Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundweg Luchs - Über die Himmelsleiter auf den Lusen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg Luchs - Über die Himmelsleiter auf den Lusen

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald Explorers Choice 
  • /
    Foto: Teresa Schreib, Nationalpark Bayerischer Wald
  • /
m 1400 1300 1200 1100 4 3 2 1 km Lusenschutzhaus Lusen Glasarche
Highlight-Tour zum Lusengipfel mit seinem markanten Blockmeer und Rundum-Panorama
Strecke 4,7 km
1:45 h
250 hm
250 hm
Der Rundweg ,Luchs' führt von der Igelbus-Haltestelle Waldhausreibe Lusen hinauf zum Lusengipfel. Auf dem sogenannten Sommerweg lädt das Glaskunstwerk "Glasarche" zum Betrachten und Philosophieren ein, bevor es über die Himmelsleiter steil hinauf auf den Gipfel mit seinem charakteristischen und beeindruckenden Blockmeer geht. Eine Stärkung im Lusenschutzhaus, das sich gleich unterhalb des Gipfels befindet, bietet sich an, bevor auf dem sogenannten Winterweg der Abstieg zur Waldhausreibe erfolgt.

Profilbild von Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Autor
Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Aktualisierung: 14.12.2020
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.371 m
Tiefster Punkt
1.116 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Lusenschutzhaus

Sicherheitshinweise

Immer richtig unterwegs:
  • Umstürzende Bäume und herabfallendes Totholz beachten! Die Benutzung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr, bei starkem Wind den Wald aus Sicherheitsgründen verlassen!
  • Wegegebot in bestimmten Bereichen des Nationalparks zum Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten.
  • Bitte lassen Sie keinen Müll im Gelände zurück! Auch Hundekotbeutel oder Taschentücher haben in der Natur nichts zu suchen. Helfen Sie mit, unseren wilden Wald sauber zu halten. Danke!

Weitere Infos und Links

Wissenswertes:

Lusen

Das Blockmeer am Lusengipfel zählt zu den 100 schönsten Geotopen Bayerns. Um die Entstehung des 1373 Meter hohen Gipfels ranken sich viele Sagen, zum Beispiel dass der Teufel die Straße zur Hölle pflastern wollte und ihm unterwegs die Schubkarre mit den Steinen umgekippt sei. Tatsächlich ist er jedoch durch Frostsprengungen entstanden: Aus einem großen Granitfels wurden dadurch viele kleinere Felsen, die scheinbar wahllos aufeinander liegen.

Glasarche
Das gemeinsame Kunstprojekt von deutschen Glasmachern und tschechischen Holzbildhauern ist nach einer langen Reise durch den gesamten Böhmerwald nun unterhalb des Lusengipfels zu bewundern. Das Kunstwerk, welches an die Tradition der Glashütten erinnern soll, regt auch zum Nachdenken über die Natur an.

Lusenschutzhaus
Das Lusenschutzhaus wurde von der Sektion Grafenau des Bayerischen Wald-Vereins geplant und erbaut. Eine Wasserquelle am Südrand der Lusenkuppe, von der auch das Baumaterial Granit stammt, gab den Ausschlag für die Positionierung. Seit der Fertigstellung 1937 wurde das Schutzhaus und seine Infrastruktur laufend renoviert. Heute gibt es hier neben Speisen und Getränken für Wanderer im Sommerhalbjahr auch ein Nachtquartier.


Start

Parkplatz Waldhäuser Ausblick, Herbergsweg 19, 94556 Neuschönau (1.121 m)
Koordinaten:
DD
48.930317, 13.491191
GMS
48°55'49.1"N 13°29'28.3"E
UTM
33U 389489 5420806
w3w 
///strohgelb.silber.traum

Wegbeschreibung

Tourenverlauf:
Waldhausreibe - Glasarche - Himmelsleiter - Lusen - Lusenschutzhaus - Waldhausreibe

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Igelbus-Haltestelle Waldhausreibe Lusen
Igelbus Lusen-Bus 602
Igelbus-Verkehr von 15. Mai bis Ende der bayerischen Herbstferien

Fahrpläne unter www.bayerwald-ticket.com
Fahrplanauskunft unter www.bayern-fahrplan.de


Anfahrt

Parkplatz Waldhäuser Ausblick
Herbergsweg 19
94556 Neuschönau

dann weiter mit ÖPNV Lusen-Bus 602 bis Haltestelle Waldhausreibe Lusen

Parken

Parkplatz Waldhäuser Ausblick
Herbergsweg 19
94556 Neuschönau

dann weiter mit ÖPNV Lusen-Bus 602 Haltestelle Waldhausreibe Lusen

Koordinaten

DD
48.930317, 13.491191
GMS
48°55'49.1"N 13°29'28.3"E
UTM
33U 389489 5420806
w3w 
///strohgelb.silber.traum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Immer für gute Ausrüstung sorgen: Karte, festes Schuhwerk, Trinken, Erste Hilfe-Set, Schlechtwetterkleidung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
4,7 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm
Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.