Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rotwand-Umrundung
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rotwand-Umrundung

· 4 Bewertungen · Bergtour · Tegernsee-Schliersee
Profilbild von Jürgen Kaluzny
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jürgen Kaluzny
  • Wendelstein (links) und Taubensteinhaus von der Bergstation der Taubensteinbahn
    / Wendelstein (links) und Taubensteinhaus von der Bergstation der Taubensteinbahn
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • Rauhkopf (links), Wendelstein (Hintergrund) und Hochmiesing (rechts) von der Bergstation der Taubensteinbahn
    / Rauhkopf (links), Wendelstein (Hintergrund) und Hochmiesing (rechts) von der Bergstation der Taubensteinbahn
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Risserkogel mit Blankenstein (links) und Buchstein (Hintergrund rechts) von der Bergstation der Taubensteinbahn
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Jägerkamp (Mitte) und Benzingspitz (rechts) vom Taubenstein
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Aiplspitz (links) und Wendelstein (rechts) vom Taubenstein
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wanderhund Pepsi auf dem Taubenstein
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hochmiesing, Ruchenköpfe, Rotwand und Lämpersberg (von links nach rechts) vom Taubenstein
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Risserkogel mit Blankenstein (links) vom Hangweg am Lämpersberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rotwand (links) vom Hangweg am Lämpersberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rotwand (Hintergrund links) vom Hangweg am Lämpersberg
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Lämpersberg vom Weg zum Rotwandhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Grat zur Rotwand (links) und Rotwandhaus (rechts),
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Kleiner und Großer Traithen (Hintergrund) mit Ruchenköpfen (Vordergrund) vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hinteres Sonnwendjoch vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hochmiesing (links) und Kleiner und Großer Traithen (Hintergrund rechts) mit Ruchenköpfen (Vordergrund rechts) vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Großtiefentalalm vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Westgrat der Rotwand vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Schafe am Westgrat vom Aufstieg zur Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Gipfel der Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Lämpersberg (links) und Aiplspitz (rechts) von der Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hochmiesing (Vordergrund) und Wendelstein (Hintergrund) von der Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hochmiesing (links) und Ruchenköpfe (rechts) vom Weg unterhalb der Rotwand
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rotwand vom Miesingsattel
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Ruchenköpfe vom Miesingsattel
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Lämpersberg vom Miesingsattel
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Jägerkamp mit Benzingspitz (Hintergrund) und Taubensteinhaus (Mittelgrund) vom Miesingsattel
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Kleintiefentalalm
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Rotwand mit Kleintiefentalalm vom Weg zum Taubensteinhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Hochmiesing (links), Rotwand (Mitte) und Lämpersberg (rechts) vom Taubensteinhaus
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
  • / Wallberg (Mitte links hinten), Bodenschneid (Mitte) und Brecherspitz (Mitte rechts) von unterhalb der Bergstation der Taubensteinbahn
    Foto: Jürgen Kaluzny, Community
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 6 5 4 3 2 1 km
gemütliche aussichtsreiche Runde
mittel
Strecke 7 km
3:18 h
513 hm
513 hm
Von der Bergstation zum Taubenstein laufen und wer Lust hat, dort hinauf. Dann wandert man den Hangweg entlang bis zum Westgrat der Rotwand und von dort direkt hinauf auf den Gipfel. Nach einer Rast im Rotwandhaus geht's kurz hinab zur Kümpflscharte und unterhalb der Rotwand entlang hinauf zum Miesingsattel. Über die Kleintiefentalalm wandert man hinüber zum Taubensteinhaus und nach weiterer Rast wieder hinauf zum Bergstation.

Autorentipp

Man sollte deutlich mehr Zeit als die reine Wanderzeit einplanen, denn es lohnt sich, immer wieder Pausen einzulegen und die Landschaft zu betrachten.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rotwand, 1.879 m
Tiefster Punkt
Tal zwischen Kleintiefentalalm und Taubensteinhaus, 1.497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/sommer/sommer/betriebszeiten/

Wegen Revision erst ab 30.04.2016 in Betrieb. Betriebszeiten 09.00 - 17.00 Uhr

Zur letzten Talfahrt sollte man zurück sein, sonst ist man gezwungen, noch zum Spitzingsee hinabzuwandern.

Start

Bergstation der Taubensteinbahn (1.607 m)
Koordinaten:
DD
47.659808, 11.920059
GMS
47°39'35.3"N 11°55'12.2"E
UTM
32T 719242 5282621
w3w 
///vermittlung.schrei.mieten

Ziel

Bergstation der Taubensteinbahn

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Taubensteinbahn laufen wir kurz hinauf zur Ostseite des Taubenstein. Wer Lust hat, steigt steil hinauf zum Gipfel, wobei eine Versicherung kurz vor dem Gipfel kommt und man kurz Hand an den Fels legen muss.

Nach dem Abstieg wandern wir auf breitem Weg leicht ansteigend auf der Westseite des Lämpersberg entlang. Der Rotwand-Gipfel ist in einem kleinen Seitental kurz zu sehen, bevor uns der Weg in Richtung einer markanten Felserhebung zum Westgrat der Rotwand hinaufführt. Wer nicht zur Rotwand aufsteigen möchte, kann sich direkt zum Rotwandhaus begeben.

Wir nehmen jedoch den Pfad den Berg hinauf, der unterhalb des Grates entlangführt und bald auf den breiten Weg vom Rotwandhaus zum Gipfel stößt. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel, wobei es sich wegen der Ausblicke lohnt, immer wieder anzuhalten. Ein längerer Aufenthalt auf dem Gipfel lohnt, denn man hat einen nahen und weiten Blick auf die umliegenden Berge. Bei der Orientierung, wie die umliegenden Gipfel heißen, hilft eine große Bronzetafel.

Wir wandern anschließend hinab zum Rotwandhaus, wo wir eine Rast einlegen können. Danach laufen wir hinunter zur Kümpflscharte, wo wir nach links ins Tal abbiegen. Kurz darauf haben wir den Abzweig zum Taubensteinhaus erreicht. Wir wandern unterhalb der Rotwand kurz durch ein kleines Blockgelände und erreichen den Weg, der von der Großtiefentalalm hinaufführt.

Bald danach stehen wir auf dem Miesingsattel und schauen den sehr steilen Grashang hinauf zur Rotwand. Durch diesen Hang hätte man vom Gipfel auch direkt absteigen können, allerdings wären Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unabdingbare Voraussetzung dafür.

Wir steigen hinab zur Kleintiefentalalm und folgen kurz dem Fahrweg ins Tal hinab. Bald nach der Alm führt in kleiner Pfad links ins Tal hinab und steigt leicht ansteigend am Hang entlang hinauf zum Taubensteinhaus. Nach einer weiteren Rast wandern wir hinauf zum Kamm und weiter zur Bergstation der Taubensteinbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

von München-HBF mit der BOB nach Fischhausen-Neuhaus (Schliersee) und weiter mit dem Bus 9562 ab Neuhaus Bahnhof nach Spitzingsee (Fahrplanwechsel beachten)

Hinfahrt z. B. samstags 08.05 Uhr ab Müchen und 09.22 Uhr Ankunft am Spitzingsee (Angabe ohne Gewähr)

Rückfahrt z. B. samstags 16.29 Uhr ab Spitzingsee und 17.23 Uhr Ankunft in Müpnchen (Angabe ohne Gewähr)

Hinweis: Die Umsteigezeit bei der Hinfahrt in Neuhaus ist relativ kurz, deshalb sollte man sich etwas beeilen. Ansonsten muss man ca. 1 Stunde warten.

Anfahrt

Autobahn A 8 (von München kommend) bis zur Ausfahrt Weyarn fahren. Der Strasse nach Miesbach (St 2073) und weiter zum Schliersee (B 307) folgen. Am See vorbei weiter auf B  307 Richtung Bayrischzell fahren. Im Tal hinter Neuhaus den Abzweig zum Spitzingsee nehmen und bis zur Taubensteinbahn fahren.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Taubensteinbahn

Koordinaten

DD
47.659808, 11.920059
GMS
47°39'35.3"N 11°55'12.2"E
UTM
32T 719242 5282621
w3w 
///vermittlung.schrei.mieten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen; Mangfallgebirge Mitte; Spitzingsee-Rotwand, 1:25.000; ISBN-13: 978-3-937530-34-5

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk; der Witterung entsprechend

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(4)
Hans-Peter Steimel 
09.10.2021 · Community
Ein wunderbarer Rundweg! Leider kann bei Nachttemperaturen um den Gefrierpunkt und feuchter Witterungen aber schon der Aufstieg von der Seilbahn zum Abzweiger zum Taubenstein und weiter zum Lempersberg in den Frühstunden vereist sein und damit für manch einen unbegehbar werden. Ob dann der Weg über die Taubensteinalm besser zu gehen ist, kann ich nicht sagen. Selbst am Nachmittag sind einige Stellen immer noch glitschig gewesen und erschwerten den Abstieg zur Seilbahn erheblich.
mehr zeigen
Gemacht am 09.10.2021
Daniel Vlad
05.09.2020 · Community
Tolle Tour, mit einiges an Abwechslung. Auch für nicht so versierte Bergwanderer geeignet. Die ein oder andere Stelle hat es in sich, ist jedoch alles gut zu schaffen. Daniel, 42 J.
mehr zeigen
Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Foto: Daniel Vlad, Community
Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Foto: Daniel Vlad, Community
Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Foto: Daniel Vlad, Community
Andreea Giuros 
02.07.2020 · Community
Aussichtsreiche Einsteiger-Tour dank Seilbahn-Anbindung. Haben die Tour am Wochenende mit fitten Freunden ohne Wandererfahrung gemacht. Beschreibung sehr treffend. Technisch ist die Tour einfach, für fitte Wanderer daher ggf. als "mittel-leicht" einzustufen. Es ist aber auch definitiv kein "kinderwagen-tauglicher" Spaziergang. Trotz sehr voller Bahn & Bus ab München verteilen sich die Wanderer im Gebiet relativ gut, einzig an der Seilbahn-Bergstation und rund um den Rotwandgipfel / Rotwandhaus ist reger Betrieb. Der Abstecher auf dem Taubenstein direkt am Anfang erfordert zwar etwas Kraxeln (und wäre damit das technisch schwerste Stück der Tour), man hat aber einen schönen 360° Ausblick und gleich am Anfang ein erstes Gipfel-Erlebnis. Unbedingt zu empfehlen ist der (hier nicht aufgeführte) Abstecher auf den Hochmiesing aus dem Miesingsattel aus (ca. 25 Min ab Sattel zum Gipfel, ca. 200 hm zusätzlich). Man hat vom Gipfel direkten Ausblick auf den Soinsee und es ist im Vergleich zur Rotwand weniger los. Berg+Talfahrt mit der Seilbahn hat im Juni 2020 20€ gekostet.
mehr zeigen
Gemacht am 27.06.2020
Auf dem Taubenstein ist etwas Kraxeln angesagt
Foto: Andreea Giuros, Community
Aussicht vom Taubenstein: ganz links Risserkogel, Bodenschneid, Brecherspitz. Mittig Jägerkamp & Benzingspitz. Rechts Aiplspitz.
Foto: Andreea Giuros, Community
Abstieg vom Taubenstein mit Taubensteinhütte unten und Wendelstein im Hintergrund
Foto: Andreea Giuros, Community
Der weitere Weg zur Rotwand verläuft auf recht einfachen Pfaden
Foto: Andreea Giuros, Community
Am Fuße des Rotwandkopfes angekommen, der Aufstieg erfolgt von Süden.
Foto: Andreea Giuros, Community
Ausblick vom Kirchsteinsattel nach Westen. Links Guffertspitze, mittig Risserkogel, links Bodenschneid und Brecherspitz
Foto: Andreea Giuros, Community
Ausblick von der Rotwand: links Hochmiesing, rechts Ruchenköpfe. Unten die Großtiefeltal-Alm.
Foto: Andreea Giuros, Community
Ausblick von der Rotwand Richtung Nordwesten. im Vordergrund der Lempersberg, vorne Jägerkamp. Ganz rechts der Hochmiesing und unten die Kleintiefenthal-Alm
Foto: Andreea Giuros, Community
Im Abstieg zum Miesingsattel umrunden wir erstmal die Rotwand. Im Hintergrund die Ruchenköpfe.
Foto: Andreea Giuros, Community
Ausblick vom Miesinger Aufstiegsweg auf Rotwand (rechts) und Ruchenköpfe (links)
Foto: Andreea Giuros, Community
Aufstiegspfad auf den Hochmiesing - der Weg führt fast durchgängig durch Latschen.
Foto: Andreea Giuros, Community
Ausblick vom Hochmiesing auf den Soinsee.
Foto: Andreea Giuros, Community
Die Kleintiefenthal-Alm
Foto: Andreea Giuros, Community
Von der Bergstation der Taubensteinbahn - Blick zurück auf das Taubensteinhaus mit Wendelstein im Hintergrund.
Foto: Andreea Giuros, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Samstag, 5. September 2020, 08:28 Uhr
Auf dem Taubenstein ist etwas Kraxeln angesagt
+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
3:18 h
Aufstieg
513 hm
Abstieg
513 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.