Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rosstratte - 10er - Bärental - Gipfel - Rosstratte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rosstratte - 10er - Bärental - Gipfel - Rosstratte

Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Profilbild von Nado Ranger
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nado Ranger
  • /
    Foto: Nado Ranger, Community
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 8 6 4 2 km
Grandioser Panoramawanderweg mit atemberaubenden Blick in die Alpe-Adria Region, die Karawanken und die Julischen Alpen, der in Kombination mit dem aufgeheizten Duft der Latschen und der Energie des Dobratsch tief in den Naturpark eintauchen lässt.
mittel
9 km
3:20 h
583 hm
583 hm

Grandioser Panoramawanderweg mit atemberaubenden Blick in die Alpe-Adria Region, die Karawanken und die Julischen Alpen, der in Kombination mit dem aufgeheizten Duft der Latschen und der Energie des Dobratsch tief in den Naturpark eintauchen lässt.


Autorentipp

Dobratsch Bergsturz (Südwand)

Alpen – Adria Panorama

Alpenflora am Dobratsch

Geologielehrpfad

Verkastung am Dobratsch

Wildtierbeobachtungen Gämsen (Tageszeitabhängig)

Kulturlandschaftsentwicklung am Dobratsch


 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Dobratsch Gipfel, 2.162 m
Tiefster Punkt
Rosstratte, 1.731 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

-

Weitere Infos und Links

-

Start

Dobratsch Rosstratte (1.733 m)
Koordinaten:
DG
46.593319, 13.710763
GMS
46°35'35.9"N 13°42'38.7"E
UTM
33T 401244 5160780
w3w 
///hälfte.maikäfer.geschnitten

Ziel

Dobratsch Rosstratte

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Parkplatz 11 der Villacher Alpenstrasse (1733müA) und führt uns über den Geologielehrpfad zum Gams- und Gipfelblick im Naturpark Dobratsch. Bei zeitigen Aufbruch lassen sich hier, wie es der Name schon sagt, Gämsen in Ihrem natürlichen Lebensraum gut beobachten. Vor Allem hat man hier ein sagenhaftes Panorama vor sich, welches so manchen im Geiste für eine lange Zeit begleiten wird. Man bekommt wieder ein Gefühl für das Wesentliche, die Ruhe und Schönheit am Berg – den Dobratsch.
Die Tour führt uns weiter über verkarstete Almwiesen, auf denen man die Besonderheiten von blühenden Alpenpflanzen erkennen und bewusst wahrnehmen kann, weiter auf den 10er. Kultur(landschaft) und Natur(landschaft) sind hier in wertvoller, dynamischer Symbiose. Der Ausblick Richtung Osten öffnet sich und man kann mit Hilfe des Natur Aktiv Guides erkennen, wie Gletscher die beeindruckende, vielfältige Landschaft Kärntens formten und auf eine beeindruckende Art und Weise prägten. Über die duftenden, latschenbewachsenen Südflanken des Dobratsch steigen wir danach auf den Gipfel des Dobratsch (2.166müA) auf und erleben einen atemberaubenden Ausblick Richtung Westen, zu den Hohen Tauern und den Großglockner. Hier können wir die Ruhe und Einsamkeit am Berg spüren.
Nachdem wir am Gipfel unsere Kräfte gesammelt haben, führt der Abstieg zum Parkplatz 11 über den „Normalweg“ mit reichlich naturräumlichen Informationen von der Umgebung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

-

Anfahrt

Über die Villacher Alpenstrasse (kostenpflichtig) um Parkplatz 11 (Rosstratte)

Parken

Parkplatz 11

Koordinaten

DG
46.593319, 13.710763
GMS
46°35'35.9"N 13°42'38.7"E
UTM
33T 401244 5160780
w3w 
///hälfte.maikäfer.geschnitten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

-

Kartenempfehlungen des Autors

-

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes, knöchelhohes Schuhwerk (Wanderschuhe)

wetterangepasste Funktionskleidung, Wechselbekleidung, Rucksack

Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenschutz

Jause und genügend Flüssigkeit für unterwegs


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
583 hm
Abstieg
583 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.