Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Römerweg und Schwarzbergaussicht von der Cholerakapelle
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Römerweg und Schwarzbergaussicht von der Cholerakapelle

Wanderung · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein-Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Landgasthaus zur Cholerakapelle ist bekannt für gute Küche. Die Kapelle liegt oberhalb im Wald
    Das Landgasthaus zur Cholerakapelle ist bekannt für gute Küche. Die Kapelle liegt oberhalb im Wald
    Foto: Hans-Christian Egger, ÖTK Sektion Baden
m 360 340 320 300 280 260 240 4 3 2 1 km
Eine abwechslungsreiche, gemütliche, eher einsame Waldwanderung mit der Schwarzbergaussicht als Höhepunkt. Wir treffen hier auf Wegabschnitte ("Römerweg") die erst 2019 wieder freigelegt bzw. ("Furtweg") erst 2019 genehmigt wurden.
Strecke 4,7 km
1:27 h
191 hm
191 hm
355 hm
257 hm
Ein netter Spazierweg für die ganze Familie teilweise auf dem erst wieder 2019 freigelegten "Römerweg"
Profilbild von Hans-Christian Egger
Autor
Hans-Christian Egger 
Aktualisierung: 21.09.2019
Höchster Punkt
355 m
Tiefster Punkt
257 m

Wegearten

Naturweg 56,53%Pfad 33,54%Straße 1,22%Unbekannt 8,69%
Naturweg
2,7 km
Pfad
1,6 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
48.013379, 16.169660
GMS
48°00'48.2"N 16°10'10.8"E
UTM
33U 587228 5318449
w3w 
///platte.entkam.zahlend
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Der Einstieg befindet sich am Westeck des Gasthauses (Bild 1), von wo wir nach 150 Metern die Cholerakapelle (2) erreichen. Hinter der Kapelle geht es einen blau markierten Pfad hoch zum Kleespitzsattel. Über diesen Sattel führt bis 1927 die Straße durchs Helenental, die auch schon von den Römern genutzt wurde. Auf dem Sattel stand einst auch eine Burg der rauhensteiner, die hier die Straße kontrollierte. Wir folgen nun absteigend dem Schild "Römerstraße" in den Wald hinein (3) und erreichen den Talgrund bei der Schwechatfurt. Wir wenden uns nun unverzüglich am Schranken vorbei nach links und wandern auf einer aufgelassenen Forststraße ("Furtweg") sanft ansteigend zu einer Forstweggabel. Wir halten uns rechts und erreichen nach etwa 100 Meter einen markierten Abschneider, der uns rasch zum Schwarzbergsattel führt. Hier halten wir uns rechts und erreichen nach ca.10 Minuten den Schwarzberg mit seiner prächtigen Aussicht (4). Über den Schwarzbergsattel und den Abschneider kommen wir wieder zur Forstweggabel. Wir wählen nun nicht den abwärtsführenden ,Furtweg", sondern den geradeaus führenden Forstweg, der uns in netter Wanderung zum Kleespitzsattel führt, wo wir über die Cholerakapelle wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangen, wo das Landgasthaus Cholerakapelle bereit steht um Hunger und Durst zu stillen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.013379, 16.169660
GMS
48°00'48.2"N 16°10'10.8"E
UTM
33U 587228 5318449
w3w 
///platte.entkam.zahlend
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
4,7 km
Dauer
1:27 h
Aufstieg
191 hm
Abstieg
191 hm
Höchster Punkt
355 hm
Tiefster Punkt
257 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.