Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ruchenköpfe von der Taubensteinbahn
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Ruchenköpfe von der Taubensteinbahn

Alpinklettern · Mangfallgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Auch leichtes Klettergelände wie an den Ruchenköpfen fordert alpinen Orientierungssinn - wie hier kurz vor dem Weiberschreck.
    Auch leichtes Klettergelände wie an den Ruchenköpfen fordert alpinen Orientierungssinn - wie hier kurz vor dem Weiberschreck.
    Foto: Georg Pollinger, DAV Sektion München
m 1800 1750 1700 1650 1600 1550 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Westgrat der Ruchenköpfe  ist eine beliebte Gratkletterei in den Bayrischen Voralpen. Die Kletterei ist nicht allzu anspruchsvoll, setzt aber alpine Erfahrung voraus. 

mittel
Strecke 8,1 km
4:30 h
500 hm
500 hm
1.805 hm
1.610 hm

Der Westgrat an den Ruchenköpfen ist für Einsteiger als auch erfahrene Kletterer ein alpines Genusserlebnis. Er bietet alpines Flair mit traumhafter Aussicht bei überschaubarer Schwierigkeit und Länge. Hoch über dem Soinsee mitten im Schutzgebiet Mangfallgebirge gelegen, winkt zudem eine traumhafte Aussicht.

Profilbild von Klara Palme
Autor
Klara Palme
Aktualisierung: 07.06.2022
Schwierigkeit
VI mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.805 m
Tiefster Punkt
1.610 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
2:30 h
Kletterlänge
250 m, 1:30 h
Abstieg
2:30 h
Standplätze
Normalhaken
Zwischensicherung
vereinzelt Bohrhaken
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
4

Weitere Infos und Links

Einkehr: Rotwandhaus, 1737 m, DAV Sektion Turner-Alpenkränzchen, Tel. +43 664 1645 90, info@rotwandhaus.de, geöffnet Januar bis Ende Oktober

Start

Bergstation Taubensteinbahn (1.610 m)
Koordinaten:
DD
47.659764, 11.920195
GMS
47°39'35.2"N 11°55'12.7"E
UTM
32T 719253 5282617
w3w 
///milch.ziffer.hinsichtlich

Ziel

Bergstation Taubensteinbahn

Wegbeschreibung

Von der Taubensteinbahn Bergstation auf dem Weg Nr. 642 zum Rotwandhaus (1737 m) queren. Von hier den Schildern Richtung Ruchenköpfe folgen. Am “Brotzeitfelsen” links haltend zum Fels empor. Der Westgrat beginnt links einer gut erkennbaren Tafel. Eine Verschneidung führt zum Felsgrat hinauf. Diesem folgend zum nächsten Aufschwung und zur nächste Felsstufe. Dem Grat folgen, zuletzt nordseitig durch eine kleine Scharte zum Stand vor einem Felsaufschwung. In einer Querung den ersten Teil rechts umgehen und über eine kurze Stufe zum Stand unter dem Kamin. Mit guter Spreiztechnik ist die Schlüsselstelle im glatten Kamin (IV) schnell überwunden. Nach einer Plattenpassage quert man links über ausgesetztes Gelände zum nächsten Stand. Eine kurze Verschneidung führt in ein Latschenfeld, danach in einfachem Gelände zum Gipfel der Ruchenköpfe (1805 m). Der Abstieg erfolgt nordöstlich durch eine Rinne. Unter der Südwand querend zurück zum Brotzeitfelsen und via Rotwandhaus zur Taubensteinbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Bahn & Bus (ab München Hbf) 1:20 Std. 

Mit der Bayerischen Regionalbahn (BRB RB55) von München Hbf bis Fischhausen-Neuhaus, dort umsteigen in den Regionalbus 9562 in Richtung Spitzingsee bis Haltestelle Taubensteinbahn.

Erste Fahrt am Wochenende 07:30 Uhr, Rückfahrt bis 18:51 Uhr, Fahrplanauskunft

Anfahrt

Mit dem Auto über Miesbach und Schliersee bzw. von Bayrischzell kommend von der B307 auf die Spitzingstraße abbiegen und über den Spitzingsattel zum Parkplatz der Taubensteinbahn am Spitzingsee.

Parken

Parkmöglichkeiten an der Talstation der Taubensteinbahn

Koordinaten

DD
47.659764, 11.920195
GMS
47°39'35.2"N 11°55'12.7"E
UTM
32T 719253 5282617
w3w 
///milch.ziffer.hinsichtlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Markus Stadler: Kletterführer Bayerische Alpen Band 3. Von Bayrischzell bis Benediktbeuern. Panico Alpinverlag, 2015. ISBN: 978-3-95611-138-9

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 15 Mangfallgebirge Mitte, Spitzingsee, Rotwand.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
VI mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
1.805 hm
Tiefster Punkt
1.610 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Grat Abstieg zu Fuß

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.