Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundweg Boutiquehotel Bergvilla - Alpe Almein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg Boutiquehotel Bergvilla - Alpe Almein

Wanderung · Bodensee-Vorarlberg
Profilbild von Boutiquehotel Bergvilla
Verantwortlich für diesen Inhalt
Boutiquehotel Bergvilla 
  • Alpe Almein Viktorsberg
    Alpe Almein Viktorsberg
    Foto: Boutiquehotel Bergvilla, Community
m 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Boutiquehotel Bergvilla - Masellaweg - Masellahütte - Wiege - Latoraweg - Alpe Almein - Letze - Kloster Viktorsberg - Eusebiusbild - Steinbruch - Wanne - Boutiquehotel Bergvilla
leicht
Strecke 14,4 km
4:00 h
1.012 hm
784 hm
1.174 hm
513 hm
Wunderschöne Rundtour vom Hotel bis zur bewirteten Alpe Almein.

Autorentipp

Für den Masellaweg wird gutes Schuhwerk mit griffiger Sohle empfohlen, da es bei nassem Wetter rutschig sein kann.

Wegen Felsräumungen ist der Masellaweg zeitweise gesperrt. Aktuelle Informationen gibt es auf der Website der Gemeinde Zwischenwasser 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.174 m
Tiefster Punkt
513 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 18,75%Naturweg 38,19%Pfad 38,57%Straße 4,47%
Asphalt
2,7 km
Naturweg
5,5 km
Pfad
5,5 km
Straße
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Boutiquehotel Wanne Zwischenwasser (544 m)
Koordinaten:
DD
47.291121, 9.668752
GMS
47°17'28.0"N 9°40'07.5"E
UTM
32T 550565 5237733
w3w 
///erstaunen.erprobt.heilende
Auf Karte anzeigen

Ziel

Boutiquehotel Wanne Zwischenwasser

Wegbeschreibung

Vom Hotel bergwärts überqueren wir die asphaltierte Landesstraße nach Dafins und folgen dem alten Schotterweg in den Wald hinein. Nach einer steilen Passage überqueren wir die Landesstrasse beim Wegkreuz ein zweites Mal und folgen dem Masellaweg. Auf halber Höhe wandern wir dem Frödischtal entlang und sehen tief unten das Bachbett der Frödisch.

Hoch über der Frödisch verläuft der Massellaweg auf einem altem Holzfällerweg nach Dafins.

Der ursprüngliche Weg wurde in den 1920er Jahren mithilfe von italienischen Arbeitern in den steilen, brüchigen Fels unterhalb von Dafins gehauen und im Jahr 2012 wieder revitalisiert. Heute ist es ein alpiner Steig, der zwischen den Bäumen Tiefblicke zur Frödisch gewährt.

Am Ende des Masellaweges stand früher die Masellahütte, die den Waldarbeitern als Schutzhütte diente. Auf informativen Schautafeln erfahren wir interessantes über die Entstehung und Historie des Masellaweges.

Dann folgen wir links dem Wiegenweg bis hinunter zur Frödisch und der Wiege. Nach der Wiegenbrücke geht es auf der anderen Seite wieder steil bergauf in Richtung Schönebuchweg.

Nach kurzer Strecke kommen wir auf den Schönebuchweg. Von dort geht es zuerst rechts weiter dem Weg entlang. Nach kurzer Wegstrecke biegen wir bei der Beschilerung links in Richtung Viktorsberg ab. 

Jetzt laufen wir eine kurze Strecke talauswärts am Waldrand entlang. Nach der Heuhütte geht es dann rechts die Wiese hinauf und wir folgen immer dem Weg in Richtung der Alpe Almein.  Die Alpe ist bewirtet und im Sommer täglich geöffnet. Im Winter ist die Alpe an den Wochenenden geöffnet (bei Schönwetter).

Nach der Pause folgen wir dem Weg bergwärts Richtung Letze. Es geht dann auf einem Höhenrücken bereits wieder talauswärts und wir geniessen die herrliche Fernsicht bis zum Bodensee. Wir gehen dann weiter abwärts und kommen auf den Klosterwaldweg. Kurz danch biegen wir links ab und gehen weiter abwärts bis zum Walserweg auf den wir dann ein Stück under dem Gasthaus Schöne Aussicht treffen. Dann gehen wir wieder ein kurzes Stück talweinwärts und dann rechts weg bis zur asphaltierten Dorfstraße. Wir gehen talwärts einige Meter der Asphaltstrasse entlang und biegen dann bei der Bushaltestelle links auf den Klausenweg ab. Danach gehts runter nach Viktorsberg Habern. Diesem Weg folgen wir rechts auf den Latoraweg abbiegen. Auf diesem Weg gehen wir weiter abwärts, bis wir zum Bildstock Eusebiusbild gelangen. Von dort folgen wir talwärts ein kurzes Stück der Landesstrasse bevor es links steil hinunter zum Steinbruch Röthis geht. Von dort gehen wir flußabwärts in Richtung Wannenbrücke und nach Überquerung gehts gleich wieder links hinauf und zurück zum Hotel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.291121, 9.668752
GMS
47°17'28.0"N 9°40'07.5"E
UTM
32T 550565 5237733
w3w 
///erstaunen.erprobt.heilende
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.012 hm
Abstieg
784 hm
Höchster Punkt
1.174 hm
Tiefster Punkt
513 hm
Rundtour kulturell / historisch Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.