Start Touren Rundwanderung Oswaldiberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Rundwanderung Oswaldiberg

Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Fürstenfeld Verifizierter Partner 
  • Die Kirche von Treffen
    / Die Kirche von Treffen
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick in die Kirche von Treffen
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Steinpilz am Weg nach Eichholz
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Birkenpilze kurz vor dem Gipfel
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Das Kirchlein am Gipfel vom Oswaldiberg
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick in das Kirchlein
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick vom Kirchturm nach Treffen
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick vom Kirchturm zum Ossiachersee
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Blick vom Kirchturm in die Karawanken
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
  • / Beim Abstieg - Steinpilz oder doch Gallenröhrling? :-)
    Foto: Harald Stelzl, ÖAV Sektion Fürstenfeld
m 1100 1000 900 800 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Die Oswaldiberg-Rundwanderung ist eine nette, kleine, ganzjährig begehbare Rundwanderung von der Ortschaft Treffen aus, die uns auf den aussichtsreichen Oswaldiberg (963m) nahe Villach führt. Die Aussicht vom Kirchlein am Gipfel ist atemberaubend und der Wald am Osawaldiberg im Herbst auch reich an Pilzen.
leicht
7,3 km
2:45 h
500 hm
500 hm
Die Oswaldibergrunde ist eine ganzjährig begehbare Wanderung, die über Wanderwege, Forststraßen und Nebenstraßen verläuft. Die Wanderung startet im Ortszentrum von Treffen am Ossiacher See und ist daher auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Am Gipfel des Oswaldibergs steht ein Kirchlein, dessen Turm man gegen eine kleine Gebühr besteigen kann und von dem aus man eine herrliche Rundumsicht über die Region (Ossiacher See, Karawanken, Gerlitzen, etc.) hat. Im Sommer bzw. Herbst ist der Oswaldiberg auch für Schwammerlsucher interessant.

Autorentipp

Münzen für den Zutritt zur Aussichtsplattform auf dem Kirchlein vom Oswaldiberg mitnehmen.
outdooractive.com User
Autor
Harald Stelzl 
Aktualisierung: 30.06.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
963 m
Tiefster Punkt
530 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Wanderung ist, natürlich unter Berücksichtigung der Schneelage und vereister Wege im Winter, ganzjährig begehbar und auch für Kinder geeignet.

Weitere Infos und Links

Infos über das Kirchlein am Oswaldiberg:

https://www.kath-kirche-kaernten.at/pfarren/detail/C3256/wallfahrtskirche_oswaldiberg

Die Sage vom Goldbergbau am Oswaldiberg:

http://www.sagen.at/texte/sagen/oesterreich/allgemein/ippen/Goldbergwerk_St_Oswald.html

Start

Kirche von Treffen am Ossiacher See (543 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.668601, 13.856528
UTM
33T 412531 5168973

Ziel

Kirchlein am Gipfel des Oswaldiberges

Wegbeschreibung

Unsere Route startet bei der Kirche von Treffen am Ossiacher See im Ortszentrum. Wir gehen ein paar Schritte bergab zur Hauptstraße, dort rechts in nordwestlicher Richtung und dann gleich wieder links in südwestlicher Richtung, überqueren den Bach und folgen den Wegweisern nach Eichholz. Die wenig befahrene Straße nach Eichholz steigt stetig an. Ca. 45 Minuten nach dem Abmarsch erreichen wir die wenigen Häuser von Eichholz. Dort zweigen wir links, also in südlicher Richtung auf den Wanderweg zum Oswaldiberg ab, der uns zuerst ein Stück bergab und danach bergauf durch den Wald führt. Dem Wanderweg durch den Wald folgend erreichen wir nach weiteren ca. 45 Minuten den Gipfel des Oswaldibergs mit seiner Kapelle. Ein Besuch der Kapelle, insbesondere der Aussichtsplattform mit herrlicher Aussicht, lohnt sich in jedem Fall (Münzen für das Drehkreuz notwendig). Der Abstiegsweg führt uns etwas weiter östlich als der Aufstiegsweg in Richtung des Ortsteils Töbring hinab. Im Ort (Töbring) angekommen, halten wir uns links (nordwestlich), gehen am Schloss Treffen vorbei und stoßen sogleich wieder auf unseren Anfangsweg, der uns über die Bach-Brücke zurück in den Ort führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Treffen ist gut mit dem Bus (z.B. Linie 5152 von Villach Hauptbahnhof) erreichbar. Weiters ist das günstige GO-Taxi Region Treffen eine Alternative.

Anfahrt

Von der A10 kommend Ausfahrt Villach - Ossiacher See nehmen und auf der B98 ein paar Minuten nach Treffen ins Ortszentrum fahren.

Parken

Parken im Ort bzw. in Seitenstraßen, eventuelle Kurzparkzonen beachten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte 3112, Villach 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, Jause und Getränk für unterwegs, da es keine Einkehrmöglichkeit gibt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
2:45h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.