Start Touren ROLIT_Transalp_Tag5_Nösslach_Sterzing
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
MTB-Transalp

ROLIT_Transalp_Tag5_Nösslach_Sterzing

MTB-Transalp · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 1000 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Von Nösslach über die Sattelalm und den Sattelberg, entlang am Brenner Grenzkamm nach Sterzing
41,7 km
8:29 h
1285 hm
1704 hm
outdooractive.com User
Autor
Team ROL IT 
Aktualisierung: 17.12.2019

Höchster Punkt
2199 m
Tiefster Punkt
970 m

Wegbeschreibung

Von Nösslach auf Asphaltstraße hinunter nach Vinaders auf 1269 m. Von Vinaders fahren wir die konstant mittelsteile Schotterstraße hinauf zur Sattelalm (1633m). Weiter Richtung Süden. An der Abzweigung zur Mountainbike-Schiebestrecke auf den Sattelberg fahren wir vorbei und nehmen die nächste Abzweigung nach rechts hinauf Richtung Sattelberg.

Nun sind wir auf einem grob-geschottertem Weg und etwa 350 Höhenmeter unter dem höchsten Punkt beim Sattelberg. Der Weg ist breit genug, dass zwei Mountainbiker nebeneinander fahren/schieben können, jedoch sind grobe Steine und Spurrinnen vorzufinden, sodass es fahrtechnisch für die meisten anspruchsvoll ist. Einige Handbiker brauchen oft Schiebehilfe. Manche Mountainbiker schieben zwei Räder.

Nach einer Rast am Sattelberg (circa auf 2080m – der Gipfel ist auf 2115m) fahren wir den Brenner Grenzkamm entlang - vorbei unter dem Steinjoch, dem Kreuzjoch, dem Flachjoch und dem Hohen Lorenz. Unter dem Sandjöchl nehmen wir die Abzweigung nach links hinunter Richtung Gossensass und fahren am gut ausgeschilderten Radweg nach Sterzing.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
41,7 km
Dauer
8:29h
Aufstieg
1285 hm
Abstieg
1704 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.