Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderung Schüpfheim- Farnere
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Schüpfheim- Farnere

Wanderung · Schüpfheim
Verantwortlich für diesen Inhalt
UNESCO Biosphäre Entlebuch Explorers Choice 
  • Ausblick von der Farnere nach Sörenberg mit Brandchnubel, Schratteflue und Hogant im Hintergrund
    / Ausblick von der Farnere nach Sörenberg mit Brandchnubel, Schratteflue und Hogant im Hintergrund
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Historische Trockensteinmauer auf dem Frutteggweg
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Historischer Frutteggweg
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Sicht vom Stolen auf den Schüpferberg
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Blick von der Farnere Richtung Escholzmatt und dem Bernbiet
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Ausblick von der Farnere Richtung Schimbrig und Risete
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Gipfelkreuz auf der Farnere
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
  • / Weitläufige Aussicht auf die Schwändlifluh, Schrattenfluh und die Brienzer Rothorn Kette
    Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Oberstolehütte Heiligkreuz
Entdecken Sie die vielfältige Rundwanderung mit einem historischen Säumerweg und einem schönen Aussichtsgipfel.
mittel
Strecke 12,7 km
4:45 h
843 hm
843 hm
1.559 hm
716 hm
Die Tour startet direkt am Bahnhof in Schüpfheim. Von hier laufen Sie der Strasse entlang bis Sie in der Kurve auf der rechten Seite das Quartier Wolfgang erblicken. Durchqueren Sie das Quartier und folgen Sie dem Weg bis zum Chlusboden. Ab hier folgen Sie dem "alten Fruttegweg". Der historische Säumerweg mit eindrücklichen Trockensteinmauern führt Sie hinauf bis zur Fruttegg. Oben angekommen folgen Sie der Route zur Farnere (1572m). Ein bisschen ausgeruht geht es bereits hinunter bis zum Stolehüttli. Hier lädt eine Grillstelle mit Brennholzlager und eine gemütliche Schutzhütte zum Verweilen ein. Erholen Sie sich auf einem der Bänkli und geniessen Sie die Aussicht auf das Dorf Schüpfheim.  Vom Stolehüttli ist es nun nur noch ein "Katzensprung" bis Sie wieder zurück im Dorf Schüpfheim sind.

Autorentipp

Nehmen Sie etwas zum Grillieren oder Picknicken mit! Die Grillstelle beim Stolenhüttli mit Brennholzlager und gemütlicher Schutzhütte lädt zum Rasten und Verweilen ein.
Profilbild von UNESCO Biosphäre Entlebuch
Autor
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Aktualisierung: 15.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.559 m
Tiefster Punkt
716 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schüpfheim Bahnhof (716 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'643'856E 1'200'047N
DD
46.950057, 8.014730
GMS
46°57'00.2"N 8°00'53.0"E
UTM
32T 425024 5200085
w3w 
///tiefe.anmeldungen.spielzeug

Ziel

Schüpfheim Bahnhof

Wegbeschreibung

Start-und Endpunkt der Wanderung ist am Bahnhof in Schüpfheim

Bahnhof Schüpfheim- Chlusbode- historische Säumerweg- Fruttegg-Farnere- Stolen- Stolenhüttli- Bahnhof Schüpfheim

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Schüpfheim liegt am Bahnnezt Bern-Luzern und ist von Luzern innerhalb vom 30 Minuten mit dem Zug erreichbar.

Anfahrt

Schüpfheim liegt zwischen Luzern und Langnau und ist von Luzern mit dem Auto in 45 Minuten erreichbar.

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie direkt am Bahnhof.

Koordinaten

SwissGrid
2'643'856E 1'200'047N
DD
46.950057, 8.014730
GMS
46°57'00.2"N 8°00'53.0"E
UTM
32T 425024 5200085
w3w 
///tiefe.anmeldungen.spielzeug
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Broschüre "Wandern" mit vielen interessanten Wandervorschläge in der UNESCO Biosphäre Entlebuch erhalten Sie unter: UNESCO Biosphäre Entlebuch

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk wie Trekkingschuhe sind empfehlenswert.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Marika Aregger
09.11.2021 · Community
Tolle Tour
mehr zeigen
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community
Foto: Marika Aregger, Community

Fotos von anderen

+ 3

Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
843 hm
Abstieg
843 hm
Höchster Punkt
1.559 hm
Tiefster Punkt
716 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.