Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rund um den höchsten Berg auf Usedom
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund um den höchsten Berg auf Usedom

· 2 Bewertungen · Wanderung · Usedom
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • In Kamminke gibt es viele gut erhaltene Fischerhäuser mit den typischen Rieddächern.
    In Kamminke gibt es viele gut erhaltene Fischerhäuser mit den typischen Rieddächern.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 100 50 8 6 4 2 km Aussichtsbank Hafen in Kamminke
Der Golm bildet den höchsen Punkt auf Usedom und ist gleichzeitig eine Kriegsgräberstätte, die wir bei unserer Wanderung besuchen können.
mittel
Strecke 9,1 km
2:30 h
37 hm
37 hm
39 hm
2 hm
Vom Parkplatz aus wandern wir ortsauswärts und erreichen einen befestigten Weg, der uns nach links führt. Wir wandern durch Magerwiesen und entdecken am Wege immer wieder Informationstafeln zur Flora und Fauna. Unsere Route folgt der Markierung „Grünes Dreieck auf weißem Grund“. Nach einem bewaldeten Teilstück stoßen wir am Rande des Weges auf einen aufgelassenen Friedhof und erblicken bald die ersten Häuser von Kamminke. Am Ortsrand führt uns der Weg nach links. Wir sollten aber einen Abstecher zum Hafen (1) machen. Von Kamminke aus hat man eine wunderbare Fernsicht auf den Swinemünder Forst, der schon in Polen liegt, und das Stettiner Haff. Unsere Tour führt uns nun in nördlicher Richtung weiter. Wir kommen an einer restaurierten Windmühle vorbei und gelangen auf einem Hohlweg hinab zur Straße. Dieser folgt man bis zum Gasthaus „Zum Kellerberg“ (2) mit Biergarten. Gegenüber der Gaststätte führt der Weg dann zur Gedenkstätte am Golm. An den Hängen begraben liegen über 20.000 Opfer des Bombenangriffes auf Swinemünde im März 1945. Am höchsten Punkt der Anlage (3) befindet sich eine Aussichtsplattform. Wir können hier auf das heutige Swinoujscie (Swinemünde) in Polen blicken. Von diesem Punkt führt uns ein kleiner, steiler Pfad hinab, der in einen breiteren Weg übergeht und uns zur Bundesstraße bringt. Diese ist wenig befahren und wir erreichen am rechten Wegesrand eine Abzeigung links in den Wald. An der ersten Kreuzung geht es nach rechts und wir erreichen einen Wegweiser nach Garz. Nun wählt man den kurzen Weg und gelangt am Waldrand an eine Bank mit schöner Aussicht (4). Wir folgen der Markierung „Grüner Punkt auf weißem Grund“, erreichen die Straße nach Garz, folgen dieser auf dem Fußweg und kommen so wieder zum Parkplatz zurück.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
39 m
Tiefster Punkt
2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz an der Lindenstraße in Garz (15 m)
Koordinaten:
DD
53.881145, 14.170572
GMS
53°52'52.1"N 14°10'14.1"E
UTM
33U 445477 5970616
w3w 
///zweite.ärzte.zwischen
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B110, weiter nach Garz

Parken

Parkplatz an der Lindenstraße in Garz

Koordinaten

DD
53.881145, 14.170572
GMS
53°52'52.1"N 14°10'14.1"E
UTM
33U 445477 5970616
w3w 
///zweite.ärzte.zwischen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Olaf B. 
31.12.2021 · Community
Ich habe die Tour mehr als 13 Jahre, nachdem sie hier veröffentlicht wurde, gemacht und zwar an einem schmuddeligen Dezembertag. Ich fand sie schön und informativ, auch wegen der Informationstafeln an eingen Stellen der Strecke. Cool fand ich auch, dass die Route 2 mal die ehemalige Eisenbahnstrecke Berlin - Swinemünde kreuzt. Leider ist der Weg im letzten Teil der Strecke überhaupt nicht mehr gepflegt und kaum noch zu erkennen. Man muß schon direkt mit Navi gehen, um den zu finden und dabei über umgefallen Bäume klettern. Aber das tut der Route keinen wirklichen Abbruch und wenn diese häufiger frequentiert wird, ist er auch wieder besser zu erkennen.
mehr zeigen
Gemacht am 31.12.2021
Bernd Schütte
04.04.2017 · Community
Die Wanderung Ist länger als hier angegeben. (13,3 km). Schöne aber sehr schlecht beschilderte Wanderung. Die Gedenkstätte Golm ist sehr gepflegt und die Information zu der Bombardierung von Swinemünde und die Geschichten einzelner Verstorbener ist beeindruckend.
mehr zeigen
Dienstag, 4. April 2017, 15:03 Uhr
Foto: Bernd Schütte, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
37 hm
Abstieg
37 hm
Höchster Punkt
39 hm
Tiefster Punkt
2 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.