Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bikeempfohlene TourEtappentour

Route 1291

E-Bike· geöffnet
LogoRegion Luzern-Vierwaldstättersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Luzern-Vierwaldstättersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mit dem E-Bike auf der Route 1291 über die Teufelsbrücke bei Andermatt.
    / Mit dem E-Bike auf der Route 1291 über die Teufelsbrücke bei Andermatt.
    Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus
  • / Picknick vor dem Schloss Heidegg während der Route 1291.
    Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus
  • / Ein Selfie mit dem Wasserturm in Luzern vor dem Start der Route 1291.
    Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus
  • / Mit dem e-Bike auf der Route 1291 durch das Städtli Willisau.
    Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus
  • / Fahrt über den Furkapass und vorbei am Hotel Restaurant Belvedere auf der Route 1291.
    Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 350 300 250 200 150 100 50 km Verkehrshaus der Schweiz Kräutergarten Escholzmatt Bergkäserei Marbach Weingut Heidegg Emmenegger Bike & Sport
Auf dieser Route ist der Name Programm: Sie führt in sieben Etappen durch die Wiege der Schweiz. Entlang erfrischender Seen, aussichtsreicher Passstrassen und geschichtsträchtigen Täler werden Ursprünge und Kultur der Region Luzern-Vierwaldstättersee erkundet.
geöffnet
mittel
Strecke 383,3 km
168:00 h
7.878 hm
7.921 hm
2.429 hm
423 hm

Die Route 1291 führt via Weggis, Brunnen und Altdorf nach Andermatt. Von dort aus geht es über den Furka-, Grimsel- und Brünigpass weiter nach Lungern, Sörenberg und Entlebuch in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Schliesslich führt die Route 1291 durch die Luzerner Landregionen Willisau, Sempachersee mit Sursee, Seetal wieder zurück zum Ausgangspunkt in der Stadt Luzern. Die Strecke von über 385 km ist in sieben Etappen aufgeteilt und verläuft entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten, Schlösser und historischer Ortschaften. Die «Route 1291» durchquert eine abwechslungsreiche Landschaft mit Palmen, Seen, Bergen, Schluchten bis hin zu Gletschern und Alpenpässen. Die vielen kulinarischen Highlights und Weingüter runden die neue E-Bike-Route ab.

 

Fahrtweg: 385 km | Dauer: 7 Tage (ca. 34 Stunden) | Aufstieg 9010 hm | Abstieg 8900 hm

 

Unterwegs auf 7 Etappen:

Etappe 1: Luzern – Altdorf (Schifffahrt von Brunnen – Flüelen)

Etappe 2: Altdorf– Andermatt

Etappe 3: Andermatt – Meiringen

Etappe 4: Meiringen – Sörenberg

Etappe 5: Sörenberg – Entlebuch

Etappe 6: Entlebuch – Sursee

Etappe 7: Sursee – Luzern

Autorentipp

Die Route 1291 führt an zahlreichen Weingütern und weiteren kulinarischen Highlights vorbei, die zur genussvollen Einkehr einladen.
Profilbild von Luzern Tourismus AG
Autor
Luzern Tourismus AG
Aktualisierung: 03.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.429 m
Tiefster Punkt
423 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Hotel Drei Könige Luzern
Max Chocolatier
Verkehrshaus der Schweiz
Seerestaurant Bellevue
Hotel Höfli
Gotthard Raststätte A2
Schlüsselbar Andermatt
Sust Lodge am Gotthard
Parkhotel Du Sauvage
Hotel Rischli
Hotel Kemmeriboden-Bad - Schangnau
Bergkäserei Marbach
Kräutergarten Escholzmatt
Emmenegger Bike & Sport
B&B Schafbuur
Hotel Drei Könige
Savurando – die kulinarische E-Bike Schatzsuche in Entlebuch
Köhlerweg Romoos
Hotel Kreuz Romoos
Stromhügel, die Ladestation der Herzroute
Goldwaschen Romoos
Aussichtspunkt Menzberg
Kräuterdorf Hergiswil
Café AMREIN Chocolatier
Altstadt von Willisau
Bio-Hof Agrovision Burgrain
Hotel Sursee
Wirtshaus zum Herlisberg
Gelfingen, Kneippanlage Sieben Brüggliweg
Weingut Heidegg
Alpwirtschaft Horben
Alpenzeiger auf dem Horben
Spielplatz Reusszopf (Nordpol), Luzern
Spreuerbrücke Luzern

Sicherheitshinweise

Beachten Sie auf dieser Route die Signaletik vor Ort. Auf einzelnen Streckenabschnitten gilt zum Teil ein Verbot für schnelle E-Bikes (45er mit gelber Nummer). Hier finden Sie die Verkehrsignale und deren Bedeutung.

Bei Hofdurchfahren bedanken wir uns im Namen der Landwirte für die Durchfahrt in angepasster, reduzierter Geschwindigkeit.

Weitere Infos und Links

Die Route 1291 zeigt die Region Luzern-Vierwaldstättersee in all ihren Facetten:  Über alpine Pässe, durch hügeliges Alpenvorland und vorbei an stahlblauen Seen. Highlight sind dabei die Fahrten über die Pässe Furka und Grimsel, die aufgrund ihrer Höhe nur von ca. Juni bis Oktober offen stehen.

 

Historische Highlights

  1. Luzern: Kapellbrücke mit Wasserturm
  2. Schwyz: Bundesbriefmuseum & Hohle Gasse
  3. Altdorf: Telldenkmal
  4. Andermatt: Teufelsbrücke
  5. Furkapass: Hotel Restaurant Belvedere und Rhonegletscher
  6. Beromünster: Landessender und Chorherrenstift
  7. Seetal: Schloss Heidegg

 

Kulinarische Highlights

  1. Luzern: Max Chocolatier
  2. Brunnen: Seerestaurant Bellevue Brunnen
  3. Uri: Gotthard Raststätte
  4. Andermatt: Sust Lodge Andermatt
  5. Schangnau: Kemmeriboden Bad
  6. Entlebuch:  Schaafbuur | Emscha
  7. Willisau: Café Amrein 

 

Übernachtungstipps entlang der Route 1291:

  1.  Luzern: Hotel Drei Könige
  2.  Altdorf: Hotel Höfli
  3.  Andermatt: Alpenhotel Schlüssel
  4.  Meiringen: Parkhotel Du Sauvage
  5.  Sörenberg: Hotel Rischli, Hotel Sörenberg
  6.  Entlebuch: Hotel Drei Könige, BnB Schafbuur
  7.  Sursee: Hotel Sursee

 

Hunger & Durst 

 

Start

Bahnhof Luzern (436 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'665'508E 1'211'283N
DD
47.049346, 8.300751
GMS
47°02'57.6"N 8°18'02.7"E
UTM
32T 446888 5210885
w3w 
///anzüge.umsetzen.freundin

Ziel

Bahnhof Luzern

Wegbeschreibung

Die Route 1291 startet inmitten der Stadt Luzern. Von dort aus führt die Route via Weggis, Brunnen und Altdorf nach Andermatt. Weiter geht es über den Furka-, Grimsel- und Brünigpass weiter nach Lungern, Sörenberg und Entlebuch in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Schliesslich für die Route 1291 durch die Luzerner Landregionen Willisau, Sempachersee mit Sursee, Seetal wieder zurück zum Ausgangspunkt in der Stadt Luzern. 

Beachten Sie auf dieser Route die Signaletik vor Ort. Auf einzelnen Streckenabschnitten gilt zum Teil ein Verbot für schnelle E-Bikes (45er mit gelber Nummer). Hier finden Sie die Verkehrsignale und deren Bedeutung.

Bei Hofdurchfahren bedanken wir uns im Namen der Landwirte für die Durchfahrt in angepasster, reduzierter Geschwindigkeit.

Hinweis

Wildruhezone Andermatt 1: 01.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus oder Zug zum Bahnhof Luzern.

Koordinaten

SwissGrid
2'665'508E 1'211'283N
DD
47.049346, 8.300751
GMS
47°02'57.6"N 8°18'02.7"E
UTM
32T 446888 5210885
w3w 
///anzüge.umsetzen.freundin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • E-Bike (inkl. Ersatzakku, falls möglich) und Ladegerät für unterwegs
  • Geeignete Ausrüstung zur eigenen Sicherheit

Falls Sie kein eigenes E-Bike besitzen, empfehlen wir Ihnen «Rent a Bike». Mieten Sie das für Sie passende E-Bike online und holen Sie es bequem am Bahnhof Luzern ab. 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
383,3 km
Dauer
168:00 h
Aufstieg
7.878 hm
Abstieg
7.921 hm
Höchster Punkt
2.429 hm
Tiefster Punkt
423 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich geologische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Etappen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1 geöffnet
Strecke 54,2 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 395 hm
Abstieg 380 hm

Die erste Etappe der Route 1291 führt vom Bahnhof Luzern via Weggis nach Brunnen. Von da aus geht es per Schiff nach Flüelen und weiter mit dem E ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2 geöffnet
Strecke 37 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 1.026 hm
Abstieg 51 hm

Auf der zweiten Etappe der Route 1291 geht es bereits ein erstes Mal hoch hinaus: Von Altdorf führt die Route via Erstfeld, Wassen und Göschenen ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 3 geöffnet
Strecke 70,7 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 1.493 hm
Abstieg 2.337 hm

Drei Highlights begleiten Sie heute während der dritten Etappe der Route 1291: Von Andermatt aus geht es über den Furka- und den Grimselpass bergab ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 4 geöffnet
Strecke 43,1 km
Dauer 4:25 h
Aufstieg 1.638 hm
Abstieg 1.114 hm

Halbzeit! Die vierte Etappe der Route 1291 markiert die Hälfte der gesamten Strecke und führt aussichtsreich über den Brünig- und den ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 5 geöffnet
Strecke 56,6 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 860 hm
Abstieg 1.269 hm

Auf der fünften Etappe der Route 1291 geht es durch die UNESCO Biosphäre Entlebuch. Von Sörenberg fahren Sie vorbei an der imposanten Schrattenfluh ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6 geöffnet
Strecke 68,4 km
Dauer 5:55 h
Aufstieg 1.342 hm
Abstieg 1.559 hm

Die vorletzte Etappe der Route 1291 führt von der voralpinen Landschaft der UNESCO Biosphäre Entlebuch raus in die hügelige Napfberglandschaft, ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7 geöffnet
Strecke 58,8 km
Dauer 4:35 h
Aufstieg 917 hm
Abstieg 961 hm

Fast geschafft! Die siebte und letzte Etappe der Route 1291 führt Sie durch das Seetal: Von Sursee aus geht es nach Beromünster, weiter über ...

von Luzern Tourismus AG,   Region Luzern-Vierwaldstättersee
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.