Start Touren Rundwanderung um den Padauner Kogel (2.066m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Rundwanderung um den Padauner Kogel (2.066m)

· 1 Bewertung · Wanderung · Innsbruck-Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Wipptal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick nach Obernberg vom Bergrücken aus
    / Blick nach Obernberg vom Bergrücken aus
    Foto: Judith Gstrein, Judith Gstrein
  • Vom Gipfel nach Nordosten erstreckt sich das Valsertal
    / Vom Gipfel nach Nordosten erstreckt sich das Valsertal
    Foto: Judith Gstrein, Judith Gstrein
  • Über diese sanften Rücken erfolgt rechts der Abstieg
    / Über diese sanften Rücken erfolgt rechts der Abstieg
    Foto: Judith Gstrein, Judith Gstrein
  • Genussvolles Rasten am Gipfel mit Bank
    / Genussvolles Rasten am Gipfel mit Bank
    Foto: Judith Gstrein, Hubert Gogl
  • Schon fast zurück am Ausgangspunkt - Gh Steckholzer im Blick
    / Schon fast zurück am Ausgangspunkt - Gh Steckholzer im Blick
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
  • Vom Zaun aus Richtung Süden
    / Vom Zaun aus Richtung Süden
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
  • Der Padauner Kogel
    / Der Padauner Kogel
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
  • / Fahrweg vom Ausgangspunkt zum Larcherhof
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
1650 1800 1950 2100 2250 m km 1 2 3 4 5

Der Padauner Kogel in Vals ist trotz seiner leichten Erreichbarkeit und relativ kurzer Aufstiegszeit ein schöner Aussichtsberg und gut für einen Familienausflug geeignet
mittel
5,6 km
2:30 h
497 hm
497 hm
Gestartet wird von der Hochebene in Padaun, dies verkürzt die Anzahl der Höhenmeter um einiges. Der gut markierte Weg führt anfänglich durch Wald und dann durch schöne Bergmähder. Vom Gipfel mit Kreuz hat man eine schöne Aussicht zu Olperer und Fußstein im Valsertalkessel, zur Nordkette und der Serles, sowie nach Südwesten zum Obernberger Tribulaun mit Schwarzer Wand. Abstiegsvariante rund um den Kogel und zurück nach Padaun ist auf jeden Fall zu empfehlen.
outdooractive.com User
Autor
Judith Gstrein
Aktualisierung: 26.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Padauner Kogel, 2066 m
Tiefster Punkt
1566 m

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Steckholzer

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke, Sonnenschutz, Wasser & kleine Jause

Start

Parkplatz oberhalb des Gh Steckholzer (1592 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.038880, 11.520410
UTM
32T 691472 5212567

Ziel

Parkplatz oberhalb des Gh Steckholzer

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz neben der Straße oberhalb des Gasthofs Steckholzer geht man zuerst entlang des asphaltierten Fahrweges Nr. 84 Richtung Süden bis zum letzten Hof (Larcherhof). Beim Bauernhof beginnt der Weg Nr. 83, der zwischen den Zäunen in einer Gosse aufwärts steigt und anfänglich durch den Wald führt. Bald schon lichtet sich der Wald und man gelangt auf den breiten Bergrücken mit den schönen Bergmähdern. Man steigt weiter entlang des breiten Grates auf, bei dem Wegweiser folgt man dem Steig Nr. 82 Richtung Norden und bei prächtiger Aussicht über das Wipptal bis nach Innsbruck gelangt man bald zum Gipfelkreuz. Der Gipfelrücken ist breit und recht flach, eignet sich also hervorragend für ein Spiel. Achtung vorne Richtung Nord-Ost, hier bricht das Gipfelgelände steil bergab. Der Abstieg erfolgt entweder über denselben Weg wie der Aufstieg oder über den Weg Nr. 82, der rund um den Padauner Kogel zurück zum Ausgangspunkt verläuft. Man geht dabei zuerst über den breiten Grat zwischen Vals und Gries a.Br., dann durch den Wald in einem Bogen unterhalb des Gipfels und beim der Wegkreuzung weiter nach Osten Richtung Gasthaus Steckholzer in Padaun. Das letzte Stück geht durch Almgebiet und über eine Wiese mit kurzem Gegenanstieg hinauf zum Gasthaus Steckholzer, das zu einer Einkehr einladet.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn (A13) bis nach Matrei, von dort über die Brennerbundesstraße Richtung Brenner bis zur Zweigstelle Stafflach fahren. Nach St. Jodok abzweigen und auf der Landesstraße ins Valsertal fahren und weiter hinten nach rechts über eine Bergstraße nach Padaun.

Parken

Einige kostenfreie Parkplätze neben der Straße oberhalb des Gh Steckholzer

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Alexander Lehmann 
28.05.2018 · Community
Schöne aussichtsreiche Rundtour. Wunderschön ist auch die Vielzahl an Blumen die man auf der Runde betrachten kann. Der Anstieg ist Recht kurz und steil, was etwas Kondition erfordert, vorallem bei Kindern. Ansonsten empfehlenswerte Tour!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
497 hm
Abstieg
497 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.