Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundweg Marathon Bad Berleburg Rhein Weser Turm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rundweg Marathon Bad Berleburg Rhein Weser Turm

· 1 Bewertung · Wanderung · Siegerland-Wittgenstein
Profilbild von Bjoern Weeber
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bjoern Weeber
  • Blick ins Truftetal
    / Blick ins Truftetal
    Foto: Bjoern Weeber, Community
m 700 600 500 400 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Sehr schöne, abwechslungsreiche und anspruchsvolle  12 Std. Tour (Marathonlänge) von Bad Berleburg zum Rhein-Weser-Turm und zurück.
Strecke 42,9 km
11:51 h
1.307 hm
1.307 hm
Natur pur, wunderschöner, sehr abwechslungsreicherund fast ausschließlich auf leichten Wegen mit wenig Steigung verlaufender anspruchsvoller Rundweg (Marathonstrecke), der uns tief ins Rothaargebirge führt. Wir folgen den Spuren des Rothaarsteigs, überqueren den Härdler, genießen die von Kyrill geschaffen Aussichten, besteigen den Rhein-Weser-Turm und werden vom Wittgensteiner Panoramaweg sicher zurück geleitet.

Autorentipp

Die Tour lässt sich auch gut in 2 Tage splitten; Übernachtung auf exakt der Hälfte am Rhein-Weser-Turm.
Höchster Punkt
747 m
Tiefster Punkt
424 m

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

Anstregend, aber an einem Tag machbar. Vorm Schlafengehen eine Ibuprofen 600 einwerfen.

Start

Gerichtsreinchen (Mühlwiese) (424 m)
Koordinaten:
DD
51.052320, 8.390320
GMS
51°03'08.4"N 8°23'25.2"E
UTM
32U 457267 5655819
w3w 
///ratgeber.lehnstuhl.gesunden

Ziel

Mühlrainchen (Mühlwiese)

Wegbeschreibung

Wir starten am Gerichtsrainchen und folgen diesem bis zur Oberstadt; wir können uns von bereits am Symbol der Rothaarsteigzubringers (Rothaarsteigwelle auf gelbem Grund) Bad Berleburg Süd orientieren und folgen diesem bis zum Rothaarsteig (an der Abzweigung Parkplatz Trufterhain auf dem Bad Berleburg Süd bleiben). Wir durchqueren das Truftetal und halten uns nach der Überquerung links, immer dem Zubringer folgend. An der 3 Weihern geht es links bergauf und wir genießen die Sicht auf diese von oben. Am Rothaarsteig angekommen, treffen wir auch bald auf die Teilstrecken (Talvariante und Kammvariante Rothaarsteig). Wir folgen konsequent dem rothaarsteig, der uns auch sicher mal recht mal links rum um das Jagdhaus führ (Ortschaft mit gleichnamigen Hotel), bis wir am Schilderwald direkt vorm Jagdhaus stehen. Dies irritiert uns jedoch nicht und wir verlassen hier kurz den Rothaarsteig und folgen halbrechts dem schwarzen Rothaarsteigsymbol um ca. 300 m weiter auf den Grenzweg zu gelangen. An der Wegkreuzung folgen wir rechts Richtung dem Kammweg / Grenzweg Richtung Härdler, wobei uns bald der Rothaarsteig wieder begegnet. An der Abzweigung laufen wir geradeaus über eine kleine, etwas steilere Steigung auf den Härdler und genießen die von Kyrill geschaffenen Aussichten auf dem Weg nach oben. Immer stur geradeaus geht es zurück zum Rothaarsteig, dem wir nun bis zum Rhein-Weser-Turm folgen. Zurück zunächst denselben Weg, bis wir wieder auf dem asphaltierten Forstweg sind und uns dort rechts halten und nach ein paar Metern rechts in den Wald abbiegen („Loipe“). Wir folgen dem Weg nach unten, überqueren das Bächlein, das zunächst links von uns liegt und gehen auf der anderen Seite ein paar Meter zurück um auf den Weg rechts nach oben abzubiegen. Es geht immer weiter in die eingeschlagene Richtung nach oben, um an einer größeren Gabelung auf dem Sattel die Aussicht zu genießen und dort rechts abzubiegen. Weiter unten geht es links und wir folgen dem nächsten Bachlauf linksseitig.

An der Weggabelung unten (T) treffen wir dann auf den Wittgensteiner Panoramaweg und folgen diesem konsequent bis nach Bad Berleburg, auch wenn die Beschilderung zu wünschen übrig lässt. Zunächst ein gutes Stück am Westbach entlang, bis nach Hornberg / Wingeshausen, dort zum Parkplatz Fehlbach und immer weiter durch den Wald zurück durch 2 Tore bis man das Truftetal wieder erreicht; die Trufte wird überquert und dann geht es links der nun intakten Beschilderung folgend zurück nach Bad Berleburg (Achtung: 2. Weg rechts, an der Bank – ist zunächst ein sehr wüster Weg, wird aber bald besser). Am Schlosspart die Straße links hoch bis man wieder in der Oberstadt ist und dort rechts nach ein paar Metern auf das Mühlrainchen trifft, was uns wieder zum Parkplatz bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Bad Berleburg sind es keine 2 Minuten zu Fuß zum Startpunkt.

Parken

Direkt am Startpunkt ist eine kostenlose Parkfläche.

Koordinaten

DD
51.052320, 8.390320
GMS
51°03'08.4"N 8°23'25.2"E
UTM
32U 457267 5655819
w3w 
///ratgeber.lehnstuhl.gesunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rothaargebirge oder besser Outdoorapp, Karte vorher zwischenspeichern und gpx-Track laden

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Evtl. 2. Paar Schuhe aufgrund der Länge; Blasenpflaster für Notfall pflicht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild von Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
07.07.2014 · Community
Hallo Bjoern, deine Bilder und deine Beschreibung haben mir so gut gefallen, dass ich deine Tour zur Top-Tour gemacht habe. Weiter so! Marco aus der outdooractive.com Redaktion.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
42,9 km
Dauer
11:51 h
Aufstieg
1.307 hm
Abstieg
1.307 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.