Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ruine Arnstein und Peilstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ruine Arnstein und Peilstein

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Südburgenland Verifizierter Partner 
  • Schwarzensee
    / Schwarzensee
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Kirche Schwarzensee
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Steinbruch
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Wallfahrtskirche Maria Raisenberg
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Maria Raisenberg
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Arnsteinnadel
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Mauerreste Ruine Arnstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Peilstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Peilsteinhaus
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Schwarzensee
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Schwarzensee
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
m 700 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Von Schwarzensee über Maria Raisenmarkt,die Ruine Arnstein zum Peilstein und zurück nach Schwarzensee.
mittel
Strecke 7,8 km
3:15 h
372 hm
372 hm
Von Schwarzensee nach Maria Raisenmarkt,weiter zur Ruine Arnstein und auf den Peilstein und von dort wieder nach Schwarzensee.

Autorentipp

Besuch des Zisterzienserstift Heiligenkreuz,Mayerling oder die Wallfahrtskirchen Maria Raisenberg,Hafnerberg,Klein Mariazell,

beim Verlassen des Weges 404  in Richtung Maria Raisenberg ist leider kein markierter Weg!

Profilbild von Karl Schlögl
Autor
Karl Schlögl 
Aktualisierung: 06.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Peilstein, 717 m
Tiefster Punkt
Maria Raisenmarkt, 365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nur leichte Wege und Steige!

Weitere Infos und Links

Besuch der Wallfahrtskirche Maria Raisenmarkt,Wallfartskirche Hafnerberg,die befinden sich an der "Via Sacra"dem Wiener Wallfahrerweg nach Maria Zell,

Start

Parkplatz Schwarzensee (520 m)
Koordinaten:
DD
48.009304, 16.062246
GMS
48°00'33.5"N 16°03'44.1"E
UTM
33U 579224 5317880
w3w 
///drachen.begangen.pause

Ziel

Parkplatz Schwarzensee

Wegbeschreibung

Wir Starten unsere Tour vom Parkplatz in Schwarzensee zur Kirche, vorher rechts,wir folgen  kurz dem Weg 404,am Ende einer Wiese biegen wir links ab und bevor wir zum Wald kommen nehmen wir den rechten Weg talwärts und dann links,auch beim Steinbruch links,erst bei der Straße halten wir uns rechts und kurz  nach der Ortstafel Maria Raisenmarkt nehmen wir rechts den Steig,der verläuft neben der Straße,wenn wir das Feuerwehrhaus sehen steuern wir diesem zu und dort links und vor der Wallfahrtskirche Maria Raisenberg rechts weiter.Ab nun ist der Weg wieder gut beschildert bis zur Ruine Arnstein und dem Peilsteinhaus(Einkehrmöglichkeit).Bis zum Gipfel sind es 2 Minuten.Vom Peilsteinhaus ist der Weg auch gut beschildert bis nach Schwarzensee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A21- Mayerling - Maria Raisenmarkt - Schwarzensee

A2 -Leobersdorf B18 - Weissenbach - Neuhaus - Schwarzensee

Parken

Von Neuhaus kommend am Ortsanfang von Schwarzensee ein großer Parkplatz,

Koordinaten

DD
48.009304, 16.062246
GMS
48°00'33.5"N 16°03'44.1"E
UTM
33U 579224 5317880
w3w 
///drachen.begangen.pause
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderatlas Wienerwald

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern im Wienerwald - Altenmarkt an der Tristing

freytag&berndt Wanderatlas Wienerwald

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe,Regenschutz,Getränke und Jause,

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
372 hm
Abstieg
372 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.