Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ruinen und Höhlen 2020
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Ruinen und Höhlen 2020

Wanderung · Fränkische Schweiz
Profilbild von Sabine Spechtner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sabine Spechtner 
  • Ruine Neideck
    / Ruine Neideck
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Blick vom Parkplatz
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / So gehts zur Ruine Streitburg hoch
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / gleich oben
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Ruine Streitburg
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Aussicht Ruine Streiburg - hinten mitte Ruine Neideck
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Aussicht Ruine Streitburg
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Schneiderloch
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Schneiderloch
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / hier gehts lang...
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / so gehts hoch
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Kirchenweghöhle
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Ludwig-Wunder-Höhle
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Schwingbogen
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Schwingbogen
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / bei der Schönstein- und Brunnsteinhöhle
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Brunnsteinhöhle
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Brunnsteinhöhle
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Aussicht beim Abstieg
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Neideck- Grotten
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Neideck- Grotten
    Foto: Sabine Spechtner, Community
  • / Ruine Neideck - Nachts leider nicht beleuchtet
    Foto: Sabine Spechtner, Community
m 500 450 400 350 300 250 10 8 6 4 2 km
gemacht 18.11.2020 Zuerst zur Ruine Streitberg und dann durch schöne Wälder zu  großen und kleinen Höhlen. Ganz zum Abschluß gehts noch zur Ruine Neideck. Etwas Orientierungssinn ist von Vorteil, da zeitweise weglos und Beschilderung nicht immer vorhanden ist.
mittel
Strecke 11,4 km
4:00 h
618 hm
637 hm
483 hm
297 hm
Zuerst zur Ruine Streitberg hoch um die Aussicht über das ganze Tal zu genießen und dann durch schöne Wälder, über breite und schmale Pfade zu  großen und kleinen Höhlen zu gelangen. Ganz zum Abschluß gehts noch zur Ruine Neideck.

Autorentipp

Genügend Zeit für die Höhlenerkundung einkalkulieren, da kann man sich nämlich leicht verzetteln. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang zur Ruine Neideck - sehr schöne Atmosphäre.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
483 m
Tiefster Punkt
297 m

Sicherheitshinweise

Niemals allein Höhlen erkunden. Orientierungssinn sehr vorteilhaft.

Start

Niederfellendorf - Parkplatz direkt an der kleinenBrücke (299 m)
Koordinaten:
DD
49.808171, 11.222605
GMS
49°48'29.4"N 11°13'21.4"E
UTM
32U 659913 5519672
w3w 
///braucht.innenhof.tierhaltung

Ziel

Niederfellendorf - Parkplatz direkt an der kleinenBrücke

Wegbeschreibung

Los geht's vom Parkplatz in direkter Linie über die B470 nach Streitberg. Bei der Kirche die Stufen und dann den Pfad bis zur Ruine Streitburg hoch. Danach geht's rechts weiter zu den Muschelquellen. Die Stufen runter und über die kleine Landstraße. Ungefähr gegenüber auf der anderen Straßenseite geht's den Weg rein zu den Quellen. Dort angekommen befindet sich auch das Schneiderloch. Weiter geht's den Weg lang bis wir links die Stufen hoch zur Amselruh sehen, da geht's hoch. Jetzt immer weiter den Pfad nach um an einer Gabelung scharf links abzweigen, so gelangen wir zum nächsten Aussichtspunkt. Von hier wieder ein kurzes Stück zurück um dann links dem Pfad zu folgen. Dann wieder rechts um teilweise weglos zur Kirchenweghöhle und zur Ludwig-Wunder-Höhle zu finden. Wir versuchen wieder den Pfad zum Guckhüll zu finden. Von dort gehts jetzt meist bergab bis zum Aussichtspunkt Klararuh. Über die Felsenschlucht geht's weiter zum Fahrweg "Langes Tal", hier aufwärts, bis es rechts rum geht. Hier suchen wir links den kleinen Pfad zu den Schwingbögen und den Höhlen. Den Weg geht's weiter runter zum Neideckblick, wir haben von dort weglos abgekürzt. Wieder zurück auf dem Weg geht's bis zur B470 runter, diese querent, bis nach Haag. Im Wald geht's Richtung Ruine Neideck, diese lassen wir aber erst mal rechts liegen. Links hoch zu der Neideckgrotte und zum Schluß noch zur Ruine zurück. Jetzt geht's den Pfad einfach nur noch runter über das Freibad bis zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Niederfellendorf - kostenloser Parkplatz direkt an der kleinen Brücke

Koordinaten

DD
49.808171, 11.222605
GMS
49°48'29.4"N 11°13'21.4"E
UTM
32U 659913 5519672
w3w 
///braucht.innenhof.tierhaltung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Stirn- bzw. Taschenlampe - Wanderstöcke - Getränk. Bei größeren Höhlenbefahrungen Helm.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
637 hm
Höchster Punkt
483 hm
Tiefster Punkt
297 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.