Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rote Wand und Frohnleitner Höhenweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rote Wand und Frohnleitner Höhenweg

Wanderung · Graz und Umgebung
Profilbild von geoffrey hauer
Verantwortlich für diesen Inhalt
geoffrey hauer
  • Wachsame Mixnitzer
    / Wachsame Mixnitzer
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Rückblick auf Mixnitz
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Tiefblick Richtung Röthelstein und Gschwendt
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Am Rote-Wand-Gipfel, dahinter Schöckl
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Rote-Wand-Gipfel
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Von der Roten Wand Richtung Tyrnauer Alm
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Charmante Almbewohnerin
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Tyrnauer Alm
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • /
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Blick zurück auf die Mixnitzer Berge
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Röthelstein
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Frohnleiten, links oben der Bahnhof
    Foto: geoffrey hauer, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 15 10 5 km
Landschaftlich schöne Wanderung von Mixnitz nach Frohnleiten
mittel
Strecke 22,6 km
8:44 h
1.480 hm
1.511 hm
1.492 hm
421 hm
Schöne, mittellange Wanderung mit den Höhepunkten Rote Wand, Tyrnauer Alm, dem beliebten Frohnleitern Höhenweg entlang der munteren Mur sowie zum Abschluss der Gschwendt-Gipfel mit romantischem Tiefblick ins Frohnleitner Murtal
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rote Wand, 1.492 m
Tiefster Punkt
Frohnleiten, 421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Mixnitz (453 m)
Koordinaten:
DD
47.329510, 15.363630
GMS
47°19'46.2"N 15°21'49.1"E
UTM
33T 527474 5241846
w3w 
///bestellt.baldig.ausgebeutet

Ziel

Bahnhof Frohnleiten

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Mixnitz nach rechts weg immer geradeaus, bis nach einer Jausenstation der gut bezeichnete Weg über die Bucheben nach links hinauf zum lohnenden Rote-Wand Gipfel führt. In dessen Bereich trifft man oft auf zutrauliche Steinbock-Familien. Nach Genuss der einmaligen Geologie und dem tollen Panorama geht es wieder abwärts zur Tyrnauer Alm, wo eine Stärkung bzw. Labung möglich ist. Ein kurzes Stück den gleichen Weg zurück, dann aber nach links hinunter am Fuße der Roten Wand entlang bis zur Abzweigung zum Frohnleitner Höhenweg (gelbe Hinweistafel). Diesem unschweren Höhenzug durch Wald, der oft durch aussichtsreiche Stellen unterbrochen ist, folgend, gelangt man schließlich zur Weggabelung vor dem Frohnleitner Hausberg, dem Gschwendt. Jetzt hat man die Wahl, entweder steil, aber lohnend zur Felskuppe aufzusteigen oder links entlang ohne Mühen, dafür mit weniger Panoramablicken nach Frohnleiten zu gehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn von Bruck an der Mur oder Graz

Koordinaten

DD
47.329510, 15.363630
GMS
47°19'46.2"N 15°21'49.1"E
UTM
33T 527474 5241846
w3w 
///bestellt.baldig.ausgebeutet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte ÖK25V 4223 (oder die neue Bezeichnung NL 33-02-23) West, Pernegg (1:25.000)

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,6 km
Dauer
8:44 h
Aufstieg
1.480 hm
Abstieg
1.511 hm
Höchster Punkt
1.492 hm
Tiefster Punkt
421 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.