Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rodeln im Skigebiet Christlum bei Achenkirch
Tour hierher planen Tour kopieren
Rodeln empfohlene Tour

Rodeln im Skigebiet Christlum bei Achenkirch

Rodeln · Achensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Rodeln.
    / Rodeln.
    Foto: Innsbruck Tourismus, Outdooractive Redaktion
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Bergstation Hochalmlift Christlum Alm
Das Skigebiet Christlum in Tirol bietet auch für Rodler ein attraktives Wintererlebnis: Aufstieg mit Lift, Rodelabende und Rodeln mit Flutlicht.
leicht
Strecke 3 km
0:25 h
0 hm
333 hm
1.277 hm
944 hm
Das Skigebiet Christlum liegt zwischen 950 und 1800 m Höhe und ist daher recht schneesicher. Mit dem Lift gelangen wir schnell und bequem an den Start der offiziellen Rodelbahn, die uns durch lange Kehren zurück zur Talstation führt. Immer am Mittwoch ist Rodelabend, dann ist die Christlum Alm länger geöffnet und die Rodelbahn beleuchtet. Eine Reservierung in der Christlum Alm ist empfehlenswert.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bergstation Hochalmlift, 1.277 m
Tiefster Punkt
Achenkirch, 944 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einige Male kreuzen wir die Skipiste, hier achten wir besonders auf Skifahrer.

Weitere Infos und Links

Christlum Alm, geöffnet wir Liftbetrieb, Tel. +43 (0) 52 46 / 63 88

Hochalmlifte Christlum,

www. christlum.at

Gästeinformation Achenkirch,

www.achenkirch.info

Start

Parkplatz an der Talstation zum Skigebiet Christlum (1.276 m)
Koordinaten:
DD
47.508634, 11.682045
GMS
47°30'31.1"N 11°40'55.4"E
UTM
32T 701954 5265175
w3w 
///nett.beziehung.bezüge

Wegbeschreibung

Wir nutzen den Sessellift als Aufstiegshilfe (eine Wanderung entlang der Rodelbahn ist wegen der vielen Rodler nicht empfehlenswert) und befinden uns nach kurzer Zeit am Beginn der Rodelbahn. Dann geht es zunächst ein kurzes Stück über die Skipiste hinab, bevor links die Rodelbahn abzweigt. Nach zwei Kurven kommen wir an der Christlum Alm vorbei, die sich zur Einkehr anbietet. Dann geht es weiter hinab. Kurz bevor wir unseren Ausgangspunkt erreichen, fahren wir wieder auf einer Piste und rodeln entsprechend umsichtig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Jenbach, weiter mit dem Bus bis Achenkirch

Anfahrt

B181 bis Achenkirch, der Beschilderung zum Skigebiet Christlum folgen, an der Talstation parken

Parken

Parkplatz an der Talstation zum Skigebiet Christlum

Koordinaten

DD
47.508634, 11.682045
GMS
47°30'31.1"N 11°40'55.4"E
UTM
32T 701954 5265175
w3w 
///nett.beziehung.bezüge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rodel können an der Talstation ausgeliehen werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3 km
Dauer
0:25 h
Abstieg
333 hm
Höchster Punkt
1.277 hm
Tiefster Punkt
944 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.