Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rund um den Falkenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rund um den Falkenstein

Wanderung · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfronten Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick in Richtung Vils unterhalb der Ruine Falkenstein
    / Blick in Richtung Vils unterhalb der Ruine Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Foto: Deutschland abgelichtet
  • / Burgruine Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Ausblick vom Falkenstein auf Pfronten im Allgäu
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Ausblick vom Falkenstein nach Vils, Tirol
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Burgruine Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Burgruine Falkenstein im Herbst
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Der Falkenstein im Herbst
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Burgmuseum Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
  • / Ruine Falkenstein, im Hintergrund der Breitenberg und Aggenstein
    Foto: Julian Knacker, Foto: Deutschland abgelichtet
  • / Mariengrotte am Falkenstein
    Foto: Julian Knacker, Pfronten Tourismus
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km Burgmuseum Falkenstein Parkplatz an der Breitenbergbahn Burgruine Falkenstein Kuh Kuh Matz-Spielplatz

Bei der Wanderung um den Falkenstein, auf dessen Spitze Deutschlands höchstgelegene Burgruine liegt, genießt ihr die Ausblicke über das weite Voralpenland.

 

mittel
Strecke 6,8 km
1:45 h
447 hm
447 hm
1.233 hm
838 hm
Die aussichtsreiche Randerung um den 1277m hohen Falkenstein ist die optimale Tour für alle Panoramafans. Beginnend am Parkplatz der Breitenbergbahn führt der erste Aufstieg über die Mariengrotte, die beeindruckend inmitten eines Felsspaltes liegt. Weiter geht es zur Burgruine Falkenstein, welche übrigens die höchste in ganz Deutschland ist und wie eine Krone auf dem Gipfel des Falkensteins thront. Von dort oben könnt ihr eine einzigartige 360° Panoramasicht genießen. Auf der einen Seite blickt ihr in die Tiroler und Allgäuer Alpen, während euch auf der anderen Seite das gesamte Voralpenland zu Füßen liegt. Entdeckt die Vielzahl an Seen, die inmitten der hügeligen Voralpenlandschaft liegen. Nach unten geht es Richtung Schlossanger Alp, die paradisisch auf einem Hochplateau über Pfronten liegt. Anschließend geht es über den Manzengrat zurück ins Tal. An der Vils entlang gelangt ihr zum Ausgangspunkt eurer Wanderung. 

Autorentipp

Auf dem Falkenstein lohnt sich ein Abstecher auf die Burgruine. Von dort könnt ihr einen tollen Ausblick auf das Pfrontener Tal genießen
Profilbild von Pfronten Tourismus
Autor
Pfronten Tourismus
Aktualisierung: 07.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.233 m
Tiefster Punkt
838 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf Beschilderung achten!

Start

Breitenbergbahn (Aufstieg Südseite) (840 m)
Koordinaten:
DD
47.565497, 10.575346
GMS
47°33'55.8"N 10°34'31.2"E
UTM
32T 618495 5269211
w3w 
///betreten.worauf.feine

Ziel

Breitenbergbahn

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt an der Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach. Der Einstig zur Tour (Südanstieg) ist ca. auf Höhe des Hundeübungsplatzes, nahe der österreichischen Grenze an der Vils. Der Pfad Richtung Mariengrotte führt schmal nach oben. An der Mariengrotte angekommen führen Treppen den restlichen Weg nach oben zur Burgruine. Der Weg nach unten beginnt gegenüber des Burghotels Falkenstein Richtung Schlossanger Alp. der schmale Pfad erfordertauf einigen Abschnitten  Trittsicherheit und führt durch bewaldetes Gebiet.  Über den Manzengratweg erfolgt dann der Abstieg zurück zur Breitenbergbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnlinie Pfronten, Bus ÖPNV bis Bahnhof Pfronten-Steinach (direkt gegenüber der Breitenbergbahn).

Anfahrt

Über die B309 Richtung Vils (AT).

Parken

Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach (Aufstieg Südseite).

Koordinaten

DD
47.565497, 10.575346
GMS
47°33'55.8"N 10°34'31.2"E
UTM
32T 618495 5269211
w3w 
///betreten.worauf.feine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine Karte mit den gekennzeichneten Wander- und Radwegen erhaltet ihr in der Touristinformation, Vilstalstr. 2 in Pfronten.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, ein Rucksack mit Proviant und eine Regenjacke oder Sonnenschutz bei entsprechender Witterung sind empfehlenswert.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
447 hm
Abstieg
447 hm
Höchster Punkt
1.233 hm
Tiefster Punkt
838 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.