Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderweg "Weißer Berg"
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg "Weißer Berg"

Wanderung · Usedom
Profilbild von Jana Freitag
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jana Freitag 
Karte / Rundwanderweg "Weißer Berg"
m 20 10 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Ein kurzer und sehr schöner Wanderweg durch das Naturschutzgebiet "Südspitze Gnitz" und über die höchste Erhebung der Halbinsel Gnitz - dem "Weißen Berg". Mit etwas Glück kann man Seeadler und Uferschwalben beobachten.
leicht
Strecke 3 km
0:45 h
25 hm
25 hm
25 hm
0 hm
Gnitz ist der Name einer zur Insel Usedom gehörenden Halbinsel zwischen dem Meeresarm Peenestrom und der Bucht Achterwasser, südlich der Gemeinde Zinnowitz. Sie liegt auf dem Gemeindegebiet von Lütow.

Zu Zeiten der DDR wurde hier 1966 Erdöl gefunden. Zu Spitzenzeiten produzierte man 220.000 Tonnen pro Jahr, doch heute werden nur noch rund 7.000 Tonnen pro Jahr gefördert.

Heute gehört die Halbinsel zu den touristisch noch weniger erschlossenen Teilen Usedoms, die jedoch zunehmend interessant für den Fremdenverkehr werden. Speziell das etwa 61,3 Hektar große Naturschutzgebiet Südspitze Gnitz, in dem viele Vogelarten ihre Brutplätze haben, ist touristisch bedeutend.

Die erste nachgewiesene Besiedlung erfolgte um ca. 3.000 v. Chr. Der Gnitz, der damals noch Inselcharakter hatte, galt bis zum Mittelalter als eine der wenigen besiedelten Stellen im nördlichen Teil Usedoms. Die übrigen Flächen waren sumpfig und von Seen durchsetzt. Slawen gaben vermutlich der Halbinsel ihren Namen.

Der Weiße Berg war gegen Ende des 20. Jahrhunderts durch Heidevegetation geprägt, was wahrscheinlich auf die Beweidung durch Schafe zurückzuführen ist.

Die Halbinsel Gnitz im nördlichen Achterwasser ist ein typisches Höftland.

Kennzeichnend sind die Höhenzüge und Magerrasenflächen, die offenen Dünen und Strandflächen, das Steilufer mit wertvollem Gehölzbestand, die Salzwiese am Möwenort, die Feuchtbiotope am Rintnitz und am Geisesee und der Wacholder-Kiefernwald auf dem Weißen Berg wertvolle Lebensräume, die gleichzeitig als Rückzugsgebiete für verschiedene gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten Bedeutung haben.

 

 

Quelle: Wikipedia

 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Weißer Berg, 25 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bitte nicht an den Steilküsten klettern!

Start

Koordinaten:
DD
54.011520, 13.858230
GMS
54°00'41.5"N 13°51'29.6"E
UTM
33U 425179 5985406
w3w 
///bremsen.hinspiel.sonne
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Gestartet wird am Campingplatz. Ihr lauft über den Campingplatz immer geradeaus, vorbei an der Gaststätte "Pott & Pann", bis Ihr wieder auf das Achterwasser stoßt. Dort biegt Ihr rechts ab und lauft immer weiter am Wasser entlang.  Ihr kommt über den "Weißen Berg" wieder auf das Gelände des Campingplatzes und lauft oberhalb der Steilküste weiter bis zur Surf- und Segelschule. Dort angekommen haltet Ihr Euch rechts und folgt dem Plattenweg und den Schildern zur Rezeption. Damit endet auch schon dieser kurze Rundweg. Für die gesamte Tour kann man ca. 45 Minuten einplanen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

In Zinnowitz biegt Ihr Richtung Lütow/Neuendorf ab. Von dort aus sind es noch ca. 8 km. Am besten folgt Ihr den Schildern zum Campingplatz "Natur Camping Usedom", denn von dort aus startet die kleine Wanderung.

Parken

Zum Parken könnt Ihr den Parkplatz vor dem Campingplatz kostenlos nutzen.

Koordinaten

DD
54.011520, 13.858230
GMS
54°00'41.5"N 13°51'29.6"E
UTM
33U 425179 5985406
w3w 
///bremsen.hinspiel.sonne
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
25 hm
Abstieg
25 hm
Höchster Punkt
25 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.