Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Rote Wand

· 1 Bewertung · Bergtour · Pyhrn-Priel
Profilbild von Steffen Eyrich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Steffen Eyrich
Karte / Rote Wand
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne Tour mit einer atemberaubender Aussicht auf dem Gipfel.
mittel
Strecke 13,1 km
5:56 h
1.072 hm
1.072 hm

Vom Parkplatz geht es die Straße hinauf zum Gasthaus Tommerl. Kurz danach links auf eine Weide abbiegen und den Markierungen (218) folgend in den Wald. Immer steiler werdend zieht sich der gut angelegt Weg durch den Präwald bis auf 1200m. Nun etwas flacher zieht der Wanderweg bis zu einer Weggabelung. Vorbei an der Tommerlalm geht es am Weg 293 hinauf zur Dümmlerhütte auf 1495m.
Der Weiterweg führt zum Hüttenkreuz bis kurz davor ein Jägersteig abzweigt. Diesen folgen bis man nach 1/2h wieder auf den Wanderweg 293 trifft. Nach einer weiteren 1/2h kommt man zum Rote-Wand-Sattel (1780m). Links über ein kurzes steiles Stück und man erreicht in ein paar Minuten den Gipfel.

Der Abstieg folgt dem Weg 293 zurück zur Dümmlerhütte. Weiter kurz unterhalb der Hütte zweigt der Weg 299 (Gleinkersee über Seegraben) ab. Diesen folgend vorbei an der Zickalm geht es steil bergab bis direkt zum Gleinkersee.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rote Wand, 1.872 m
Tiefster Punkt
Gleinkersee, 800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Festes Schuwerk und nach Regentagen die Wanderstöcke nicht vergessen (kann sehr rutschig werden!)

Start

Gleinkersee (811 m)
Koordinaten:
DD
47.690446, 14.296670
GMS
47°41'25.6"N 14°17'48.0"E
UTM
33T 447221 5282135
w3w 
///abweichungen.erlöse.schulhof

Ziel

Gleinkersee

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es die Straße hinauf zum Gasthaus Tommerl. Kurz danach links auf eine Weide abbiegen und den Markierungen (218) folgend in den Wald. Immer steiler werdend zieht sich der gut angelegt Weg durch den Präwald bis auf 1200m. Nun etwas flacher zieht der Wanderweg bis zu einer Weggabelung. Vorbei an der Tommerlalm geht es am Weg 293 hinauf zur Dümmlerhütte auf 1495m.
Der Weiterweg führt zum Hüttenkreuz bis kurz davor ein Jägersteig abzweigt. Diesen folgen bis man nach 1/2h wieder auf den Wanderweg 293 trifft. Nach einer weiteren 1/2h kommt man zum Rote-Wand-Sattel (1780m). Links über ein kurzes steiles Stück und man erreicht in ein paar Minuten den Gipfel.

Der Abstieg folgt dem Weg 293 zurück zur Dümmlerhütte. Weiter kurz unterhalb der Hütte zweigt der Weg 299 (Gleinkersee über Seegraben) ab. Diesen folgend vorbei an der Zickalm geht es steil bergab bis direkt zum Gleinkersee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.690446, 14.296670
GMS
47°41'25.6"N 14°17'48.0"E
UTM
33T 447221 5282135
w3w 
///abweichungen.erlöse.schulhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
manfred winter
31.08.2015 · Community
Bin diese herrliche Tour vor vier Tagen gegangen -top Aussicht und nette Dümlerhütte -empfehlenswert !!!
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2015
Profilbild von Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
01.01.2015 · Community
Hallo Steffen, vielen Dank für die ausführliche Tourenbeschreibung! Sie hat uns so gut gefallen, dass wir sie als TOP-Tour markiert haben. Weiter so!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
5:56 h
Aufstieg
1.072 hm
Abstieg
1.072 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.