Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rund um Falkenstein mit Schlosspark
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rund um Falkenstein mit Schlosspark

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tolle Pfade an der Arracher Höhe
    / Tolle Pfade an der Arracher Höhe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ein Ritter erwartet uns schon
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schlosspark Falkenstein
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Teufelssteg
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Froschmaul
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Pfade im Schlosspark sind sehenswert
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / da geht es durch
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Himmelsleiter
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / an der Jungfrauenhöhe
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Himmelsleiter
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 660 640 620 600 580 560 540 520 7 6 5 4 3 2 1 km

Rund um Falkenstein mit Schlosspark

Toller Rundweg um die Arracher Höhe, dann über die Skipiste nach Falkenstein. Nach einer erlebnisreichen Runde durch den Schlosspark mit Himmelsleiter, Froschmaul u.v.m. geht es über den Goldsteig zur Jungfrauenhöhe und wieder zurück zum Start. 

mittel
7,9 km
3:00 h
204 hm
204 hm

Rund um Falkenstein mit Schlosspark

Wir starten unsere Tour am Wanderparkplatz in der Straubinger Straße am Ortsausgang und folgen der Markierung "Falkensteiner Panoramaweg" in Richtung Ölbergkapelle. Nach ein paar Meter entlang der Straße biegen wir nach links ab und folgen dem kleinen geteerten Weg hinauf zum nächsten Parkplatz. Kurz darauf wird aus dem Weg ein Pfad der uns um die Arracher Höhe herumführt. Am Waldrand biegen wir nach links ab und an der Straße nach rechts. Wir folgen nun einem Feldweg für 100 Metern und biegen dann nach links ab. Über die Skipiste hinab erreichen wir wieder eine Straße an der wir uns links halten. Nach knapp einem Kilometer erreichen wir die Hauptstraße, wo wir uns rechts halten. Nach einer scharfen Rechtskurve nehmen wir die zweite Straße (Parkstr.) nach links und erreichen einen Parkplatz am Eingang zum Schlosspark. Hier verlassen wir die Markierung und erkunden den Schlosspark. Über die Steintreppen geht es hinauf zur Burg. Immer bergauf erreichen wir zuerst eine Holztreppe und machen einen Abstecher über die Brücke zum Aussichtspunkt Schanzl. Weiter geht es an der Burgmauer entlang und nach der Schlosskapelle biegen wir nach rechts ab und gehen bis zur Kurve. Jetzt geht es geradeaus auf einem Pfad steil nach unten. Über den Teufelssteg erreichen wir kurz darauf das Froschmaul. An der nächsten Kreuzung halten wir uns links und dann gleich wieder links. Es geht ein wenig bergauf und dann durch einen Felsenspalt. Wieder ein paar Meter später führt uns der Weg in ein Felsenloch und gleich dahinter befindet sich die Himmelsleiter. Die hözlerne Leiter führt uns steil hinauf zu einem Felsentor. Wir folgen nun dem Weg und sehen zur linken eine Schlucht, gehen aber geradeaus weiter und erreichen die Burgstraße. Dieser folgen wir nach rechts und nach der Kirche biegen wir nach rechts ab und gehen die Treppe hinunter. Wir folgen immer geradeaus der Straße und erreichen nach 200 Metern die große Regensburger Straße. Hier biegen wir nach rechts ab und folgen dieser für 300 Meter. Wir biegen nach links auf einen Radweg ein und treffen nach 700 Metern auf der Goldsteig bei einem Rastplatz. Wir biegen nach links ab und steigen den Hang hinauf, überqeueren die Straße und halten uns wieder links. Am Waldrand biegen wir nach rechts ab und es geht hinauf zur Jungfrauenhöhe. Hier treffen wir wieder auf den Falkensteiner Panoramaweg, welchen wir nach links folgen. Nach 1,5 km auf schönen Waldwegen erreichen wir den Waldrand, wo wir uns wieder links halten und schon vor uns den Wanderparkplatz, an dem wir gestartet sind, sehen. 

Autorentipp

  • Himmelsleiter
  • Froschmaul und Teufelssteg
  • Pfade im Schlosspark
Profilbild von Uwe Stanke
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 03.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
648 m
Tiefster Punkt
549 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk

Weitere Infos und Links

www.uwestanke.de/rundwanderwege/straubing-cham/falkenstein-runde/

Start

Falkenstein (633 m)
Koordinaten:
DG
49.090057, 12.488889
GMS
49°05'24.2"N 12°29'20.0"E
UTM
33U 316670 5440504
w3w 
///tonne.durchgesetzt.konsum

Ziel

Falkenstein

Wegbeschreibung

Rund um Falkenstein mit Schlosspark

Vom Wanderparkplatz in der Straubinger Straße bis zum Parkplatz in der Parkstr. folgen wir dem "Falkensteiner Panoramaweg". Im Schloßpark gibt es vierschiedene Varianten. Die hier beschrieben führt u.a. auf dem Himmelsleitersteg und dem Froschmaulsteg. Vom Schloßpark bis zur Wanderpavilion ist der Weg unmarkiert. Ab hier folgen wir dem Goldsteig bis zur Jungrauenhöhe, wo wir wieder auf den "Falkensteiner Panoramaweg" wechseln, der uns zurück zum Startpunkt bringt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Falkenstein ist gut mit dem Bus erreichbar und die Wanderung führt direkt an der Haltestelle vorbei.

Anfahrt

Falkenstein liegt zwischen Roding und Straubing (A3)

Parken

Wanderparkplatz am Ortsende von Falkenstein in Richtung Wiesenfelden in der Straubinger Straße bei der Ölbergkapelle.
(Navi: Straubinger Str. 93167 Falkenstein)

Koordinaten

DG
49.090057, 12.488889
GMS
49°05'24.2"N 12°29'20.0"E
UTM
33U 316670 5440504
w3w 
///tonne.durchgesetzt.konsum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Rucksack, Brotzeit, Wasser und Stöcke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
204 hm
Abstieg
204 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Geheimtipp Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.