Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rote Wand, Gahns, von Prigglitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Rote Wand, Gahns, von Prigglitz

· 5 Bewertungen · Wanderung · Rax-Schneeberg-Gruppe
LogoAlpenverein-Gebirgsverein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein-Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wir starten im Ortskern von Prigglitz
    / Wir starten im Ortskern von Prigglitz
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Aufstieg über schönes, tw. etwas steiles Gasserl
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Schöner Aussichtsplatz am Aufstiegsweg
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Aussichtsreicher Kammweg
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Panorama vom Kammweg
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Doppel Wiesen
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Doppel Wiesen
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Rechts geht's zur Roten Wand (links Waldburgangerhütte)
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Abzweigung zum Aussichtspunkt auf der Roten Wand
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Steilabfälle der Roten Wand
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Beeindruckende Felsen
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Blick auf Prigglitz
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Pottschacher Hütte
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Gut Gasteil
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Kunst in der Landschaft
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
  • / Zurück in Prigglitz - im Hintergrund die Rote Wand
    Foto: Danja Stiegler, Danja Stiegler
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 8 6 4 2 km
Aussichtsreicher Rundweg von Prigglitz auf die Rote Wand am Gahns mit Einkehrmöglichkeit in der Pottschacherhütte. 
mittel
Strecke 9 km
3:15 h
618 hm
618 hm
1.218 hm
635 hm

Der Aufstieg erfolgt auf sehr komfortablen Waldwegen mit teilweise beachtlicher Steigung. Nach etwa 45 Minuten erreicht man einen schönen Aussichtsplatz (Pfad zweigt rechter Hand vom Weg ab). Hat man die Hochfläche erreicht, beginnt der gemütliche Teil der Wanderung: Ein aussichtsreicher Kamm führt zu Doppel Wiesen, danach geht es flach auf Waldwegen weiter bis zu den beeindruckenden Steilabbrüchen der Roten Wand, von wo man die Aussicht genießt.

Der Abstieg über die Pottschacherhütte und Gasteil nach Prigglitz ist angenehm, aber wenig abwechslungsreich. Der kurze Straßenabschnitt am Gut Gasteil wird aber durch "Kunst in der Landschaft" interessanter gemacht.

Autorentipp

Der Aussichtsplatz auf der Roten Wand bietet sich für Rast und Jause an!
Profilbild von Danja Stiegler
Autor
Danja Stiegler 
Aktualisierung: 20.07.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.218 m
Tiefster Punkt
Prigglitz, 635 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei Schwierigkeiten und nie ausgesetzt (sofern man den Steilabbrüchen der Roten Wand nicht zu nahe kommt)

Start

Prigglitz (638 m)
Koordinaten:
DD
47.702590, 15.927320
GMS
47°42'09.3"N 15°55'38.4"E
UTM
33T 569570 5283661
w3w 
///rosine.ausdehnung.busch

Ziel

Rote Wand, Gahns

Wegbeschreibung

Von Prigglitz (635 m) am blau markierten Wanderweg Richtung Waldburgangerhütte/Rote Wand (lokale Nummerierung 9 bzw. 11) bis kurz nach der Doppel Wiesen links der Weg zur Waldburgangerhütte abzweigt. Wir halten uns hingegen rechts Richtung Rote Wand. Nach nicht ganz einem Kilometer zweigt auf der rechten Seite ein Pfad zur Roten Wand ab (mit einem gelben Schild gekennzeichnet), während der rot markierte Wanderweg linker Hand weitergeht. Wir folgen dem Pfad bis zu den Steilabbrüchen der Roten Wand (ca. 1.150 m).

Nun spazieren wir ohne Markierung aber deutlichen Steigspuren folgend an der Geländekante entlang, bis wir wieder auf den rot, später grün markierten Wanderweg zurückkommen, der uns zur Pottschacherhütte bringt. Vorsicht! An einer Stelle führen deutliche Steig- bzw. Schleifspuren, rot markierte Pfähle und einige weiß umrandete rote Punkte an Bäumen vom richtigen Weg fort. Diesen nicht folgen! Es scheint sich um Holzarbeitermarkierungen zu handeln und sie enden jäh an einem sehr steilen Waldabhang. Einkehr in der Pottschacherhütte. Abstieg nach Prigglitz über Gasteil (710 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Zug bis Gloggnitz, dann Bus 1732 bis Prigglitz Schule (Stand: 30.12.2013)

Siehe http://www.oebb.at/

Anfahrt

Mit dem Auto auf S6 Semmering Schnellstraße bis Abfahrt Gloggnitz, von dort der sehr guten Beschilderung Richtung Prigglitz folgen

Parken

Direkt in Prigglitz im Ortskern ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten

Koordinaten

DD
47.702590, 15.927320
GMS
47°42'09.3"N 15°55'38.4"E
UTM
33T 569570 5283661
w3w 
///rosine.ausdehnung.busch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderatlas Wiener Hausberge, freytag & berndt, S. 29

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte 210, Wiener Hausberge, 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Bergschuhe

In jeden Wanderrucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
Profilbild von Michael Haider
Michael Haider 
21.11.2020 · Community
schöne Nachmittagswanderung für kurze Tage mit spannenden Skulpturen!
mehr zeigen
Gemacht am 21.11.2020
Chris Auer 
15.10.2016 · Community
Bin heute die Strecke gelaufen. Anfangs sehr steil aber trotzdem gut machbar. Die Rote Wand ist ein Traum, wäre sicherlich schön dort länger zu verweilen. Kurze Einkehr auf Pottschacherhütte war auch nett. Lustig war es auch bei den Skulpturen in Gastein vorbeizujoggen. Wo kann man das schon?
mehr zeigen
Gemacht am 15.10.2016
Andreas Friedmann
19.06.2016 · Community
Angenehme Wanderung, brauchten die angeschriebenen 4h (ohne Pause) mit gemütlichem Schritt. Der gesamte Weg ist gut beschildert, sind nach der Einkehr Weg Nr.8 hinunter da die Regenwolken zum greifen nahe waren :) Super Wanderung mit tollen Eindrücken, sehr empfehlenswert ab Alter 6 Jahre w/Anstieg
mehr zeigen
Gemacht am 18.06.2016
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
618 hm
Höchster Punkt
1.218 hm
Tiefster Punkt
635 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.