Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rodeln in Mühlwinkl bei Grassau
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodelnempfohlene Tour

Rodeln in Mühlwinkl bei Grassau

Rodeln · Chiemgau
LogoOutdooractive Redaktion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Klassischer Holzschlitten und eine Nachbildung aus Plastik
    / Klassischer Holzschlitten und eine Nachbildung aus Plastik
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 680 660 640 620 600 580 560 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Am nördlichen Fuße des Hochgern bei Grassau gibt es eine Rodelbahn, die es in sich hat – nicht lang, aber schneesicher.
leicht
Strecke 1,3 km
0:25 h
89 hm
90 hm
668 hm
578 hm
Aufgrund der nordseitigen, schattigen Lage ist die Schneegrundlange auf dieser Rodelstrecke selten aper. Sie führt uns ein Stück in den Winterwald hinein, der Aufstieg ist jedoch recht kurz und problemlos. Eine schöne Einkehrmöglichkeit gibt es unweit des Ausgangspunktes.
Profilbild von Nadine Greiter
Autor
Nadine Greiter
Aktualisierung: 19.11.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Start der Rodelstrecke, 668 m
Tiefster Punkt
Mühlwinkl, 578 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz in Mühlwinkl, Staudach-Egerndach (578 m)
Koordinaten:
DD
47.774867, 12.485285
GMS
47°46'29.5"N 12°29'07.0"E
UTM
33T 311604 5294340
w3w 
///akuter.dankst.zeile

Ziel

Wanderparkplatz in Mühlwinkl, Staudach-Egerndach

Wegbeschreibung

Wir wandern am Parkplatz los und können uns nach der Beschilderung zum Hochgern richten. Am Waldrand erreichen wir eine Wegverzweigung, hier halten wir uns links. Nach etwa 15 Minuten befinden wir uns an einer Abzweigung zur Schnappenkirche, wir gehen jedoch geradeaus. Noch etwa 200 m folgen wir dem Weg weiter ins Alpbachtal, dann kann auch schon der Rodelspaß beginnen. Hinab geht es auf dem gleichen Weg, den wir  vom Aufstieg her schon kennen. Hinter der Abzweigung „Schnappenkirche“ werden wir ziemlich schnell, ab der zweiten Wegverzweigung können wir den Rodel laufen lassen bzw. nehmen noch die sportliche Rechtskurve im rechten Winkel, die uns zum Parkplatz zurück führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Prien am Chiemsee oder Übersee, weiter mit dem Bus bis Grassau, weiter zu Fuß wie Anfahrt

Anfahrt

B305 bis Grassau, von der Hauptstraße biegen wir zum Gasthof Mühlwinkl ab und orientieren uns von dort rechts in Richtung Hochgern, Parkplatz hinter dem Holzlagerplatz

Parken

Wanderparkplatz in Mühlwinkl

Koordinaten

DD
47.774867, 12.485285
GMS
47°46'29.5"N 12°29'07.0"E
UTM
33T 311604 5294340
w3w 
///akuter.dankst.zeile
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rodel oder Schlitten, Skihelm, Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme und wasserdichte Winterschuhe oder feste Wanderschuhe, ggf. Gamaschen, Mütze/Stirnband, Schal, wasserdichte Handschuhe, ggf. Sonnen- oder Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe und Reflektoren

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,3 km
Dauer
0:25 h
Aufstieg
89 hm
Abstieg
90 hm
Höchster Punkt
668 hm
Tiefster Punkt
578 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.