Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderung zur Hefter Alm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung zur Hefter Alm

· 1 Bewertung · Wanderung · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Grassauer Almen
    / Grassauer Almen
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelalm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Grassauer Almen
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Hefter Alm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Stadl-Kuh
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 900 800 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die nette Rundwanderung führt zu einer besonders empfehlenswerten Einkehrmöglichkeit oberhalb von Grassau.
leicht
Strecke 8,6 km
3:00 h
450 hm
450 hm
Östlich der Kampenwand liegt ca. 300 Meter über dem Talniveau eine kleine Hochfläche, auf der sich etwa fünf Grassauer Almen befinden. Aber nicht nur wegen der leckeren Almprodukte ist die dortige Rundwanderung  empfehlenswert. Auch die Aussicht auf das Tal und den gegenüberliegenden Hochgern ist sehr schön.

Autorentipp

Auf der Anreise sollte man das Museum "Salz & Moor" (kurz vor Grassau) besuchen: www.grassau.de/klaushaeusl
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 31.08.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
924 m
Tiefster Punkt
537 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei technischen Schweirigkeiten.

Start

Koordinaten:
DD
47.777975, 12.444685
GMS
47°46'40.7"N 12°26'40.9"E
UTM
33T 308574 5294785
w3w 
///durchführbar.staut.anlegen

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle am westlichen Ortseingang von Grassau aus folgt man der Hauptstraße kurz Richtung Ortszentrum und biegt noch vor der Tankstelle nach rechts ab (Oberdorf Weg, Wegweiser »Piesenhausen«). Schön geht es am Ortsrand entlang nach Süden. An einer Kreuzung geht man wieder rechts und somit auf einem breiten Erdweg auf den Wald zu (Wegweiser »Grassauer Almen«). Am Waldrand folgt man Wegweisern nach links. Der Weg steigt leicht bergan. Bei der nächsten Weggabelung hält man sich halblinks Richtung »Grassauer Almen« und geht über eine Brücke. Direkt dahinter folgt man rechts einem steileren Fußweg wbergan. Man stößt auf einen breiteren Weg und folgt diesem wieder flacher nach rechts. Bei der nächsten Abzweigung verlassen wir den breiten Weg nach links (verblasster Wegweiser »Grassauer Almen«, bzw. »Berggasthof Staffner Alm«). Der Weg wird flacher und stößt auf eine breite Almstraße, der man nach rechts folgt.

Der bisherige Anstieg durch schattigen Bergwald wird nun nach einer guten Stunde mit einem aussichtsreichen Mittelteil belohnt. Nach einem Gatter gehen wir weiter geradeaus in Richtung»Hufnagel Alm, Hefter Alm«. Schön flach geht es weiter über die erste Einkehrmöglichkeit Rachel Alm zur unbewirteten Hufnagel Alm und an dieser rechts vorbei.

Hinter der Alm folgen wir geradeaus der Beschilderung »Hefter Alm, Rottau, Grassau«. Auf den freien Weiden rund um Rachel und Hufnagelalm taucht – wenn man zurückblickt - im Osten der Hochgern über dem Achental auf.

Der Weg führt in ein schmales Wadstück und stößt auf einen Fahrweg, der zur unweit gelegenen Hefter Alm führt.

 Nach der Einkehr wandert man rechts am Brotbackofen vorbei und wieder in den Wald. Man stößt auf einen Querweg, hier geht man nach rechts Richtung »Grassau«. In immer demselben angenehmen Gefälle geht es nun ein langes Stück im Wald bergab, wobei ein Abzweiger nach links Richtung Rottau ignoriert wird.

Schließlich wird der Abstieg zur breiten Forststraße und führt zu einem frei gelegenen Bauernhof erreicht. An dessen Parkplatz geht man gleich nach links (Wegweiser »Panoramaweg«), steigt über einen Weidezaun und folgt dem Wiesenpfad bis zu einem weiteren Wegweiser. Hier geht man links und in den Wald hinein. Über einige Stufen erreicht man eine Weggabelung und geht hier nach rechts Richtung Grassau. Der schöne Waldweg endet schließlich am ehemaligen Bergbad von Grassau, das heute ein Biotop darstellt. Von hier aus geht es auf geteertem Weg zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.777975, 12.444685
GMS
47°46'40.7"N 12°26'40.9"E
UTM
33T 308574 5294785
w3w 
///durchführbar.staut.anlegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel "Alpen für Anfänger - Chiemgau & Berchtesgaden" J. Berg Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY 17 »Chiemgauer Alpen West« 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thomas Ganschinetz
03.10.2021 · Community
Sehr schöne Tour waren mit unseren Kinder unterwegs die sund 8 und 11 Jahre.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.