Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderung über den Besler
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rundwanderung über den Besler

· 5 Bewertungen · Bergtour · Allgäu
Profilbild von Thorsten Verpoort
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thorsten Verpoort 
  • Besler
    Besler
    Foto: Thorsten Verpoort, Community
m 1600 1500 1400 1300 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Kurze Rundtour über die Schönberg Alpe zum Besler und über die Alpe Dinjörgen zurück.
mittel
Strecke 8,7 km
4:00 h
600 hm
600 hm
1.679 hm
1.280 hm

Autorentipp

Einkehren auf der Dinjörgenalpe!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Besler, 1.679 m
Tiefster Punkt
Dinjörgenalpe, 1.280 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 1,60%Schotterweg 44,67%Naturweg 22,01%Pfad 29,77%Unbekannt 1,94%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
3,9 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
2,6 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Der Anstieg unter den Nordwänden ist nach Regentagen sehr rutschig. Wer es "trockener" mag, steigt über die Dinjörgenalpe auf und ab!!
  • Nach der Scharte mehrere "Irrwege" zu Kletterfelsen. Augen auf und auf dem Hauptweg bleiben ;-)

Start

Parkplatz an der Riedbergpassstraße (1.384 m)
Koordinaten:
DD
47.434974, 10.173237
GMS
47°26'05.9"N 10°10'23.7"E
UTM
32T 588469 5254170
w3w 
///einstufen.schiffe.trotz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz an der Riedbergpassstraße

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus wandern wir den asphaltierten Weg hinab zur Schönberg Alpe. Hinter der Alpe nach links auf einem Pfad über Matten an den Wänden des Beslerkopfes entlang in eine Hochmulde. Der Weg ist aufgrund seiner Nordlage und Steilheit gerade nach Regentagen sehr rutschig! Hier wandern wir nach rechts (links geht es zum Gipfel über einen Klettersteig) durch eine Gratlücke, dahinter kurz bergab bis zum Wegweiser (VORSICHT!! Nicht vorher links abbiegen, denn dieser Weg ist eine Sackgasse für Wanderer und wird von Bergsteigern begangen die die Wand hochklettern!!) und dann nach links unter den Felsen nach Osten. Jetzt geht es wieder ein Stück bergauf zum Gipfel mit toller Aussicht.

Beim Abstieg laufen wir zunächst auf gleichem Wege zurück bis zum Wegweiser. Dann weiter geradeaus in Richtung Freyburger Alpe bis zu der kleinen, neuen Hütte bzw. Stadel. Dort laufen wir rechts, weglos aber unschwierig, zum Beslerkopf von wo wir nochmals eine tolle Rundumsicht genießen. Wieder zurück zu dem Stadel und auf dem Weg nach rechts weiter und in Kehren steil bergab nach Süden bis zur Straße. Hinter uns können wir auf dem Weg zur Straße ständig die mächtigen Südwände des Schafkopfes bestaunen. An der Straße nach rechts weiter bis zur Kehre nach links zur Dinjörgenalpe, wo sich eine Einkehr lohnt.

Nach einer Stärkung wieder zur Kehre zurück, dann nach links auf einem Pfad kurz steil bergauf durch den Wald und anschließend über Wiesen zurück über die Schönberg Alpe bis zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz an der Riedbergpassstraße östlich von Balderschwang (Seitenstreifen, Platz für ca. 6-7 Autos, kostenlos)

Koordinaten

DD
47.434974, 10.173237
GMS
47°26'05.9"N 10°10'23.7"E
UTM
32T 588469 5254170
w3w 
///einstufen.schiffe.trotz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte #BY 2 [Kleinwalsertal | Hoher Ifen | Widderstein]

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk
  • evtl. Wanderstöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(5)
Christoph Hentschel 
23.04.2022 · Community
Wenig frequentierte Tour die herrliche Ausblicke bietet. Sie setzt Trittsicherheit und mittlere Kondition voraus. Der Aufstieg zum Gipfel kann über den Klettersteig oder alternativ über den längeren Wanderweg erfolgen. Hier mein Video dazu. Mehr auf www.100seconds.de
mehr zeigen
Video: Christoph Hentschel, Community
Anna Weiss
15.07.2020 · Community
Tolle Halbtagstour mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Die Tour ist technisch einfach und man hat ein tollen Ausblick.
mehr zeigen
Gemacht am 15.07.2020
Rainer Bräuning 
01.06.2020 · Community
Sehr schöne Tour, die man auch an heissen Tagen gut machen kann. Hat alles drin was man bei einer Bergtour so erwartet. Oben ,beim Abzweig zum Klettersteig, darf man nicht dem Wanderwegschild nach oben folgen, sondern muss etwas rechts absteigen, um auf den normalen Wanderweg zum Gipfel zu gelangen. Insgesamt eine Top Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 01.06.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Höchster Punkt
1.679 hm
Tiefster Punkt
1.280 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.