Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderweg - Sonneberg - Thüringer Wald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg - Sonneberg - Thüringer Wald

Wanderung · Thüringen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Astronomiemuseum und Sternwarte - Sonneberg
    Astronomiemuseum und Sternwarte - Sonneberg
    Foto: Störfix, CC BY-SA, Foto: Störfix, Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons
m 700 600 500 400 300 14 12 10 8 6 4 2 km outdoor inn Gästehaus - Sonneberg Astronomiemuseum und … Sonneberg Touristinformation Sonneberg
Der Rundwanderweg beginnt und endet an der Touristinformation am Hauptbahnhof Sonneberg. 
mittel
Strecke 15 km
4:20 h
338 hm
338 hm
635 hm
372 hm

Folgen Sie zunächst der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in nordwestlicher Richtung bis zur Bettelhecker Straße. Hier überqueren Sie am Verkehrskreisel die Straße und wandern „Am Eichberg“ hinauf bis zum unteren Eichbergweg, dem Sie dann folgen. Mit herrlichen Aussichten auf das Sonneberger und Fränkische Unterland werden Wanderer hier bereits belohnt. Mehrere Wegabschnitte geben einen Blick auf das imposanten Eisenbahnviadukt der Strecke Eisfeld-Sonneberg frei, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet wurde.

Dem unteren Eichbergweg folgen Sie bis zum Froschteich. Ab hier wandern Sie den wildromantischen Teufelsgraben auf einem schmalen Pfad hinauf. An der schwach befahrenen Forschengereuther Straße angelangt, wenden Sie sich nach rechts und folgen ihr bis zur Kreuzung „Ziegelhütte“.

In Sichtweite rechter Hand liegt der Schloßberg mit seiner burgartigen Bebauung. Ein Abstecher dorthin lohnt sich. Da der Schloßberg mit über 500 Metern die Stadt überragt, ergeben sich hier reizvolle Aussichten auf Sonneberg und Umland.

Zurück an der Kreuzung „Ziegelhütte“, folgen Sie der Wegweisung und wandern hinunter in den Röthengrund, dem Sie zunächst folgen. An der nächsten Gabelung leiten Teddy und Puppe rechts hinauf auf den Philosophenweg. Dieser Weg fasziniert durch abwechslungsreiche Ausblicke, die etwa an der „steinernen Bank“ bei einer Rast genossen werden können. Im weiteren Verlauf geht es über den Stadtberg bis in die Höhen des Ortsteils Neufang (630 m). Am Buswendeplatz angekommen, biegen Sie in die Sternwartestraße ein und erreichen bald die einst höchst gelegene Sternwarte mit Astronomiemuseum auf dem Erbisbühl (637 m). Der Weg führt Sie am Outdoor Inn vorbei und weiter auf die Waldstraße in Richtung Schönberg, wo der Tiergarten mit Streichelgehege und angrenzende Gasthäuser zu einem Zwischenstopp einladen. Ab Höhe Tiergarten verläuft die Tour bis zum „Waldhaus“ parallel auf dem Naturlehrpfad. Bei einer Rast lassen sich herrliche Aussichten auf Sonneberg und bis weit ins Coburger Land genießen. In der Ferne sichtet man bei gutem Wetter auch die Veste Coburg.

Die Wanderung führt weiter stadteinwärts. Nach einigen Metern durch die Gartenanlage „Waldhaus“, überqueren Sie die Schönbergstraße und gelangen zum Lutherhaus, einer Gaststätte in historisch originellem Ambiente. In der Kirchstraße angelangt, liegt rechter Hand in Sichtweite die evangelische Stadtkirche St. Peter. Sie biegen vorher links in die Beethovenstraße ein. Hier gelangen Sie direkt an das Deutsche Spielzeug-museum, der ältesten Spezialsammlung für Spielzeug (1901) in Deutschland. Ein Besuch ist sehr zu empfehlen!

Über den Juttaplatz und die Bahnhofsstraße kommen Sie schließlich ins Stadtzentrum und an Ihren Ausgangspunkt zurück.

Autorentipp

Stadtführung mit dem Smartphone

Der Rundwanderweg Sonneberg führt Sie mitten hinein in die Spielzeugstadt. Nutzen Sie diesen Abschnitt doch für eine kostenlose Stadtführung mit Ihrem Smartphone. So einfach funktioniert’s: Laden Sie sich die kostenfreie Lauschtour-App im AppStore oder bei Google Play herunter und starten Sie den Download der Sonneberg-Tour.

Sehenswürdigkeiten

Bei dieser Wanderung passieren Sie beinahe alle wichtigen Stationen der Spielzeugstadt. Ob Deutsches Spielzeugmuseum, Martin Bären, PLÜTI, Tiergarten oder Astronomiemuseum – schauen Sie sich mal hinein!

Erfrischung am Königsee

Im Ortsteil Neufang können Sie am Königsee ausgiebig picknicken und die Seele baumeln lassen. Auch müde Füße finden im kühlen Wasser mit Sicherheit eine erfrischende Abkühlung. Ursprünglich ein Grauwackesteinbruch, wurde im Jahr 1895 beim Steinbrechen eine Wasserader getroffen.

Trotz vieler Bemühungen konnte das Wasser nicht abgeleitet werden und der Steinbruch musste aufgegeben werden. Aus einem anfangs kleinen Teich entstand im Laufe der Jahre ein kleiner See, welcher von den Einwohnern zum Wäsche machen, im Winter zum Eis brechen für die Sonneberger Brauereien genutzt wurde. Ende der 1920er Jahre entwickelte sich in den Sommermonaten ein reger Badebetrieb mit Besuchern aus Sonneberg und den umliegenden Ortschaften. Bis heute ist der Königsee ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt. 

Profilbild von Susanne Müller
Autor
Susanne Müller
Aktualisierung: 24.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
635 m
Tiefster Punkt
372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 52,63%Schotterweg 5,61%Naturweg 24,03%Pfad 12,83%Unbekannt 4,87%
Asphalt
7,9 km
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
3,6 km
Pfad
1,9 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Café Isis - Sonneberg

Weitere Infos und Links

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg
Bahnhofsplatz 3
96515 Sonneberg
Telefon: 03675 702 711
Fax: 03675 742 002
Mail: tourismus@stadt-son.de

Start

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg (386 m)
Koordinaten:
DD
50.355963, 11.169118
GMS
50°21'21.5"N 11°10'08.8"E
UTM
32U 654296 5580459
w3w 
///forscher.anwalt.einiger
Auf Karte anzeigen

Ziel

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg

Wegbeschreibung

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg - Ernst-Moritz-Arndt-Straße in nordwestlicher Richtung bis zur Bettelhecker Straße - überqueren Sie am Verkehrskreisel die Straße und wandern „Am Eichberg“ hinauf bis zum unteren Eichbergweg - Froschteich - Teufelsgraben -  Forschengereuther Straße - Kreuzung „Ziegelhütte“ - Röthengrund - Philosophenweg - Sternwarte mit Astronomiemuseum -  Outdoor Inn - Waldstraße in Richtung Schönberg - Gartenanlage „Waldhaus“ - Lutherhaus - Beethovenstraße - Deutsche Spielzeug-museum - Juttaplatz und die Bahnhofsstraße - Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg

 

Markierung: Teddy und Puppe vor gelber Sonne

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sonneberg ereichen Sie bequem mit der Deutschen Bahn.

Koordinaten

DD
50.355963, 11.169118
GMS
50°21'21.5"N 11°10'08.8"E
UTM
32U 654296 5580459
w3w 
///forscher.anwalt.einiger
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigationsgerät oder Smartphone

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
4:20 h
Aufstieg
338 hm
Abstieg
338 hm
Höchster Punkt
635 hm
Tiefster Punkt
372 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich faunistische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.