Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Rotbühel, Hintergullingspitz, Gläserkoppe und Jochspitze, Planneralm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Schneeschuh

Rotbühel, Hintergullingspitz, Gläserkoppe und Jochspitze, Planneralm

Schneeschuh · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Rotbühel 2019m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Rotbühel, Blick nach Westen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hintergullingspitz 2.054m, Südblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jagastand ~1910m in der Nordrinne mit Gr.Rotbühel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tafel 2.005m unterm Rotbühel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gläserkoppe ~1990m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ostgrat Jochspitze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jochspitze 2.037m, Blick zu den erreichten Gipfeln
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick Piste 7, Gläserkoppe und Jochspitze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Jochspitze 2037 m Gläserkoppe ~1990 m Gr.Rotbühel 2019m

Drei Zweitausender-Gipfel und ein Fastzweitausender, im Planneralm - Schigebiet der Wölzer Tauern.
mittel
8,9 km
4:00 h
875 hm
875 hm
Vom Schigebiet auf der Piste bis zum Lifthäuschen und auf den Gr. Rotbühel. In den Plientensattel hinab und auf den Hintergullingspitz. Abstieg, zum Sattel und Aufstieg auf die Gläserkoppe, von dort noch am Grat zur Jochspitze. Retour und Abstieg zur Piste 8 und 7 und zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 25.03.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hintergullingspitz, 2054 m
Tiefster Punkt
oberer Parkplatz, 1580 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Auch mit Ski machbar. Vorteile sind die Abfahrten, man spart sich fast 1 Std. Zeit. Nachteil, man muss öfters auf- und abfellen!

Start

Oberster Parkplatz im Planneralm-Schigebiet (1579 m)
Koordinaten:
DG
47.404872, 14.198562
GMS
47°24'17.5"N 14°11'54.8"E
UTM
33T 439532 5250469
w3w 
///weshalb.jagten.baum

Ziel

Oberster Parkplatz im Planneralm-Schigebiet

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm" in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Parkplatz (1580 m) bei der Liftkasse vorbei, links, dann rechts zuerst auf der Piste 6, bei der Gabelung (1665 m) auf die Piste 7 rechts und bis zur Bergstation (1965 m) des Gläserbodenlifts. Links nach Osten zum nahen Gr. Rotbühel 2019 m. Zurück zur Wegtafel (2005 m) am Kamm und zum Plientensattel 1902 m hinunter. Der Hintergullingspitz (2054 m) wird annähernd am Sommerweg, zuerst westlich, dann östlich von diesem erreicht. Toller Ausblick nach allen Richtungen. 600 HM und fast 1 3/4 Std.

ÜBERGÄNGE: Wir steigen in der breiten Nordrinne genau nordwärts hinab zu einem Jagerstand um (1910 m). Nun links queren, zum Plientensattel (1902 m) und zur Wegtafel (2005 m) steil ansteigen. Links zurück, gleich nach der Liftstation zum Sattel und am Grat zur Gläserkoppe (1990 m) hinauf. Wir überschreiten den Gipfel und flacher geht's zu einem Sattel (1945 m) hinunter. Nun wird es etwas anspruchsvoller. Zuerst am Grat, dann rechts ausweichen und wieder am Grat, erreichen wir die Jochspitze (2037 m). Abstieg am Grat wie Aufstieg zum Sattel (~1945 m). Weitere 270 HM und gut 1 1/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Vom Sattel Richtung Planneralm auf freien Flächen hinab, dann eher rechts halten und über eine steilere Stufe zur Piste 8 (um 1740 m). Querung zur Piste 7 und zur Pistengabelung um 1665 m mit Tafel.  Nun am Anstiegsweg die Piste 6 hinab und links auf der Straße zum Parkplatz (1580 m). 1 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 785 HM, etwa 9 km und 4 Std. Gehzeit.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhöfe: Stainach-Irdning (IC-Haltestelle) und Wörschach ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus Verbund: www.verbundlinie.at

Anfahrt

Aus dem Ennstal (B320) über Trautenfels und Irdning auf der B75 nach Donnersbach und von dort links auf einer guten Bergstraße hinauf zum Schigebiet Planneralm, mit Bussen erreichbar, gut ausgeschildert.

Parken

Großer oberer Parkplatz kurz unterhalb der Liftkasse an der linken Seite der Straße, möglichst vor Liftbeginn.

Koordinaten

DG
47.404872, 14.198562
GMS
47°24'17.5"N 14°11'54.8"E
UTM
33T 439532 5250469
w3w 
///weshalb.jagten.baum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt WK 203;   Austriamap auf Handy;

Alpenvereinskarte Niedere Tauern, Blatt III bzw. Alpenvereinskarte Digital auf DVD

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
875 hm
Abstieg
875 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.