Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderung Wiggernhütte - Napf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Wiggernhütte - Napf

Wanderung · Napf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Willisau Tourismus Explorers Choice 
  • Ziegenherde auf dem Napf
    / Ziegenherde auf dem Napf
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Parkplatz Wiggerenhütten
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • /
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Parkplatz Wiggerenhütten
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Weg Richtung Napf
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Unterwegs
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Bei der "Uhu-Passage"
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Letzter steiler Aufstieg
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Der Gipfel ist erreicht
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
  • / Berghaus Napf
    Foto: Willisau Tourismus, Willisau Tourismus
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 5 4 3 2 1 km
Dieser Weg auf den Napf ist kurz und steil. Er führt stetig durch den Wald und dank des kurzen Aufstiegs bleibt oben viel Zeit um das wunderbare Panorama zu geniessen.
mittel
Strecke 5,2 km
2:06 h
429 hm
429 hm

Diese Route auf den Napf ist wohl eine der kürzesten. Obwohl der Weg ausschliesslich durch den Wald führt, bieten sich immer wieder schöne Ausblicke ins Napfbergland und hinüber zur Trachselegg. Unterwegs hat es genügnd Bänkli und einfache Grillstellen.

Es ist immer wieder ein herrlicher Moment, wenn nach gut einer Stunde die Berner Alpen hinter der letzten Kehre hervorschauen und der Triangulationspunkt des Napf auftaucht.

Autorentipp

Als Alternativroute retour wählt man den Weg via Stächelegg, auch diese Route führt wieder zum Parkplatz Wiggernhütte.

Wie ist das Wetter? Hier geht es zu den Webcams.

Profilbild von Willisau Tourismus
Autor
Willisau Tourismus 
Aktualisierung: 27.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.404 m
Tiefster Punkt
975 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Anreise mit Postauto bis Hübeli, Sagenmatt (Endstation). Die Wanderung verlängert sich dadurch pro Wegstrecke um ca. 1 Stunde. Einen Beschrieb zu dieser Wegstrecke finden Sie unter der Beschreibung zur Wanderung Menzberg - Hübeli (Hergiswil).

Fahrplan Postauto

Fahrplan SBB

Start

Parkplatz Wiggerehütten (975 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'638'314E 1'207'332N
DD
47.015933, 7.942538
GMS
47°00'57.4"N 7°56'33.1"E
UTM
32T 419630 5207477
w3w 
///abteil.nachttisch.akteurin

Ziel

Parkplatz Wiggerehütten

Wegbeschreibung

Beim Parkplatz führt der Weg rechts in südlicher Richtung stetig den Berg hinauf.

Wiggernhütte-Napf-Wiggernhütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zur Wiggerenhütte fährt kein Bus oder Postauto. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Postauto von Willisau Richtung Hergiswil bis zur Endstation Hübeli zu fahren. Von dort führt ein Wanderweg bis zur Wiggerenhütte.

Anfahrt

Mit dem Auto via Willisau Richtung Hergiswil der Strasse und dem bach folgen, bis es nicht mehr weiter geht. Dort ist ein grosser Parklpatz.

Parken

Genügend Parkplätze vorhanden. Kostenfrei.

Koordinaten

SwissGrid
2'638'314E 1'207'332N
DD
47.015933, 7.942538
GMS
47°00'57.4"N 7°56'33.1"E
UTM
32T 419630 5207477
w3w 
///abteil.nachttisch.akteurin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Napf-Sörenberg Swisstopo 3321T

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Dem Wetter entsprechende Kleidung
  • Gutes Schuhwerk
  • Wanderstöcke sind empfehlenswert
  • Fotoapparat 
  • Tagesrucksack

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
2:06 h
Aufstieg
429 hm
Abstieg
429 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.