Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rosslaufspitze (2248 m) aus dem Nurpenstal
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Rosslaufspitze (2248 m) aus dem Nurpenstal

Skitour · Österreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Parkmöglichkeiten in Innerst sind begrenzt und kostenpflichtig (€ 10,-). Aber es gibt eine Alternative und einen Shuttlebus.
    / Die Parkmöglichkeiten in Innerst sind begrenzt und kostenpflichtig (€ 10,-). Aber es gibt eine Alternative und einen Shuttlebus.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Auf der Straße über die ersten Wiesen hinauf zum Waldrand.
    / Auf der Straße über die ersten Wiesen hinauf zum Waldrand.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf den ersten Wiesen über Innerst.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Weg ins Nurpenstal kann nicht verfehlt werden.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Drei Kilometer geht es gemütlich auf der Forststraße ins Nurpenstal.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Zum ersten Mal wird der Gipfel sichtbar (links hinten). Und auch die Untere Nurpensalm.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bei der Stallenalm. Ganz hinten der Rastkogel (2762 m)..
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Über den Nurpensbach. Ab nun geht es über die Nordosthänge hinauf zum Kamm.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die Hänge hinauf zum Gipfelgrat.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / So unberührt wird man die Hänge nicht allzu oft vorfinden.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf Höhe der Unteren Nurpenstal.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auch die Alm links heißt Nurpensalm. Kleiner Gilfert links, Rastkogel rechts hinten.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Steilhänge im Gipfel- und Kammbereich. In einem weiten Rechtsbogen kann man ausweichen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der Kamm zwischen Nurpenstal und Weertal ist erreicht. Zum Gipfel ist es nur noch ein Hupfer.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Kurz vor dem Gipfel treffen wir mit dem Anstieg aus dem Weertal über die Fiderissalm zusammen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Am Gipfel der Rosslaufspitze (2248 m). Am Grat hinten links das Alplköpfl (2141 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / 500 Höhenmeter ideales Skigelände.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Abfahrtsspaß leicht gemacht.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Untere Nurpensalm (1795 m ) Parkplatz Untere Nurpensalm (1795 m ) Jausenstation Innerst
Immer noch ein Geheimtipp im Vergleich zum berühmten Gilfert - die Rosslaufspitze. Perfekt strukturiertes Skigelände mit idealer Hangneigung. Und aufgrund der nordostseitigen Exposition sind die Schneeverhältnisse meist besser als auf den Westhängen.
mittel
Strecke 11,3 km
3:00 h
970 hm
970 hm
2.246 hm
1.267 hm
Die Rosslaufspitze steht im Schatten des berühmten Gilfert (2506 m), entsprechend weniger Tourengeher sind hier unterwegs. Der Anstieg aus dem Nurpenstal ist einfach strukturiert  - das Nurpenstal hinein bis zur Brücke und dann über die weitläufigen Osthänge hinauf zum Gipfel. Eine zweite, beliebte Anstiegsroute auf die Rosslaufspitze führt aus dem Weertal (Weerbach) über die Fiderissalm zum Gipfel.
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 25.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rosslaufspitze, 2.246 m
Tiefster Punkt
Innerst, 1.267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeiten

Jausenstation Innerst

Sicherheitshinweise

Die Schlüsselstellen hinsichtlich Schneebrettgefahr befinden sich in Gipfelfalllinie und in Kammnähe. Ausweichen ist möglich. 

Start

Innerst, Gemeinde Weerberg (1.267 m)
Koordinaten:
DD
47.263763, 11.694334
GMS
47°15'49.5"N 11°41'39.6"E
UTM
32T 703822 5237997
w3w 
///weht.würfel.einerseits

Ziel

Innerst, Gemeinde Weerberg

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Gasthof Innerst kurz über die Wiese (oder die Forststraße) hinauf, dann rechts auf dem Forstweg der Beschilderung "Nurpenstal" folgen bis zur Stallenalm. Weiter auf dem Forstweg taleinwärts und über die Brücke auf die westliche Talseite. Nun über die freien Hänge und in einiger Entfernung links (südlich) an der Unteren Nurpensalm vorbei aufwärts, dabei immer wieder den Forstweg kreuzend. Oben, ab ca. 2100 m, in einem weiten Rechtsbogen - den steilen Hangstellen ausweichend - aufwärts. Dann knapp unter dem Grat diagaonal Richtung Gipfel auf den Sattel hinausqueren. 

Flach zum nun schon sehr nahen und gut sichtbaren Gipfelkreuz und in einem Rechtsbogen über den kurzen Steilaufschwung zum höchsten Punkt.    

 

Abfahrt: Wie Aufstieg. Nur bei sicheren Verhältnissen kann auch vom Sattel direkt abgefahren werden (Leehang, ~40° steil). Das weitläufige Gelände hinunter ins Nurpenstal (ca. 500 hm) bietet viel Platz für individuelle Abfahrtslinien.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Pill-Vomperbach Bahnhof. Weiter mit dem Bus nach Weerberg, Station Berghof.

Nach hinten zum Gasthof Innerst per Anhalter oder zu Fuß (2,7 km, 300 Hm).

Fahrplanauskunft ÖBB

Fahrplanauskunft VVT

Anfahrt

Auf der A12-Inntalautobahn bis nach Vomp, dort weiter in Richtung Weer. In Pill zweigt man nach Weerberg ab und folgt der Straße bis nach Innerst.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz bei der Jausenstation Innerst und entlang der Straße, Tagesticket € 10,- (2022).

Zur Parksituation: In Innerst beträgt die Parkgebühr € 10,- (Automat). Es gibt aber einen Parkplatz beim Sportplatz am Ortseingang von Weerberg. Und es gibt einen Shuttleservice zum Ausgangspunkt, der die Wintersportler zwischen 7.30 und 11.30 Uhr sowie ab 13.30 Uhr im Stundentakt nach Innerst oder Hausstatt und zurück zu den Pkws bringt. Das Parken am Auffangparkplatz, der bis zu 150 Fahrzeuge fasst, ist kostenlos, für Hin- und Rückfahrt mit dem Shuttle werden € 3,- pro Person ab 14 Jahren eingehoben. 

Parkleitsystem - Busfahrpläne

 

Koordinaten

DD
47.263763, 11.694334
GMS
47°15'49.5"N 11°41'39.6"E
UTM
32T 703822 5237997
w3w 
///weht.würfel.einerseits
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung: LVS, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
970 hm
Abstieg
970 hm
Höchster Punkt
2.246 hm
Tiefster Punkt
1.267 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.