Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rund um den Heuberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rund um den Heuberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Schmitt Matthias
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmitt Matthias
Karte / Rund um den Heuberg
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der Heuberg ist ja speziell im Sommer zwischenzeitlich stark überlaufen. Dies ist eine ruhige Tour auf einsameren Pfaden ...
mittel
Strecke 4,3 km
1:54 h
426 hm
426 hm
1.365 hm
978 hm
Zunächst gilt es die Daffnerwaldalm zu erreichen. Dies ist zu Fuß oder mit dem Rad möglich. Auf einer der bewirtschafteten Hütten kann man eine kurze Rast einlegen. Danach geht es über Mailach und einen Saumpfad zur Kindlwand, die auch erstiegen werden kann. Weiter geht es zum Heuberggipfel mit seiner tollen Aussicht ins Inntal und darüber hinaus nach Westen. Der Weg zum Kitzstein ist kurz etwas ausgesetzt, die "Sicherung" wenig Vertrauen erweckend. Man sollte nur bei Trockenheit gehen! Vom Kitzstein sieht man toll auf das Euzenauer Tal und das Hochriesmassiv. Zürück geht es auf schmalem Pfad auf die Daffnerwaldalm.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.365 m
Tiefster Punkt
978 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 4,80%Naturweg 12,23%Pfad 82,96%
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
0,5 km
Pfad
3,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Einige ausgesetzte Stellen, Kindl- und Wasserwand für Trittsichere (v. a. im Abstieg!), Kitzstein ebenso. Gutes Schuhwerk und trockenes Wetter mitbringen.

Start

Daffnerwaldalm (1.057 m)
Koordinaten:
DD
47.728391, 12.194181
GMS
47°43'42.2"N 12°11'39.1"E
UTM
33T 289610 5289926
w3w 
///ablenkung.können.bilanz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Daffnerwaldalm

Wegbeschreibung

Zur Daffnerwaldalm gelangt man am einfachsten vom Waldparkplatz am Bruchfeldhaus in der Gemeinde Samerberg. Der Weg ist ausgeschildert. Auf der Alm angekommen hält man sich rechts auf der Betonstraße zurück ins Tal Richtung Kirchwald. In der ersten Spitzkehre zweigt ein Pfad nach Mailach ab. Die Lichtung überquert man am Waldrand in nordwestlicher Richtung, bis man an eine einzeln stehende Hütte gelangt. Hinter dieser führt ein grasüberwachsener Fahrweg ebenfalls ins Tal nach Kirchwald. Dieser ist falsch, wenn auch verführerisch. Links davon steigt ein Saumpfad im Wald auf einen felsigen Grat in exakt westlicher Richtung. Dieser ist der von uns gesuchte!

Ihm folgend erreichen wir die Kindlwand, später dann den Heuberggipfel. Einige Stellen sind ausgesetzt, aber auch für trittsichere Kinder machbar und ein Abenteuer! Vom Heuberg führt ein Saumpfad in südlicher Richtung zum Kitzstein. Im Wald geht es auf einem fußbreiten, erdbelegten und wurzelüberzogenen Steig durch eine kleine Wand. Die angebrachten Seile sind z. T. nicht mehr fest verankert! Hier droht Absturzgefahr. Ist die Stelle gemeistert, geht es über die "Hirschwiese". Diese merken! Im Anschluss einen kurzen und steilen Anstieg hoch zum Gipfel. Rückwärts bis zur Hirschwiese, dort am Steinmandel rechts ab und zurück zur Daffnerwaldalm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.728391, 12.194181
GMS
47°43'42.2"N 12°11'39.1"E
UTM
33T 289610 5289926
w3w 
///ablenkung.können.bilanz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Anja Sklarski 
23.08.2020 · Community
Ich wollte die Tour laufen und bin am Parkplatz Schwaiber mit meiner Tochter zur Alm gestartet! Nach einer knappen schweißtreibenden Stunde hatten wir diese dann erreicht. Das sollte man wissen wenn man die Tour plant! Der Heuberg und die Almen sind wunderschön daher trotzdem 4 Sterne!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,3 km
Dauer
1:54 h
Aufstieg
426 hm
Abstieg
426 hm
Höchster Punkt
1.365 hm
Tiefster Punkt
978 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.