Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rodeln: Kessel-Alm bei Birkenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Rodeln: Kessel-Alm bei Birkenstein

Rodeln · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die Gaststube der Kesselalm
    / Die Gaststube der Kesselalm
    Foto: Andrea Siefert, Outdooractive Redaktion
  • / Die Sonnenterrasse der Hütte
    Foto: Andrea Siefert, Outdooractive Redaktion
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 5 4 3 2 1 km Kesselalm
Diese flotte Strecke oberhalb der Birkensteiner Wallfahrtskirche lässt Rodlerherzen höher schlagen.
schwer
Strecke 5,6 km
2:00 h
449 hm
449 hm
1.278 hm
849 hm
Die schöne Fernsicht auf das Leitzachtal können wir schon beim Aufstieg auf der kurvenreichen Bahn genießen. So schwungvoll und steil die Rodelbahn zunächst beginnt, umso gemütlicher rodeln wir im letzten Abschnitt. Dennoch ist diese Strecke nicht zu unterschätzen und daher für Rodelanfänger nicht unbedingt geeignet.
Die präparierte Bahn ist nach Süden hin ausgerichtet und daher eventuell bei wenig Schnee nicht optimal befahrbar.
In der urig-gemütlichen Kessel-Alm können wir uns bei einer wohlverdienten Rast stärken, bevor es wieder hinab ins Tal geht.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 23.02.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kessel-Alm, 1.278 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Birkenstein, 849 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Anstieg und Abfahrt erfolgen auf dem gleichen Weg, also geben wir Acht auf entgegenkommende Rodler bzw. Personen auf der Bahn.

Start

Rodeln auf der Auer Alm am Tegernsee (852 m)
Koordinaten:
DD
47.715219, 11.964326
GMS
47°42'54.8"N 11°57'51.6"E
UTM
32T 722330 5288905
w3w 
///vorort.anstürme.birnbäume

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz gehen wir ein Stück zurück zur Straße, dann biegen wir rechts in den Forstweg ab. Wir gehen durch den Wald, zunächst nicht sehr steil bergauf. Nachdem wir schon eine Weile unterwegs sind, wird der Anstieg etwas fordernder. An der Weggabelung halten wir uns rechts. Es folgen noch ein flacheres, dann ein etwas steileres Stück, das bald in Serpentinen übergeht. Wir kommen aus dem Wald heraus und wandern jetzt über Wiesen, bis nach insgesamt einer guten Gehstunde die Kessel-Alm vor uns auftaucht. Auf der Terrasse der Hütte stehen meist schon zahlreiche Rodel parat, nun haben auch wir es geschafft.
Am Beginn der Abfahrt müssen wir das richtige Gleichgewicht zwischen schneller Schussfahrt und präziser Lenkung finden, denn die Serpentinen haben es in sich. Dann werden die Kurven seltener und die Strecke flacher, wir können den Rodel relativ ruhig ins Tal laufen lassen. Aber auch am Schluss bewältigen wir noch die ein oder andere Unübersichtlichkeit, bevor wir rechtzeitig bremsen und vor der Straße zum Stehen kommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Miesbach oder Fischbachau-Hammer, weiter mit dem Bus Nr. 9552 nach Birkenstein, zu Fuß bis zum Ortsende

Anfahrt

B472 bis Miesbach, durch den Ort durchfahren, in Richtung Bayrischzell bis Fischbach, weiter nach Birkenstein, Wanderparkplatz am Ortsende kurz nach der Wallfahrtskirche

Parken

Birkenstein Wanderparkplatz

Koordinaten

DD
47.715219, 11.964326
GMS
47°42'54.8"N 11°57'51.6"E
UTM
32T 722330 5288905
w3w 
///vorort.anstürme.birnbäume
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rodel

Grundausrüstung zum Rodeln

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Rodel oder Schlitten mit Zugleine
  • Grödeln für den Anstieg empfehlenswert
  • Skihelm empfehlenswert (bei Touren durch bewaldete Abschnitte)
  • Ggf. Skibrille
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
449 hm
Abstieg
449 hm
Höchster Punkt
1.278 hm
Tiefster Punkt
849 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.