Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Runde Esterbergalm Walchensee Eschenlohe
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Runde Esterbergalm Walchensee Eschenlohe

Mountainbike · Zugspitzregion
Profilbild von Matthias Jacobs
Verantwortlich für diesen Inhalt
Matthias Jacobs
Karte / Runde Esterbergalm Walchensee Eschenlohe
m 1200 1000 800 600 400 60 50 40 30 20 10 km
Konditionell fördernde Rundtour im Estergebirge
schwer
Strecke 66,7 km
5:10 h
1.630 hm
1.630 hm
1.296 hm
638 hm

Eine wunderschöne Tour mit einem fordernden Beginn, tollen Panoramen viel Abwechslung. Gute Kondition sollte man allerdings haben
Schwierigkeit
S1schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.296 m
Tiefster Punkt
638 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Start ist die Basisstation der Wankbahn. (729 m)
Koordinaten:
DD
47.505685, 11.107394
GMS
47°30'20.5"N 11°06'26.6"E
UTM
32T 658694 5263514
w3w 
///rebe.juni.anzueignen

Ziel

Ziel ebenfalls

Wegbeschreibung

Wir starten ab der Wankbahn-Talstation. Dann geht es knackig rauf bis zur Esterbergalm. Dann ein wenig über Stock und Stein ins Finzbachtal.
Dort über die Brücke und ein wenig durch den Wald. Hier gehen wir uns Richtung Gerold/Wallgau. In Gerold sehr malerisch Entlang an den kleinen Seen nach Wallgau.
Im Ort Jahre wir uns links der Hauptstraße und treffen dann auf die Walchenseestraße.
Kurz nach Ortsausgang schwingen wir uns wieder aufwärts und folgen den Schülern Richtung Aussichtspunkt. Wo es für Fahrräder verboten ist, folgen wir dem gut ausgebauten Hauptweg.
Nach dem Aussichtspunkt geht es abwärts bis zur Abzweigung Richtung Eschenlohe.
Wer mag  folgt hier den Schildern. Ich bin nochmal rauf Richtung Hohe Warte. Von dort gibt es einen tollen Blick auf den Walchensee; sind aber noch ein paar extra Höhenmeter. Ab der Hoffen Warte sollte immer werden,
Zurück auf dem Weg Richtung Eschenlohe folgen wir dem Wanderweg, nehmen die Bachdurchquerung mit und können bald nach Eschenlohe.
Bin hier einfach dem Radweg nach Garmisch-Partenkirchen folgen. Dabei halten wir uns möglichst am links liegend Estergebirge und erreichen die Wankbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug

Anfahrt

Mit dem Auto einfach der Bundesstraße Richtung Partenkirchen folgen. Dann zur Wankbahn abbiegen.
Mit dem Zug nach Garmisch und dann von dort aus zur Wankbahn

Koordinaten

DD
47.505685, 11.107394
GMS
47°30'20.5"N 11°06'26.6"E
UTM
32T 658694 5263514
w3w 
///rebe.juni.anzueignen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1schwer
Strecke
66,7 km
Dauer
5:10 h
Aufstieg
1.630 hm
Abstieg
1.630 hm
Höchster Punkt
1.296 hm
Tiefster Punkt
638 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.