Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rodeltour zum Meißner Haus bei Mühltal im Wipptal
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Rodeltour zum Meißner Haus bei Mühltal im Wipptal

Rodeln · Innsbruck und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Im Wipptal. Foto: www.wipptal.at
    / Im Wipptal. Foto: www.wipptal.at
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km Meißner Haus
Eine der ambitioniertesten Rodeltrecken Tirols ist diese Tour im Viggartal: ein langer, steiler Aufstieg ohne nennenswerte Kurven und eine ebensolche Abfahrt. Ziel der Winterwanderung vorab ist das Meißner Haus.
schwer
Strecke 9,2 km
3:10 h
622 hm
622 hm
Das Viggartal ist gänzlich unbesiedelt und zieht sich unter dem Patscherkofel hin. Am Mühltaler Bach entlang wandern wir auf Forst- und Karrenwegen bis hinauf zum Meißner Haus, dabei bewältigen wir 630 Höhenmeter! Die Abfahrt ist nichts für Ungeübte, eher geben sich hier Einheimische ein Stelldichein, auch viele Tourengeher sind hier unterwegs. Die Bahn ist schmal und oft sehr steil, die Kontrolle über die eigene Geschwindigkeit ist hier besonders wichtig. Die Strecke wird vom Hüttenwirt mit einem Motorschlitten gespurt.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Meißner Haus, 1.709 m
Tiefster Punkt
Mühltal, 1.117 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Rodeln auf eigene Gefahr. Manche Stellen sind kritisch und nicht gesichert. Die Nähe zum Bach ist nicht zu unterschätzen ebenso die bisweilen recht tiefen Bodenwellen.

Start

Mühltal bei Ellbögen, Wipptal (1.116 m)
Koordinaten:
DG
47.187257, 11.440989
GMS
47°11'14.1"N 11°26'27.6"E
UTM
32T 684924 5228864
w3w 
///rundum.klon.ernster

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz ausgehend, wandern wir stets am Bach entlang bis tief ins langgezogene Viggartal. Wenn dieses etwas weiter wird, sehen wir auch schon unser Etappenziel. Das Meißner Haus befindet sich links am Hang. Es geht ein wenig auf und ab, wir queren den Bach und erreichen schließlich das gemütliche Schutzhaus, in dem wir uns von den Mühen des Anstiegs erholen können.

Hinab geht es auf dem selben Weg, wir achten auf andere Wintersportler, die auf dem Weg nach oben oder nach unten sind.

Die Abfahrt beginnt zunächst recht harmlos, wird dann aber "schnell" anspruchsvoll. Vorsicht und eine kontrollierte Fahrweise sind auf der gesamten Abfahrt geboten. Nach diesem tollkühnen Ritt erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Patsch, weiter mit dem Bus nach Mühltal, Fußmarsch bergwärts wie Anfahrt

Anfahrt

Von Innsbruck auf der Brenner-Autobahn (A13) bis Patsch, weiter nach Ellbögen, hinter der Kirche im Ortsteil St. Peter weiter zum Weiler Mühltal, am Bach erreichen wir eine scharfe Rechtskurve, wir fahren links bergwärts an den Beginn des Viggartales, hier parken

Parken

Parkplatz in Mühltal

Koordinaten

DG
47.187257, 11.440989
GMS
47°11'14.1"N 11°26'27.6"E
UTM
32T 684924 5228864
w3w 
///rundum.klon.ernster
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rodel

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,2 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
622 hm
Abstieg
622 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.