Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundtour um Kaprun - Etappe 1: Kaprun - Krefelder Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 1

Rundtour um Kaprun - Etappe 1: Kaprun - Krefelder Hütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pinzgau im Nebel, Pinzgauer Kamm und Kühe am Maiskogel in der Sonne
    / Pinzgau im Nebel, Pinzgauer Kamm und Kühe am Maiskogel in der Sonne
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV-Panorama
  • / Der Nebel über Zell am See löst sich auf, das Steinerne Meer leuchtet von fern.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV-Panorama
  • / Der Alexander-Enzinger-Weg folgt luftig einem grasigen Kamm über dem Pinzgau.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV-Panorama
  • / Blick vom Enzingerweg auf die grünen Schrofen-Ausläufer des Kitzsteinhorn-Kamms.
    Foto: Andi Dick, Redaktion DAV-Panorama
m 2500 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Krefelder Hütte Maiskogel Alm Ranch
Über einen langen grasbewachsenen Kamm zieht sich der Alexander-Enzinger-Weg vom Maiskogel in Richtung Süden. Nicht schwer, aber dafür umso panoramareicher, ist der Zustieg zur Krefelder Hütte ein mehr als gelungener Auftakt für die sechstägige Rundtour.
mittel
Strecke 15 km
3:15 h
860 hm
110 hm
Die ersten rund 750 Höhenmeter sind dank "Wanderbus" schnell zurückgelegt, auch wenn es bei der Fahrt über die holprige Schotterstraße ordentlich rumpelt. Oben am Maiskogel beginnt dann der wohl schönste Zustieg zur Krefelder Hütte. Über den aussichtsreichen Alexander-Enzinger-Höhenweg steigt man über teils steil abfallende Wiesenhänge stets entlang des Grats aufwärts. Mehrere Gipfel werden überschritten, bevor es durch eine sanft gewellte Bach- und Wiesenlandschaft zur Krefelder Hütte am Rand des Kapruner Gletscherskigebiets geht.

Autorentipp

Unbedingt vorher über die Abfahrtszeiten des Wanderbusses erkundigen!
Profilbild von Redaktion DAV-Panorama
Autor
Redaktion DAV-Panorama
Aktualisierung: 19.03.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Krefelder Hütte, 2.293 m
Tiefster Punkt
Kaprun, 786 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für den teils schmalen und mitunter steil abfallenden Weg entlang des Grats ist absolute Trittsicherheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

Wanderbus Maiskogel: www.maiskogel.at

Krefelder Hütte: www.krefelderhuette.com

Start

Alpine Coaster "Maisiflitzer", Kaprun (764 m)
Koordinaten:
DD
47.273970, 12.757720
GMS
47°16'26.3"N 12°45'27.8"E
UTM
33T 330405 5238048
w3w 
///spital.verkleiden.eingereichten

Ziel

Krefelder Hütte

Wegbeschreibung

Von Kaprun (786 m) mit dem Wanderbus zum Maiskogel (1540 m). Am Alpengasthaus Glocknerblick vorbei und stets dem Alexander-Enzinger-Weg folgend in Richtung Süden. Entlang des Grats werden mehrere Gipfel überschritten: Dreiwallnerhöhe (1661 m), Schoppachhöhe (2069 m) und Stangenhöhe (2212 m). An der Stangenhöhe kurze drahtseilversicherte Passage auf schmalem Grasgrat. Danach unschwer und ohne große Höhenunterschiede über sanftes Wiesengelände zur Krefelder Hütte (2293 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Wörgl oder Salzburg nach Zell am See. Von hier mit dem Bus weiter nach Kaprun.

Anfahrt

Auf der A8 bis zur Ausfahrt Siegsdorf, dann über die B306 und B305 über Inzell nach Schneizlreuth. Von hier über die B21 und B178 (ab der Landesgrenze) nach Lofer. Nun der B311 folgend über Saalfelden nach Kaprun.

Parken

Parkplatz Schaufelberg in Kaprun

Koordinaten

DD
47.273970, 12.757720
GMS
47°16'26.3"N 12°45'27.8"E
UTM
33T 330405 5238048
w3w 
///spital.verkleiden.eingereichten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

End/Peterka: Alpenvereinsführer Glockner- und Granatspitzgruppe, Bergverlag Rother, München

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 40 Glocknergruppe (1:25.000), AV-Karte Nr. 24/2 Kitzbühler Alpen Ost (1:50.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergtourenausrüstung mit festen Bergschuhen.

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Redaktion DAV-Panorama
This time is the normal and official time given by all guide books. So your comment has to be corrected: "not doable for You"! Please check your condition, alpine competence and skills - and weather! - before starting into a trip with a narrow time/weather schedule to avoid putting yourself into danger! And check your personal time schedule (that you have calculated before starting as part of normal tour planning) early on route (e.g. on the first Summit) and not just after three hours.
mehr zeigen
Marju Skepast
18.07.2017 · Community
This trail to Krefelder Hütte was not doable during 3 hours- we started at 14.00 and turned back at 17:30 when GPS showed that there is still 2 hours to go. And thunderstorm started (which was also in weather forecast, but we counted that we manage to finalise trail before). Please check your trail deions to avoid putting people into danger.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
860 hm
Abstieg
110 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit versicherte Passagen Grat Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.