Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rotwand - Taubenstein - Rauhkopf - Aiplspitz - Jägerkamp - Rotwandhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rotwand - Taubenstein - Rauhkopf - Aiplspitz - Jägerkamp - Rotwandhaus

· 1 Bewertung · Wanderung · Tegernsee-Schliersee · geschlossen
Profilbild von Ev Supertramp
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ev Supertramp
  • Rotwandhaus
    / Rotwandhaus
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Taubenstein
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Blick auf Schliersee
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Gipfel Rotwand
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Weg zum Taubenstein
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Rauhkopf
    Foto: Ev Supertramp, Community
  • / Blick auf Aiplspitz
    Foto: Ev Supertramp, Community
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 14 12 10 8 6 4 2 km
Wunderschöne 5-Gipfel-Tour am Spitzingsee. Rundweg in traumhafter Kulisse mit Ausblick bis auf den Schliersee und auf der anderen Seite die gletscherbedeckten Hochalpen.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 14 km
5:25 h
1.185 hm
1.180 hm
1.881 hm
1.375 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.881 m
Tiefster Punkt
1.375 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rotwandhaus (1.735 m)
Koordinaten:
DD
47.646285, 11.935044
GMS
47°38'46.6"N 11°56'06.2"E
UTM
32T 720424 5281161
w3w 
///aufgearbeitet.strick.segeln

Ziel

Rotwandhaus

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist das Rotwandhaus.

Der erste Gipfel ist die Rotwand, die direkt oberhalb vom Haus liegt und nur ca. 15min entfernt ist. Da dies einer der höchsten Gipfel in der näheren Umgebung ist, hat man von dort eine wunderschöne Aussicht rundherum und auf auf das Rotwandhaus. Der Abstieg erfolgt wieder auf dem gleichen Weg zum Rotwandhaus.

Zum zweiten Gipfel, dem Taubenstein, gelangt man, in dem man unterhalb vom Weg zur Rotwand den eher geraden Wiesenweg einschlägt. Bald kommt man auch eine Kuppe, von der aus der Weg leicht abfällt. Er führt an ein paar Hügeln entlang und nach einer Weile wird er ziemlich stufig und matschig, weil man wieder die Baumgrenze erreicht. Nach einer knappen Stunde steht man unter einem relativ großen Felsen mit Gipfelkreuz, der den Taubenstein darstellt. Die paar Meter muss man auf den Felsen klettern, aber dies nimmt nur ca. 5min in Anspruch. Oben angekommen hat man einen schönen Blick auf die weiteren Gipfel, die man im Laufe der Tour besteigen wird, da der Taubenstein relativ niedrig in einer Art Senke liegt. Allerdings sind aufgrund der Taubensteinbahn ziemlich viele Menschen auf dem Gipfel.

Nun klettert man den Felsen wieder runter und geht weiter zum Rauhkopf, wobei man die Bergstation der Taubensteinbahn passiert. Das Rauhhorn ist ein auch eher niedriger Gipfel, den man nach ca. einer halben Stunde erreicht. Von dort aus sieht man schon die Aiplspitz gegenüber. Der Weg führt erst durch eine grasige Senke und auf der anderen Seite wieder hinauf, wobei das letzte Stück vor dem Gipfel aus Felsen besteht.

Die Aiplspitz ist als eher schwer gekennzeichnet, allerdings sollte sie auch für einen durchschnittlichen Bergsteiger kein Problem darstellen. Es gibt nicht wirklich ausgesetzte oder steile Stellen, es ist zwar felsig, aber sehr gut begehbar - man erreicht sie nach ca. 45min. Da die Aiplspitz wieder ein bisschen höher ist, hat man von dort wieder eine schöne Aussicht, vorallem auf die Gipfel, auf denen man schon war. Da sie ja als schwer gekennzeichnet ist, findet man auch nicht viele Menschen vor. Im Westen sieht man schon das nächste Ziel, die Jägerkamp.

Man steigt wieder über die Felsen ab, bleibt aber vom Weg her relativ weit oben und muss nur leicht ab- und wieder aufsteigen, um auf die Jägerkamp zu kommen. Sie besteht überwiegend aus Latschenkiefern und ist bei Wanderern - vorallem Familien - auch sehr beliebt. Allerdings hat man eine schöne Sicht auf den Schliersee. Von der Aiplspitz braucht man eine halbe Stunde bis dorthin.

Von dort aus steige ich nun direkt ab bis zur Schönfeld-Alm. Der Abstieg geht schnell, allerdings sind es viele Höhenmeter, die man nachher wieder aufsteigen muss. Von der Schönfeld-Alm führt ein steiler Waldweg bis hoch zur Taubensteinbahn-Bergstation, von wo aus man den gleichen Weg wie anfangs wieder zum Rotwandhaus zurückgehen kann. Von der Schönfeld-Alm bis zum Rotwandhaus braucht man ca. 1,5h und der Weg ist relativ lang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.646285, 11.935044
GMS
47°38'46.6"N 11°56'06.2"E
UTM
32T 720424 5281161
w3w 
///aufgearbeitet.strick.segeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
1.185 hm
Abstieg
1.180 hm
Höchster Punkt
1.881 hm
Tiefster Punkt
1.375 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.