Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rundtour im Olympgebiet mit Besteigung des Mytikas
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rundtour im Olympgebiet mit Besteigung des Mytikas

Bergtour · Zentralmakedonien
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am ersten Hochplateau am Weg zum Gipfel Skolio
    Am ersten Hochplateau am Weg zum Gipfel Skolio
    Foto: Tobias Rungg, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Eine wunderschöne Rundtour auf den Sitz der Götter, für den man aber mindestens zwei Tage einplanen sollte. Außer es handelt sich bei einem selbst um einen Gott.
schwer
Strecke 23,7 km
10:00 h
2.061 hm
2.061 hm
1.918 hm
1.075 hm
Eine sehr lohnende Rundtour, die aber auch etwas bergsteigerische Erfahrung benötigt, wenn man den Hauptgipfel (Mytikas) besteigen will.

Autorentipp

Einerseits ist es empfehlenswert beim Abstieg eventuell noch das Kloster Agios Dionisos anzusehen und etwas oberhalb in den Gumpen schwimmen zu gehen.

Andererseits sollte man sich ein Bier eingekühlt haben und es gibt einen Strand, der vom Bahnhof in 5 Minuten erreichbar ist und welchen man sich  auch nicht entgehen lassen sollte.

Profilbild von Tobias Rungg
Autor
Tobias Rungg 
Aktualisierung: 22.09.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.918 m
Tiefster Punkt
1.075 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Naturweg 1,22%Pfad 95,78%Pfadspur 2,99%
Naturweg
0,3 km
Pfad
22,7 km
Pfadspur
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Unsichere Personen sollte man beim Aufstieg, besonders aber beim Abstieg vom Mytikas ans Seil nehmen. Die Sicherungen sind alle in einer großen Zahl vorhanden.

Start

Prionia (1.085 m)
Koordinaten:
DD
40.084163, 22.406879
GMS
40°05'03.0"N 22°24'24.8"E
UTM
34T 619945 4438046
w3w 
///radiosendern.angelegtes.beteiligungen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Mytikas

Wegbeschreibung

Vom Tal zur Hütte Spilios Agapitos: Man startet vom Parkplatz bei einem Gasthaus und hat ca. 1000 hm bis zur Hütte vor sich. Es handelt sich hier um einen breiten Hüttenweg (E4), den man an und für sich nicht verfehlen kann. Diesem folgt man lange durch ein Tal und recht gemütlich bis zur Hütte.

Von der Hütte zu den Gipfeln: Von der Hütte reiht man sich in die Schlange der Mytikas Aspiranten ein und folgt dem Weg E4 bis man ein Hochplateau erreicht, auf dem die Möglichkeit besteht, links zu einem Gipfel abzubiegen. Diese Abbiegung links liegen lassen und etwa 50 Meter weiter die nächste Abbiegung nehmen (2,528m). Diese führt einen durch ein wunderschönes Hochplateau in Richtung einer leicht ausgeprägten Scharte rechts des Gipfels Skolio. Dieser wird weiter über den Nordrücken bestiegen. 

Von dort geht es weiter auf den Gipfel Skala, den man ab dem Gipfel Skolio in 20 Minuten erreicht hat. 

Ab hier wird es etwas alpiner (2er Kletterei). Wer das nicht schätzt, kann vom Gipfel Skala wieder absteigen und im Fall unter dem Mytikas zu den Hütten Yiossos Apostolidis und Christos Kakalos queren. 

Vom Gipfel Skolio folgt man einer Rinne nach unten, die man aber bald nach ca. 25 Meter nach links verlässt. Ab hier quert man etwas absteigend bis man in eine Scharte vor dem Gipfelaufbau gelangt, wobei einen jede 15 Meter rot angemalte Bohrhaken den Weg weisen. Von der Scharte über eine etwas steilere Rampe nach oben. Danach wieder etwas absteigend um einen Gratturm herum um dann die letzten 25 hm zum Gipfel zu bewältigen.

Nachdem man die gewaltige Aussicht genossen hat, geht es an den Abstieg. Dieser führt mehr oder weniger gerade durch eine ostseitig ausgerichtete Rinne. Auch hier gibt es Bohrhaken, allerdings in etwas weiteren Abständen als beim Aufstieg. Auf dem Querweg angelangt geht man orographisch links zu einem weiteren Hochplateau, wo wir die zwei Hütten Yiossos Apostolidis und Christos Kakalos vorfinden. Von der Hütte  Yiossos Apostolidis gibt es die Möglichkeit den wunderschönen Gipfel Profitis Ilias in kurzen 15 Minuten zu besteigen, auf dem eine sehr schöne Kapelle steht. Von der Hütte Christos Kakalos folgt man einem nochmal etwas steilerem alpineren Steig wieder zurück zum Weg E4 und weiter zur Hütte Spilios Agapitos.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Wer mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreist kann von Thessaloniki mit dem Zug in einer Stunden zum Banhof von Litochoro fahren. Dort gibt es verschiedene Taxianbieter, die an einer Wand ihre Kontaktdaten aufgehängt haben. Dann kann man mit dem Taxi bis nach Prionia fahren.

Anfahrt

Entweder per privatem Pkw oder mit dem Taxi.

Parken

Es gibt in Prionia einen recht großen Parkplatz, der aber an Wochenenden oft überfüllt sein soll.

Koordinaten

DD
40.084163, 22.406879
GMS
40°05'03.0"N 22°24'24.8"E
UTM
34T 619945 4438046
w3w 
///radiosendern.angelegtes.beteiligungen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Man benötigt eine normale Wanderausrüstung und für schwächere Teilnehmer eventuell ein Seil und Anseilausrüstung. In jedem Fall sollte man aber einen Kletterhelm dabei haben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23,7 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
2.061 hm
Abstieg
2.061 hm
Höchster Punkt
1.918 hm
Tiefster Punkt
1.075 hm
Etappentour aussichtsreich Gipfel-Tour Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.