus/linia/354

 

Anfahrt

Ma10 Sóller - Pollença.

Parken

Parkplätze am Cúber-Stausee.

Koordinaten

DD
39.787058, 2.799235
GMS
39°47'13.4"N 2°47'57.2"E
UTM
31S 482809 4404142
w3w 
///ablehnt.zuviel.weil
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rolf Goetz: Mallorca, Rother Wanderführer, München;

Kartenempfehlungen des Autors

Mapa-Guía Excursionista: Mallorca-Tramuntana Central, Editorial Alpina 1:25.000. www.editorialalpina.com (alle Informationen auch in Deutsch)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, evtl. Klettersteigset oder kleines Seil zur Sicherung von Kindern.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(10)
André Golenia
05.04.2021 · Community
Unbedingt andersrum gehen, sonst lauft ihr nur Bergauf das meiste.Also am Anfang den steilen Berg hoch und dann gehts ins Wunderland. Herrliche Tour.
mehr zeigen
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Foto: André Golenia, Community
Johannes Burgel
09.01.2020 · Community
Wir können den anderen Kommentatoren nur beipflichten: diese Route sollte man auf jeden Fall genau verkehrt herum machen, alles andere ist sinnlose Schinderei. Es ist kein Wunder, dass einem die Leute ausschließlich entgegenkommen. Auch verschwindet die Sonne nachmittags recht schnell hinter den Bergen und man sieht dann von der ganzen Pracht zwischen Stausee und Refugi nicht mehr viel. Die Angaben zu Zeit und Höhenmetern halte ich für untertrieben. Zwischen Refugi und Coll del Portellet liegen Luftlinie schon 380 Höhenmeter, man steigt auf diesem Abschnitt aber immer wieder viele Höhenmeter auf nur um diese dann (sinnlos...) sofort wieder abzusteigen. Hinzu kommen die 70 Höhenmeter zwischen Parkplatz und Coll dels Coloms. Bei gutem Wetter sicher eine schöne Tour, wenn man sie denn richtig herum macht und deutlich mehr Zeit und Kondition als veranschlagt einrechnet.
mehr zeigen
Gemacht am 09.01.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 29

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
503 hm
Abstieg
503 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.