Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ross- und Buchstein als Ski- und Klettertour
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Ross- und Buchstein als Ski- und Klettertour

Skitour · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • An den freien Hängen unter dem Roß- und Buchstein entlang
    An den freien Hängen unter dem Roß- und Buchstein entlang
    Foto: Georg Pollinger, DAV Sektion Oberland
m 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Ski & Climb: Wer das beliebte Gipfel-Duo in Stille genießen will, steigt im Winter mit Tourenski zum Ross- und Buchstein auf und verbindet die Skitour mit einem  der Kletter-Klassiker an der südseitigen Buchsteinwand. 
mittel
Strecke 15,2 km
7:30 h
860 hm
860 hm
1.701 hm
838 hm
Der formschöne Doppelgipfel von Roß- und Buchstein ist eine wahre Perle der bayerischen Voralpen und zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Zielen in den Tegernseer Bergen. Abgesehen von der traumhaften Rundumsicht trumpfen der 1698 Meter hohe Roßstein und der 1701 Meter hohe Buchstein durch ihre Vielfälltigkeit auf: Nicht nur Wanderer und Bergsteiger kommen auf ihre Kosten, die Felswände locken mit ihren gut eingerichteten Mehrseillängenrouten alpine Kletterer von nah und fern. Als Kirsche auf dem Sahnehäubchen wartet in den schneefreien Monaten zudem die 2020 renovierte Tegernseer Hütte, die wie ein Adlerhorst auf dem Sattel zwischen den beiden Gipfeln liegt, auf eine ausgiebige Einkehr. Mit dieser spektakulären Lage ist es jedoch nicht verwunderlich, dass hier im Sommer Hochbetrieb herrscht. Wer Einsamkeit und Stille sucht, besucht die Gipfel stattdessen in den Wintermonaten: Zu dieser Zeit ist es oben ungewöhnlich ruhig, denn der Aufstieg mit Skiern ist lang und schöne Abfahrten sind vergleichsweise kurz. Wer die landschaftlich reizvolle Skitour aber durch eine Kletterroute ergänzt, wird den Buchstein von einer ganz besonderen Seite kennenlernen.
Profilbild von Klara Palme
Autor
Klara Palme
Aktualisierung: 01.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.701 m
Tiefster Punkt
838 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Haltestelle Kreuth Klamm (837 m)
Koordinaten:
DD
47.623892, 11.712375
GMS
47°37'26.0"N 11°42'44.5"E
UTM
32T 703790 5278063
w3w 
///aufkamen.esel.ansah

Ziel

Haltestelle Kreuth Klamm

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz drei Kilometer entlang des Schwarzenbaches in Richtung Schwarzentenn aufsteigen. Am Plateau auf etwa 1010 Metern auf einen Forstweg nach links in Richtung Buchsteinhütte abzweigen und diesem bis zur Materialseilbahn der Sonnbergalm folgen. Von hier durch lichten Wald in einem Talkessel aufwärts, zu den freien Hängen unter dem Roß- und Buchstein. Den Rücken des Sonnbergs ansteuern und am Brotzeitfelsen sowie der Roßsteinnadel vorbei bis unter die Südwand des Buchsteins queren. Das „Südwandschmankerl (6-)" beginnt an einer Verschneidung im ersten Drittel des steilen Grasbandes. Zwei Seillängen der Verschneidung folgen, dann leicht rechts durch eine steile Rissverschneidung und links zum Stand. Über gringe Steilaufschwünge weiter, zuletzt über Schrofengelände zum letzten Standhaken. Der Abstieg erfolgt durch Abseilen über die Route, Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München kommend mit der Bayerischen Regiobahn (BRB RE 57) Richtung Tegernsee bis Tegernsee Bahnhof, umsteigen in den Regionalbus Linie 9550 Richtung Pertisau Karwendellift oder in den Regionalbus Linie 9556 Richtung Kreuth/Klamm Wallberg bis zur Haltestelle Kreuth Klamm.

Erste Fahrt im Winter von München Hbf um 07:30 Uhr, Rückfahrt bis 18:14 Uhr

Koordinaten

DD
47.623892, 11.712375
GMS
47°37'26.0"N 11°42'44.5"E
UTM
32T 703790 5278063
w3w 
///aufkamen.esel.ansah
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Markus Stadler: Kletterführer Bayerische Alpen Band 3, Panico Alpinverlag, 2019

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY13 „Bayerische Alpen, Mangfallgebirge West“, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
860 hm
Abstieg
860 hm
Höchster Punkt
1.701 hm
Tiefster Punkt
838 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Gipfel-Tour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.