Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundtour zu Friederspitz und Frieder
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Rundtour zu Friederspitz und Frieder

· 4 Bewertungen · Bergtour · Ammergauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Schwarzenbach
    / Am Schwarzenbach
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / an diesem Baum rechts abbiegen
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zur Zugspitze
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Über Grasflächen
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zur Schellschlicht
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Zugspitze und Daniel
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zurück von der Friederspitz
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Frieder
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelpanorama
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / im Abstieg
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Frieder-Alm
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick ins Rotmoos
    Foto: Sebastian Müller-Wolfskeil, alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Technisch leichte, aber konditionell etwas anspruchsvollere Rundtour aus dem Loisachtal zu Friederspitz und Frieder. Über Friedergrieß und Geißtal zur Friederspitz und weiter zum Frieder. Abstieg über Frieder-Alm und Rotmoos.
mittel
16,3 km
7:00 h
1.417 hm
1.417 hm
Technisch leichte, aber konditionell etwas anspruchsvollere Rundtour aus dem Loisachtal zu Friederspitz und Frieder. Über Friedergrieß und Geißtal zur Friederspitz und weiter zum Frieder. Abstieg über Frieder-Alm und Rotmoos.

Autorentipp

Wer die Runde wie beschrieben geht, hat das steile Stück gleich am Anfang und kann auf dem gemütlichen Hatscher zurück, über den Forstweg den Kopf ausschalten ;).
Profilbild von Sebastian Müller-Wolfskeil
Autor
Sebastian Müller-Wolfskeil 
Aktualisierung: 20.11.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Frieder, 2.045 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Ochsenhütte, 802 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei Schneeresten könnte der grasige, steile Südhang im Aufstieg etwas unangenehm werden.

Weitere Infos und Links

Noch mehr Bilder und weitere Touren

Start

Parkplatz Ochsen-Hütte (802 m)
Koordinaten:
DG
47.484608, 10.976027
GMS
47°29'04.6"N 10°58'33.7"E
UTM
32T 648862 5260911
w3w 
///haube.fängt.erloschen

Ziel

Parkplatz Ochsen-Hütte

Wegbeschreibung

Reine Gehzeit 5 Stunden, 1450hm, 16,5km

Aufstieg:

Wir folgen dem Forstweg, der rechts, gleich am Anfang des Parkplatzes beginnt, in Richtung Elmau/Frieder/Rotmoos-Alm. Kurz hinter der Schranke spaltet sich rechter Hand ein kleiner Steig ab, der parallel zum Forstweg durch den Wald läuft und uns einen Schlenker auf dem Forstweg erspart. Bald treffen wir wieder auf den von links kommenden Forstweg, halten uns an der nächsten Abzweigung links (Frieder/Friedergrieß) und steigen ein paar Meter hinab ins Schwarzenbachtal.

Nun geht es für ein paar Minuten durch das Tal bis wir auf das Friedergrieß treffen, eine weite, kiesige Fläche, die uns einen ersten Blick auf den Daniel erhaschen lässt. Wir folgen der Beschilderung zum Frieder (halb rechts), an der nächsten Verzweigung halten wir uns rechts und folgen dem schmaler werdenden Pfad am Hang entlang. An einem kaum sichtbaren, am Boden festgenagelten Wegweiser beginnt der Aufstieg durch den steilen Südhang.

Nach etwa 20 Minuten kommen wir an einen markanten Laubbaum (steht direkt am Abhang). Hier geht unser Weg rechts hinauf und nicht geradeaus weiter (leicht zu übersehen).

Für die nächsten 1:20 Stunden geht es nun in engen, unzähligen Serpentinen durch den lichten Nadelwald, auf schmalem Pfad den Hang hinauf, bis wir kurz unter dem Lausbichel auf langsam flacher werdendes Grasland stoßen. Über offenes Gelände geht es am Südhang der Friederspitz hinauf, von der aus wir zum ersten Mal einen Blick auf den Frieder werfen.

Auf der Nordseite geht es nun hinunter in den Sattel zwischen Frieder und Friederspitz und auf der anderen Seite wieder steil hinauf, auf den Gipfel des Frieder.

Abstieg:

Wir wandern wieder zurück zur Friederspitz und auf ihrer Südseite weiter den Hang hinab, bis wir auf unseren von rechts kommenden Aufstiegsweg treffen. Hier halten wir uns nun links und folgen dem etwas breiteren Steig hinunter zur unbewirtschafteten Frieder-Alm.

An der Alm vorbei und wieder in unzähligen Serpentinen (aber nicht ganz so steil wie im Aufstieg) durch den Hang hinab Richtung Rotmoos-Alm, bis wir auf einen breiten Forstweg treffen. An diesem halten wir uns rechts und folgen ihm bis zum Parkplatz an der Ochsen-Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von München kommend über A95, durch Oberau nach Garmisch fahren. Kurz vor Garmisch rechts Richtung Reute/Fernpass abbiegen und durch Garmisch hindurch. Hinter Garmisch, kurz nach dem zweiten Bahnübergang rechts auf den Parkplatz an der Ochsen-Hütte abbiegen.

Parken

Kostenloser, mittel-großer Parkplatz an der Ochsen-Hütte

Koordinaten

DG
47.484608, 10.976027
GMS
47°29'04.6"N 10°58'33.7"E
UTM
32T 648862 5260911
w3w 
///haube.fängt.erloschen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, ausreichend Verpflegung und Wasser, Karte/GPS

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Benedikt Happ
05.09.2020 · Community
Sehr schöne, technisch eher einfache, aber konditionell durchaus fordernde Tour mit herrlichem Ausblick von Frieder und Friederspitze. Etwas knifflig ist der "Einstieg", d.h. der Weg aus dem Friedergries. Hier muss man gut aufpassen, um den richtigen Weg zu finden. Wenn man vor einer großen Flussquerung steht, ist man zu weit. Hier finden sich aber "Stonemen", die rechter Hand den Weg weisen. Hat man den Einstieg gefunden, weisen rote und grüne Punkte den Weg. Den beschriebenen Laubbaum sollte man nicht übersehen. An dieser Stelle ist der Ausblick derart angenehm, dass man eigentlich von alleine stehen bleiben sollte. Der steile Aufstieg ist konditionell fordernd, lädt aber mit herrlichen Blicken immer wieder zum Verweilen ein (gute Ausrede für die, die eine "Verschnaufpause" benötigen). Die Friederspitze ist dann nicht mehr zu verfehlen. Der Frieder ist 4m höher und hat m.E. den Vorteil, dass dort weniger Exkremente der Schafe liegen. Allerdings verstellt dann die Friederspitze etwas den Blick auf das Zugspitzpanorama mit Eibsee; ich persönlich fand den Ausblick vom Frieder deutlich schöner. Hier sollte jeder selbst entscheiden. Der Abstieg ist dann problemlos. Die Tour dürfte sogar auch bei feuchtem/regnerischem Wetter gut zu gehen sein. Persönliche empfehle ich auch die hier beschriebene Gehrichtung, da der Abstieg dann - kniefreundlich - etwas weniger Steil ausfällt.
mehr zeigen
Ralf Ackermann 
20.10.2019 · Community
Im Herbst besonders schön und einsam.
mehr zeigen
Gemacht am 20.10.2019
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Foto: Ralf Ackermann, Community
Mathias Werkstetter
05.08.2017 · Community
Schöne Tour, wenig begangen! Das Ende auf der Forststraße ist natürlich nicht übermäßig spannend, aber ansonsten gute Wege und schöne Sicht.
mehr zeigen
Gemacht am 05.08.2017
Blick von Friederspitz zu Frieder
Foto: Mathias Werkstetter, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.417 hm
Abstieg
1.417 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.