Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rotwand (1884m) und Aiplspitz (1759m). Große Runde von der Taubenstein-Bergstation
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rotwand (1884m) und Aiplspitz (1759m). Große Runde von der Taubenstein-Bergstation

Wanderung · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Krottenthaler Alm und Rotwand
    / Krottenthaler Alm und Rotwand
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Blick von der Bergstation der Taubensteinbahn in Richtung Guffert und Schinder
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Vor der Querung um den Lämpersberg
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Panorama vom Weg unterhalb des Lämpersberges: Vom Rofan bis zum Jägerkamp
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Ruchenköpfe und Auerspitze
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Panorama vom Weg unterhalb des Rauhkopfes: Risserkogel, Obere Schönfeldalm, Jägerkamp, Aiplspitz
    Foto: Helge Tielbörger, DAV Sektionen München und Oberland
  • / Die Taubensteinbahn.
    Foto: Tourismusverband Alpenregion Tegernsee Schliersee e.V., Outdooractive Redaktion
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 10 8 6 4 2 km Berggaststätte Taubensteinbahn Naturfreunde-Haus Rotwand Aiplspitz Kleintiefental-Alm Rauhkopf Taubensteinhaus
Aussichtsreiche Runde oberhalb des Spitzingsees mit begrenztem Konditionsbedarf.
mittel
10,3 km
4:00 h
928 hm
928 hm
Die Runde über Rotwand und Aiplspitz führt sehr aussichtsreich durch das Wandergebiet um den Spitzingsee. Durch die Nutzung der Taubensteinbahn hält sich der konditionelle Aufwand in Grenzen. Für Teile des Weges ist aber sehr gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Orientierungsvermögen erforderlich.

Autorentipp

Die Runde kann beliebig erweitert oder verkürzt werden.

Erweiterungen: Hochmiesing, Anstieg vom Spitzingsattel zum Taubenstein

Verkürzung: Vom Taubensteinhaus direkt zurück zur Bergstation

Profilbild von Helge Tielbörger
Autor
Helge Tielbörger 
Aktualisierung: 12.10.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1879 m
Tiefster Punkt
1417 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko und setzt entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen voraus.

Weitere Infos und Links

Bergbahnen Spitzingsee

Rotwandhaus

Taubensteinhaus

Start

Bergstation der Taubensteinbahn (1611 m)
Koordinaten:
DG
47.659750, 11.920330
GMS
47°39'35.1"N 11°55'13.2"E
UTM
32T 719263 5282616
w3w 
///hoffe.duschen.deutlichen

Ziel

Rotwand und Aiplspitz

Wegbeschreibung

Von der Bergstation leitet ein anfangs recht neu angelegter Weg südlich in Richtung Rotwandhaus. Wer mag, nimmt den Taubenstein als ersten Gipfel des Tages mit. Weiter geht es unterhalb des Lämpersberges querend weiter bis in einen markanten Sattel mit einem Felskopf (1802m). Bereits von hier aus genießt man eine umfassende Sicht in die Zentralalpen. Auch das Rotwandhaus ist gut sichtbar.

Wer die Rotwand auslassen möchte, steigt direkt den breiten Weg hinab bis zum Rotwandhaus. Gipfelaspiranten queren unterhalb der Felswände in westlicher Richtung bis der schmale Pfad auf den Weg trifft, der vom Rotwandhaus hinauf zieht. In wenigen Minuten ist der Gipfel erreicht. Dort hilft eine große Metallplatte mit eingraviertem Panorama bei der Gipfelbestimmung. Hinab geht es bis zum Rotwandhaus, wo man entweder eine erste Rast einlegt oder 50m vor dem Rotandhaus links abbiegt in Richtung Soinsee/Geitau.

Schnell ist die Kümpflschate erreicht. Links geht es weiter hinab in Richtung Soinsee. Wir aber halten uns scharf links und queren auf einem etwas schmaleren Steig die Nebelwände und erreichen schließlich den Sattel zwischen Hochmiesing und Rotwand. Hierher gelangt man auch direkt vom Gipfel der Rotwand über einen steilen Pfad. Vom Sattel aus kann man bei Bedarf auch gleich den Hochmiesing mitnehmen (+180Hm).

Weiter geht es hinab bis zu Kleintiefental-Alm, wo wir auf eine Forststraße treffen. Darauf kurz hinab, bis nach links ein unscheinbarer Pfad abzweigt, der mit wenig Höhenverlust hinüber zum Taubensteinhaus führt. Dort empfiehlt sich eine ausgiebige Rast. Dann östlich um die Hütte herum und eine schwache Wegspur nutzend hinab in den Kessel unterhalb des Rauhkopfes. Dieser Abschnitt endet an der Krottenthaler-Alm im Kessel unterhalb der Aiplspitz.

Hinter der Alm noch kurz einem breiten Weg folgend, bis ein kaum sichtbarer Steig in nördliche Richtung durch feuchte Wiesen auf den Gipfel der Aiplspitz zuhält. Wir erreichen den Wald und treffen auf einen deutlichen Steig, der erst durch den Wald und dann eine große Wiese hinaufzieht bis in den Sattel zwischen Aiplspitz und Kleinmiesing. Vom Sattel geht es links hinauf zum Gipfel der Aiplspitz.

Nun mit etwas Kraxelei, stellenweise versichert mit einem Seil auf dem Grat und am Ende um die kühle Nordseite des Tanzecks herum bis zu einer großen Wiese. Hier kann man in der Sonne noch eine letzte Rast machen, bevor es direkt südlich hinunter geht bis zum Sattel unterhalb des Rauhkopfes. Ein letzter Gegenanstieg leitet zum Gipfel des Rauhkopfes und weiter hinab bis zur Bergstation der Taubensteinbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab München mit der BOB bis Fischhauen-Neuhaus. Dann mit dem Rvo-Bus 9562 weiter bis zur Taubensteinbahn. Fahrplanauskunft: www.bahn.de

Anfahrt

Von München über die A8 bis zur Ausfahrt Weyarn. Weiter über Miesbach (ab hier auf der B307), Schliersee, Fischhausen-Neuhaus. Hinter Fischhausen-Neuhaus rechts abbiegen in Richtung Spitzingsee. Über den Spitzingsattel hinweg bis zum Parkplatz an der Taubensteinbahn.

Von Rosenheim über die A8 bis zur Ausfahrt Bad-Aibling. Weiter über Bad-Feilnbach, Hundham, Fischbachau und Aurach. In Aurach, am Ende der Straße lnks auf die B307 in Richtung Schliersee abbiegen. Vor Fischhausen-Neuhaus nach rechts in Richtung Spitzingsee und weiter wie oben.

Parken

Parkplatz an der Talstation der Taubensteinbahn. Der Parkplatz direkt an der Talstation ist für Seilbahnbenutzer kostenfrei. Der Parkplatz gegenüber am See kostet 4€.

Koordinaten

DG
47.659750, 11.920330
GMS
47°39'35.1"N 11°55'13.2"E
UTM
32T 719263 5282616
w3w 
///hoffe.duschen.deutlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25.000 BY15, Mangfallgebirge Mitte - Spitzingsee, Rotwand

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
928 hm
Abstieg
928 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.