Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren ROLIT_Transalp_Tag2_Karwendel_Engalm_Weerberg
Tour hierher planen Tour kopieren
MTB-Transalp empfohlene Tour

ROLIT_Transalp_Tag2_Karwendel_Engalm_Weerberg

MTB-Transalp · Silberregion Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • das Team vorm Achensee
    / das Team vorm Achensee
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Bachdurchquerung
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Abfahrt vom Plumsjoch
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ende Abfahrt Plumsjoch
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / zwischen Engalm und Plumsjochhütte
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Plumsjochhütte
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Abfahrt Richtung Achensee
    Foto: Team ROL IT, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 40 30 20 10 km

Tolle Etappe über das Plumsjoch, hinunter zum Achensee und weiter ins Inntal, dann kurzer Gegenanstieg nach Weerberg.

Der Ansteig zum Plumsjoch ist für Handbiker größtenteils allein schaffbar. Hin und wieder ist Schiebeunterstützung notwendig, vor allem zwischen Plumsjochhütte und Plumsjoch. Außerdem muss ein Bach überquert (= durchfahren) werden.

Die Abfahrt zum Achensee ist extrem steil, steinig und von Wasserrinnen geprägt, wodurch sie sehr gefährlich ist. Handbiker müssen aufpassen, hier nicht seitlich zu kippen, vor allem in den Kurven. Ab dem Achensee ungefährliche Streckenführung auf Asphaltstraßen und Radwegen.

Strecke 49,3 km
5:59 h
966 hm
1.278 hm
1.670 hm
525 hm

Team ROL IT - Radeln ohne Limits Inklusive Transalp der Alpenvereinsjugend am Weg von Scharnitz zum Gardasee mit Hand- und Mountainbikes;

Tag 2 :

Engalm - Plumsalm - Plumsjochhütte - Gerntal - Pertisau - Achensee - Eben am Achensee - Wiesing - Innradweg - Schwaz - Pill - Weerberg

Siehe "Weitere Infos und Links".

Autorentipp

viele Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke,

bei Schönwetter Badestopp und Schwimmen am südlichen Ende des Achensees

Profilbild von Team ROL IT
Autor
Team ROL IT 
Aktualisierung: 17.12.2019
Höchster Punkt
1.670 m
Tiefster Punkt
525 m

Weitere Infos und Links

Team ROL IT - Radeln ohne Limits Inklusive Transalp der Alpenvereinsjugend Österreich.

Strecke: Scharnitz -> Gardasee

1. Tag Scharnitz - Eng

2. Tag Eng - Weerberg

3. Tag Weerberg - (Geiseljoch -) Vorderlanersberg

4. Tag Vorderlanersbach - Nösslach

5. Tag Nösslach - (Brenner Grenzkamm -) Sterzing

6. Tag Sterzing - (Jaufenpass -) Meran

7. Tag Meran - Kaltern

8. Tag Kaltern - Molveno

9. Tag Molveno - Torbole

Zeitraum: 9 Tage 06.09. - 15.09.2019

Team: 16 SportlerInnen mit und ohne Behinderung.

Sportgeräte: 5 motorunterstützte Handbikes, 3 E-Bikes, 8 Mountainbikes.

Wetter: unterschiedlichste Witterungsbedingungen (Regen, Schnee, Sonne)

Logistik: Transport von Rollstühlen & schwerem Gepäck von Hotel zu Hotel; kein Begleitfahrzeug auf der Strecke.

Mehr Infos zum Projekt gibt es hier: https://www.alpenverein.at/jugend/projekte/Inklusion/inklusive-transalp/index.php

Start

Engalm - Karwendel (1.202 m)
Koordinaten:
DD
47.402342, 11.567362
GMS
47°24'08.4"N 11°34'02.5"E
UTM
32T 693709 5253072
w3w 
///stürme.fachlich.wochen

Ziel

Weerberg

Wegbeschreibung

Wir starten über den großen Ahornboden und biegen auf die Forststraße Richtung Pumsjochhütte ab. Die Forststraße hat eine angenehme Steigung, der Schotter ist gut gepresst und somit gut fahrbar, nur an wenigen Stellen ist für die Handbiker Hilfe durch Anschieben notwendig. Spannend ist eine Bach"durchfahrt", wo es keine Brücke gibt. Sehr steil ist die Kurve an der Plumsjochhütte vorbei zum Plumsjochsattel, wo die Handbiker im groben und losen Schotter Hilfe benötigen. Die Abfahrt zur Gernalm ist sehr steil, Vorsicht ist geboten. Beim Gasthof auf der Gernalm endet die schottrige Forststraße, weiter geht es auf Asphalt. Zuerst geht es nach Pertisau, dann zum Achensee, bergab über eine Schotterstraße nach Wiesing und von der wieder auf Asphalt den Innradweg entlang, bei Jenbach und Stans vorbei, durch Schwaz, zwischen Äckern nach Pill, dort über den Inn und dann auf der L301 die letzten Höhenmeter nach Weerberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.402342, 11.567362
GMS
47°24'08.4"N 11°34'02.5"E
UTM
32T 693709 5253072
w3w 
///stürme.fachlich.wochen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Mountainbike Transalp-Touren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
49,3 km
Dauer
5:59 h
Aufstieg
966 hm
Abstieg
1.278 hm
Höchster Punkt
1.670 hm
Tiefster Punkt
525 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit barrierefrei

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.