Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundwanderung Maria Luggau – Ebnertal (Stalln-Hütten) - Moosertal – Sterzer Hochwiesen – Frohn – Sterzen – Maria Luggau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Maria Luggau – Ebnertal (Stalln-Hütten) - Moosertal – Sterzer Hochwiesen – Frohn – Sterzen – Maria Luggau

· 4 Bewertungen · Wanderung · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Lesachtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandern im Lesachtal
    Wandern im Lesachtal
    Foto: Franz GERDL / TVB Lesachtal, CC BY, TVB Lesachtal
m 1400 1300 1200 1100 1000 10 8 6 4 2 km
Schöne Wandertour - auch für Familien bestens geeignet
mittel
Strecke 11,7 km
4:00 h
476 hm
479 hm
1.442 hm
1.092 hm
Lohnender Rundwanderweg entlang typischer Lesachtaler Weiler mit schöner Fernsicht

Autorentipp

Sie wandern an typischen Lesachtaler Bauobjekten, Kirchen und Kapellen vorbei
Schöne Panoramasichten in die Lienzer Dolomiten und ins Tal hinunter

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.442 m
Tiefster Punkt
1.092 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Erkundigen Sie sich vor der Tour über die aktuelle Wegsituation oder eventuelle Wegsperren.

 

Weitere Infos und Links

Maria Luggau - Wallfahrtsort

Start

Maria Luggau (1.163 m)
Koordinaten:
DD
46.704970, 12.736260
GMS
46°42'17.9"N 12°44'10.5"E
UTM
33T 326955 5174868
w3w 
///anmeldungen.tischtennis.reifte

Ziel

Maria Luggau

Wegbeschreibung

Gehzeit Rundwanderung ca. 4 Std. = 8 Punkte

Beim Gasthof „Bäckwirt" geht es zu Fuß hinunter zur Gail und jenseits hinauf zum Fahrweg, der ins Ebnertal führt. 100 m vor den Stalln-Hütten links abzweigen und über einen schönen Waldwanderweg (Forstweg) in das Moosertal. Nachdem man den Moosertalbach überquert hat, führt der Weg auf der anderen Talseite zu den Sterzer Hochwiesen, wo man einen herrlichen Ausblick nach Maria Luggau und in die Lienzer Dolomiten genießen kann und die zu einer Rast einladen. Leicht abfallend erreicht man nach kurzer Gehzeit die Ortschaft Frohn. Auch hier genießt der Wanderer wiederum einen weiten Blick in das Lesachtal mit seinen romantischen Dörfern. Auf dem Wallfahrerweg der italienischen Nachbarorte Sappada/Plodn und Forni Avoltri geht der Weg über Sterzen zurück nach Maria Luggau. Kontrollstempel beim Bachübergang im Moosertal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.704970, 12.736260
GMS
46°42'17.9"N 12°44'10.5"E
UTM
33T 326955 5174868
w3w 
///anmeldungen.tischtennis.reifte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, ausreichend Trinkflüssigkeit

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Michael Dorner
21.09.2020 · Community
Gemacht am 21.09.2020
Walter Schmatelka
10.09.2017 · Community
Gemacht am 03.09.2017
Walter Schmatelka
10.09.2017 · Community
Sehr schöne Wanderung durch das Lesachtal, abwechslungsreich und mit toller Aussicht
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
476 hm
Abstieg
479 hm
Höchster Punkt
1.442 hm
Tiefster Punkt
1.092 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.