Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Romans Weg

Wanderung · Vinschgau
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Florian Thaler
  • Auf dem Vinschger Höhenweg im Matscher Tal
    / Auf dem Vinschger Höhenweg im Matscher Tal
    Foto: Florian Thaler, Community
  • Halbweg - Die Spitzige Lun über Mals
    / Halbweg - Die Spitzige Lun über Mals
    Foto: Florian Thaler, Community
  • / Blick nach unten auf den Haider See
    Foto: Florian Thaler, Community
  • / Vor der Oberdörfler Hütte
    Foto: Florian Thaler, Community
  • / Auf dem Mäuerle
    Foto: Florian Thaler, Community
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 5 10 15 20 25 30 35

Ca 43km (Laut meiner GPS Aufzeichnung) langer, unschwieriger Weg zwischen der Oberettes Schutzhütte in Matsch und der Sesvenna Schutzhütte in Schlinig.
schwer
40,6 km
13:58 h
1796 hm
2210 hm
Lange Tour, die eine Verbindung zwischen den Schutzhütten Oberettes Hütte in Matsch und der Sesvenna Hütte im Schliniger Tal herstellt. Roman Burgo war je 5 Jahre Pächter auf den Schutzhütten. 2009 starb er bei einem Lawinenabgang.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2681 m
Tiefster Punkt
1449 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Start auf der Oberettes-Hütte; Bei Sonnenaufgang wandert man den gut markierten Vinschger Höhenweg (Symbol: roter Fußabdruck) bis oberhalb von Matsch. Nach der Gonda Alm geht es weiter über einen Forstweg, bis rechts die Abwzeigung "Spitzige Lun - Planeil" (Nr. 16) kommt. Dies ist eine Verbindung zum Weg, der sonst von Matsch auf die Spitzige Lun führt. Auf der Spitzigen Lun hat man bereits über 20km in den Schuhen. Jetzt kommt der Abstieg nach Planeil (1600m) - Einkehrmöglichkeit im Gasthaus Gemse.

Dorfauswärts führt uns der Weg nach dem Parkplatz nach rechts oben. Es geht weiter über den Kirchensteig nach und durch Alsack. Von dort aus führt die Wanderung ein Stück über Asfalt zu den Fischerhäusern, ein paar Hütten am Haider-See. Links am See vorbei, nach der Brücke links auf den Radweg hoch. Danach dem Radweg Richtung Meran (links) ein paar Meter folgen, bis rechts eine Teerstraße nach oben führt. Bald kommt die erste Beschilderung, die zum Faulen See weist. Dieser folgen. Vom Faulen See aus die Nummer 8 nehmen bis zur Brugger Alm. Dort kann der Forststraße bis zur Oberdörfler Alm gefolgt werden, oder der Panoramaweg genommen werden, der hinter der Brugger Alm taleinwärts führt. An der Oberdörfer Alm führt der Weg nach oben, weit ins Tal hinein bis aufs Mäuerle. Von hier aus rechts halten bis zur Sesvenna Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
40,6 km
Dauer
13:58 h
Aufstieg
1796 hm
Abstieg
2210 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.