Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rocciamelone 3538m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rocciamelone 3538m

Bergtour · Charbonnel-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • La Riposa. Auf dem Felsen thront das Rifugio Ca d'Asti
    La Riposa. Auf dem Felsen thront das Rifugio Ca d'Asti
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 3000 2500 2000 10 8 6 4 2 km
problemlose Wandertour auf guten Steigen zum "Heiligen 3000er" der Südalpen.
mittel
Strecke 10,3 km
5:30 h
1.350 hm
1.350 hm
3.538 hm
2.041 hm
Schöne, südseitige Wanderung auf den höchsten Wallfahrtsberg der Alpen.

Autorentipp

An Wochenenden und Feiertagen viel besucht - wenn möglich, werktags ersteigen!
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 01.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rocciamelone, 3.538 m
Tiefster Punkt
La Riposa, 2.041 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Rifugio Ca d'Asti

Sicherheitshinweise

Trotz des einfachen Wanderweges die Höhe beachten!

Der gesicherte Schlussanstieg erfordert Trittsicherheit.

Weitere Infos und Links

Rifugio Ca d'Asta: https://de.wikipedia.org/wiki/Rifugio_C%C3%A0_d%E2%80%99Asti

Rifugio Riposa

Start

La Riposa (2.041 m)
Koordinaten:
DD
45.176208, 7.075469
GMS
45°10'34.3"N 7°04'31.7"E
UTM
32T 348783 5004326
w3w 
///meiste.platten.elster
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rocciamelone

Wegbeschreibung

Von La Riposa führt ein gut markierter Pfad vorbei am Rifugio Riposa am breiten Südrücken zum höheren Stützpunkt Rifugio Ca d"Asta. Danach geht es im groben Schotter östlich des schärfer werdenden Südgrates zum Marterl La Crocetta und ähnlich, aber etwas alpiner zum Fuß des Gipfelstockes. Die letzten 100 HM leiten dicke Hanfseile klettersteigmäßig (max.A-) zur Gipfelkapelle und zum Madonnengipfel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über Turin nach Susa und 1km vor dem Zentrum rechts in die geteerte enge kurvenreiche Bergstraße (die letzten 3km Schotterstraße) zur Alm La Riposa einbiegen.

Parken

La Riposa, Parkplatz 200m unterhalb des Rif. Riposa (oder bis zum Rifugio ohne Parkplatz).

Koordinaten

DD
45.176208, 7.075469
GMS
45°10'34.3"N 7°04'31.7"E
UTM
32T 348783 5004326
w3w 
///meiste.platten.elster
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

https://de.wikipedia.org/wiki/Rocciamelone.

Ausrüstung

Einfache Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.350 hm
Abstieg
1.350 hm
Höchster Punkt
3.538 hm
Tiefster Punkt
2.041 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.