Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundtour Wörner (2476m) im Karwendel mit leichter Kletterei
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rundtour Wörner (2476m) im Karwendel mit leichter Kletterei

· 1 Bewertung · Bergtour · Zugspitzregion
Profilbild von Maxi Lex
Verantwortlich für diesen Inhalt
Maxi Lex
  • Blick auf den Wörner vom Aufstiegsweg
    / Blick auf den Wörner vom Aufstiegsweg
    Foto: Maxi Lex, Community
  • / Ein weißes Schild zeigt den Einstieg. Ab dann folgen die roten Markierungen
    Foto: Maxi Lex, Community
  • / Die Kletterei bewegt sich oft im Einser-Gelände, selten im Zweier
    Foto: Tourentipp, http://www.tourentipp.de/de/touren/Woerner-Bergtour-Karwendel_809.html
  • / Gipfelblick ins Karwendel
    Foto: Maxi Lex, Community
  • / Blick auf die Soierngruppe
    Foto: Maxi Lex, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Anspruchsvolle und lange Bergtour auf den Wörner von der Seinsalm mit leichter Kletterei (I - II UIAA) ab dem Sattel.
schwer
Strecke 20 km
9:00 h
1.617 hm
1.621 hm
2.476 hm
894 hm
Schwer und lange Bergtour, aber lohnenswerte und wenig begangene Tour mit schönen Einblicken ins Karwendel und die Bergwelt rund um Mittenwald. Die Schlüsselstelle der Tour ist der Beginn der Kletterei in der Rinne (zu sehen auf dem 2. Foto).

Autorentipp

Aufgrund der Länge der Tour empfielt sich ein früher Aufbruch. Nicht bei Gewitterneigung!
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.476 m
Tiefster Punkt
894 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nur bei stabiler Wetterlage durchführbar. Bei Nebel Orientierungsschwierigkeiten im Gipfelbereich

Weitere Infos und Links

Einkehr oder Übernachtung in der Hochlandhütte möglich.

Start

Seinsalm (898 m)
Koordinaten:
DD
47.475062, 11.280806
GMS
47°28'30.2"N 11°16'50.9"E
UTM
32T 671852 5260479
w3w 
///mutige.beobachter.abiturprüfung

Ziel

Seinsalm

Wegbeschreibung

Erst Richtung Vereinsalm auf der Forststraße oder über den 10 Minuten längeren Jägersteig, dann kurz vor der Vereinsalm die Abzweigung zum Wörnersattel nehmen. Nach einem Plateu geht es im Geröll steil zum Satterl bergauf. Am Wörnersattel weist darauf ein Schild mit der Aufschrift "Normalweg zum Wörner Alpine Schwierigkeit 1 - 2" zum Einstieg. Von dort entlang der roten Markierungen zum Gipfel. Zu Beginn noch leichtes Einser-Gelände, dann längerer Aufstieg ohne Kletterei und zum Ende hin kurzes Zweier-Gelände. Zurück zum Sattel über den gleichen Weg. Abstieg von dort über Hochlandhütte oder den gleichen Weg zurück (kürzer).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbahn von Innsbruck und München nach Mittenwald

Anfahrt

B2 Richtung Mittenwald von Garmisch-Partenkirchen kommend und auf der linken Seite kurz vor der Abfahrt "Mittenwald-Nord" abbiegen zum Parkplatz.

Parken

Einige kostenlose Parkplätze vor der Seinsalm

Koordinaten

DD
47.475062, 11.280806
GMS
47°28'30.2"N 11°16'50.9"E
UTM
32T 671852 5260479
w3w 
///mutige.beobachter.abiturprüfung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karwendelgebirge (Kompass Wanderkarten 26)

Alpenverein Karwendelgebirge West

Alpenverein Karwendelgebirge Nordwest - Soierngruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Kletterhelm sehr empfehlenswert. Bei Unsicherheit Seil und Gurt mitnehmen (einige Bohrhaken in der Wand)

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Ma We
25.07.2020 · Community
Schöne Rundtour im Karwendel. Kletterei zum Gipfel bis zur erwähnten Rinne gut machbar, dann deutlich anspruchsvoller. Klettererfahrung auf jeden Fall notwendig im letzten Teil. Zeiteinschätzung von ca. 9h passt, wenn man mehrere Pausen macht.
mehr zeigen
Gemacht am 25.07.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
20 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1.617 hm
Abstieg
1.621 hm
Höchster Punkt
2.476 hm
Tiefster Punkt
894 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.