Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rund um den Fuschlsee - Im Salzburger Salzkammergut
Wanderung Premium Inhalt

Rund um den Fuschlsee - Im Salzburger Salzkammergut

Wanderung · Fuschlsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • Krapfencmyk.jpg
    Krapfencmyk.jpg
    Foto: KOMPASS-Karten
m 700 690 680 670 660 650 10 8 6 4 2 km
Strecke 11,6 km
3:30 h
70 hm
70 hm
704 hm
664 hm
"Es lächelt der See, er ladet zum Bade", heißt es schon bei Schillers Wilhelm Tell. Und zum Rundherumgehen, Staunen und zum intensiven Naturerlebnis. Der wunderbare Rundwanderweg um den 5,5 km langen, 800 m breiten und bis zu 65 m tiefen Fuschlsee im Salzburger Land zählt zu den Top-Routen im Salzkammergut!»Es lächelt der See, er ladet zum Bade«, heißt es schon bei Schillers Wilhelm Tell. Und zum Rundherumgehen: Also spazieren wir vom Fuschler Ortszentrum nach der Markierung 804 zum See. Links zur Bundesstraße, der man kurz nach rechts folgt, dann rechts in die Wesenau (Holzknecht- stüberl) und dort rechts auf den mit Nr. 4 markierten Güterweg abzweigen. Am Waldrand beginnt der Wanderweg, der oberhalb des steilen Ufers zum Gehöft Fischer weiterleitet. Kurz links auf der Asphaltstraße Richtung Kiosk Hallbach hinauf (Aufstieg zur Bushaltestelle oben an der Straße möglich), dann führt der Pfad wieder zum See hinunter, quert in stetigem Auf und Ab ein paar Gräben, umgeht noch eine Seevilla und schlängelt sich schließlich zur Zufahrtsstraße zum Schlosshotel Fuschl hinauf (auch hier kann man die Tour unterbrechen und vom links oben gelegenen Ghs. Jagdhof per Bus zurückkehren). Jenseits der Straße wandern wir wieder zum See hinunter und neben dem Golfplatz zu einer Abzweigung (Parkplatz). Rechts ins Strandbad der Gemeinde Hof (das man kostenlos benützen kann) und auf dem ebenen Schotterweg durch das verschilfte Moor beim Abfluss der Fuschler Ache. Neben dem Fußballplatz zu einer Asphaltstraße, auf der man rechts in die Ortschaft Hundsmarkt geht. Vor der Jausenstation Berger weist ein Schild rechts Richtung »Fuschl am See«: Hier beginnt der Norduferweg mit der Mark. 1, der gleich darauf bei einem Kreuz links auf einen Wiesenhügel und dann in den Wald führt. Hinter einer Anhöhe hinunter zum See und dem steilen Ufer entlang. Links hinauf zur großen Wiese unter dem Feldberg, dort nach rechts und unter dem Feldbauern vorbei. Dann geht man wieder durch bewaldete Uferhänge zum Campingplatz in Winkl. Links zur Thalgauer Straße und auf dieser rechts nach Fuschl zurück.
Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen